Vor­tei­le im Über­blick
  • Icon Vor­teil-dau­men-hoch Icon wel­ches Vor­teil-dau­men-hoch zeigt Er­folgs­ga­ran­tie

    Sie ha­ben kei­ne pas­sen­den Be­wer­ber ge­fun­den? In die­sem Fall ist un­ser Ser­vice für Sie kos­ten­los – ga­ran­tiert!  Nur bei Er­folg fällt die Ver­mitt­lungs­pau­scha­le von 39 € (Un­ter­neh­men 99 €) an.

  • Icon Vor­teil-schu­le Icon wel­ches Vor­teil-schu­le zeigt Al­le Klas­sen

    Deutsch-Nach­hil­fe in Dres­den pri­vat für al­le Klas­sen fin­den – von der Grund­schu­le bis zur Ober­stu­fe auf dem Gym­na­si­um zur Vor­be­rei­tung auf das Ab­itur!

  • Icon Vor­teil-haus Icon wel­ches Vor­teil-haus zeigt Zu Hau­se ler­nen

    Da der Nach­hil­fe­leh­rer für Deutsch in Dres­den ger­ne zu Ih­nen kommt, er­spa­ren Sie sich lan­ge An­fahrts­we­ge. Dies er­mög­licht das Ler­nen in ver­trau­ter Um­ge­bung!

  • Icon Vor­teil-glu­eh­bir­ne Icon wel­ches Vor­teil-glu­eh­bir­ne zeigt Kom­pe­tent und er­fah­ren

    Un­se­re Lehr­kräf­te stu­die­ren oft Ger­ma­nis­tik oder Lehr­amt und wei­sen her­vor­ra­gen­de Be­wer­tun­gen frü­he­rer Ar­beit­ge­ber auf – Un­ter­richt mit Qua­li­tät und Kom­pe­tenz!

  • Icon Vor­teil-sil­hou­et­ten Icon wel­ches Vor­teil-sil­hou­et­ten zeigt Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit weit über 100.000 Stu­den­ten im Pool ist JOB­RUF ver­mut­lich die größ­te Stu­den­ten­ver­mitt­lung deutsch­land­weit. Set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

 
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von abacus_logo
  • Logo von freie_uni_berlin_logo
  • Logo von goethe_uni_frankfurt_logo
  • Logo von mcdonalds_kinderhilfe_logo
  • Logo von schuelerhilfe_logo
  • Logo von studienkreis_logo
Das sa­gen un­se­re Kun­den
  • Bild der zitierten Person

    Ein Mit­ar­bei­ter be­riet mich am Te­le­fon aus­führ­lich, und in­ner­halb von kür­zes­ter Zeit ver­mit­tel­te JOB­RUF mir zu­ver­läs­si­ge und mo­ti­vier­te Um­zugs­hel­fer!

    Tho­mas F.
  • Bild der zitierten Person

    Dank der über­sicht­li­chen Be­wer­ber­ver­wal­tung iden­ti­fi­zier­te ich schnell die pas­sen­de Werk­stu­den­tin. Sie hat­te be­reits Er­fah­rung im Mar­ke­ting und half mir per­fekt!

    Kath­rin K.
  • Bild der zitierten Person

    Gleich mit der ers­ten Be­wer­be­rin ver­ein­bar­te ich ei­nen Ter­min. Al­les pass­te: Die jun­ge Da­me ar­bei­tet jetzt bei mir als Putz­hil­fe. Ich bin sehr zu­frie­den!

    Chris­tia­ne P.
 

Pri­va­te Deutsch-Nach­hil­fe in Dres­den für al­le Klas­sen

Deutsch-Nach­hil­fe in Dres­den pri­vat wird häu­fig dann be­nö­tigt, wenn der Un­ter­richts­stoff auf wei­ter­füh­ren­den Schu­len kom­ple­xer wird. Aber auch wenn Grund­la­gen wie Recht­schrei­bung, Zei­chen­set­zung und Gram­ma­tik im Fo­kus ste­hen, ist ei­ne kom­pe­ten­te Lern­un­ter­stüt­zung wich­tig. Denn De­fi­zi­te in den Grund­la­gen kön­nen in der spä­te­ren Schul­lauf­bahn nur schwer wie­der aus­ge­gli­chen wer­den.

Fin­den Sie bei uns kom­pe­ten­te stu­den­ti­sche Lehr­kräf­te für die:

  • Grund­schu­le (1., 2., 3. und 4. Klas­se): Buch­sta­ben und Wör­ter schrei­ben ler­nen, Groß- und Klein­schrei­bung, No­men, Ver­ben, Ad­jek­ti­ve
  • Mit­tel­stu­fe (Se­kun­dar­stu­fe 1): Le­sen und Um­gang mit Tex­ten, Re­fle­xi­on über Spra­che, Auf­sät­ze etc.
  • Ober­stu­fe (Se­kun­dar­stu­fe 2): Li­te­ra­tur­ge­schich­te, Ly­rik, Rhe­to­rik etc.

