Ideen Kindergeburtstag 8-, 9- und 10-jährige Feiern für Jungen und Mädchen

Ideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigen

Ideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigenEs gibt viele schöne Ideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigen Jungen und Mädchen, die Ihre Feier zu einem echten Erlebnis für die Kids macht. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Party bei gutem oder schlechtem Wetter stattfindet – mit der richtigen Vorbereitung, kreativen Aktivitäten für das Fest und vielleicht noch einem Geschenk zum Abschied wird der Geburtstag mit Sicherheit ein Hit!

Verwandtschaft und Freunde getrennt einladen

Für einen 8. bis 10. Kindergeburtstag ist es keine gute Idee, die Verwandtschaft am selben Tag wie die Freunde Ihres Kindes einzuladen. Eine Seite würde sich auf der Feier stets vernachlässigt fühlen. Planen Sie deshalb zwei Tage für den Kindergeburtstag ein. Einen Nachmittag gemeinsam mit den Freunden und einen zweiten Nachmittag mit der Verwandtschaft. Da Kinder in diesem Alter mehr Spaß an der Feier mit den eigenen Freunden haben, sollte diese nach Möglichkeit auch den Vortritt bekommen.

Unser Tipp:
Bei der Anzahl der Gäste richten Sie sich am besten nach dem Alter des Geburtstagskindes (+/- ein bis zwei Kinder). Diese einfache Faustregel lässt sich auch Ihrem Kind gut und verständlich erklären.

Auf Einladungskarten wichtige Infos zur Feier vermerken

Ihr Kind ist nun alt genug, um die Einladungskarten vollkommen selbstständig zu basteln. Gemeinsam mit Ihnen macht es dennoch mehr Spaß und mit ein wenig Hilfe ist Ihr Kind auch schnell damit fertig. Alle wichtigen Infos sollten gut leserlich von Ihnen oder Ihrem Kind auf der Einladungskarte vermerkt werden:

  • Datum und Uhrzeit
  • Dauer (ca. 3 bis 4 Std.)
  • Ort (Vollständige Adresse angeben!)
  • Name Ihres Kindes
  • Motto/Kostüm: ja oder nein
  • Wetterfeste Kleidung: ja oder nein
  • Geschenkideen (Viele Eltern werden Ihnen dankbar sein!)
  • Kontaktdaten (Ihre Emailadresse und Mobilnummer!)
  • Bitte um verbindliche Zusage bis zu einem best. Datum

Wenn Ihr Kind die Einladungen mindestens drei Wochen vor der Feier an seine Freunde in der Schule und der Nachbarschaft verteilt, haben alle Eltern in der Regel ausreichend Vorlauf, um den Termin einzuplanen. Bastelideen und Vorlagen stellen wir Ihnen kostenlos in unseren Einladungen für den Kindergeburtstag zum Ausdrucken zur Verfügung.

Letzte Vorbereitungen auf die Geburtstagsfeier

Kinder liegen auf einem StegNotieren Sie sich am besten drei bis vier Tage vor der Feier die endgültige Gästeliste und machen Sie sich anhand dieser Ihre Einkaufsliste. Denken Sie dabei auch an die Dekoration für die Räume oder den