Hin­weis:
Un­se­re stu­den­ti­schen Nach­hil­fe­leh­rer in Deutsch in Dres­den un­ter­rich­ten stan­dard­mä­ßig im Ein­zel­un­ter­richt bei Ih­nen zu Hau­se, so dass die In­hal­te ge­zielt auf die in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­se der Schü­ler aus­ge­rich­tet wer­den kön­nen – ei­ne wich­ti­ge Grund­la­ge für den Lern­fort­schritt.

Qua­li­fi­zier­te und fle­xi­ble Un­ter­stüt­zung

Un­se­re Stu­den­ten­ver­mitt­lung ar­bei­tet mit ei­ner gro­ßen An­zahl an Be­wer­bern, die häu­fig be­reits Nach­il­fe ge­ge­ben ha­ben. Kun­den­be­wer­tun­gen hel­fen ih­nen zu­sätz­lich da­bei, die rich­ti­ge Lehr­kraft für Ih­ren Be­darf aus­zu­wäh­len.

Stu­den­ten bie­ten den Vor­teil, dass sie sel­ber noch an der Uni­ver­si­tät ler­nen und so noch un­mit­tel­bar aus ei­ge­ner Er­fah­rung die Schü­ler­per­spek­ti­ve er­le­ben. Hier­durch kön­nen sie sich sehr gut in den Schü­ler hin­ein­ver­set­zen und wis­sen zu­dem aus ei­ge­ner Er­fah­rung, wor­auf es beim Ler­nen, in der Prü­fungs­vor­be­rei­tung oder auch in Prü­fungs­si­tua­ti­on be­son­ders an­kommt.

Oft stu­die­ren ab­sol­vie­ren un­se­re Be­wer­ber auch selbst ein Lehr­amts­stu­di­en­gang oder sind so­gar im Fach Ger­ma­nis­tik ein­ge­schrie­ben – ei­ne idea­le Qua­li­fi­zie­rung für ei­nen kom­pe­ten­ten und hilf­rei­chen Nach­hil­fe­un­ter­richt in Deutsch in Dres­den.

Vor­sicht:
Be­ste­hen trotz in­ten­si­ver För­de­rung Pro­ble­me im Fach Deutsch, kann das ein Hin­weis auf Le­se-/Recht­schreib­schwä­che oder so­gar Leg­as­the­nie sein. Su­chen Sie bei ei­nem ent­spre­chen­den Ver­dacht das Ge­spräch mit dem Klas­sen­leh­rer!

Deutsch-Nach­hil­fe­leh­rer in Dres­den fin­den dank gro­ßem Be­wer­ber­pool

Bei der Aus­wahl von ge­eig­ne­ten Be­wer­bern kön­nen Sie bei uns auf ei­ne gro­ße Da­ten­bank mit zu­ver­läs­si­gen Stu­den­ten zu­rück­grei­fen, die im Fach Deutsch über um­fang­rei­che Er­fah­rung ver­fü­gen.

Ob Ly­rik, Li­te­ra­tur, Text­ana­ly­se oder -in­ter­pre­ta­ti­on – je­der Schü­ler hat sei­ne Stär­ken und Schwä­chen. Un­se­re stu­den­ti­schen Lehr­kräf­te ver­su­chen, An­satz­punk­te für die För­de­rung zu iden­ti­fi­zie­ren, um die bes­ten Vor­aus­set­zun­gen für ra­sche Lern­er­fol­ge zu schaf­fen. In un­se­rer um­fang­rei­chen Da­ten­bank wer­den Sie häu­fig in­ner­halb kür­zes­ter Zeit fün­dig, wenn Nach­hil­fe in Deutsch in Dres­den ge­sucht wird.

Un­ser Tipp:
Ant­wor­ten auf Fra­gen rund um die Lern­un­ter­stüt­zung von Stu­den­ten über JOB­RUF ge­ben un­se­re hilf­rei­chen FAQ.

Dres­den - Stu­den­ten im Elb­flo­renz

Die säch­si­sche Lan­des­haupt­stadt be­ein­druckt mit Bau­ten wie der Sem­per­oper oder der Frau­en­kir­che und wird des­halb auch „Flo­renz des Nor­dens“ ge­nannt. Für ih­re ku­li­na­ri­schen Spe­zia­li­tä­ten wie zum Bei­spiel dem „Dres­de­ner Stol­len“ ist die Stadt eben­falls über die Lan­des­gren­ze hin­aus be­kannt.

Un­ter­neh­men fin­den durch die an­säs­si­ge TU Dres­den und die Hoch­schu­le für Tech­nik und Wirt­schaft Dres­den vie­le qua­li­fi­zier­te Aus­hil­fen.

In der Äu­ße­ren Nord­stadt und der Neu­stadt ha­ben vie­le Stu­den­ten ein Zu­hau­se ge­fun­den. Un­ter­neh­men wie In­fi­ne­on und Glo­bal­foundries bie­ten Ab­sol­ven­ten at­trak­ti­ve Jobs.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.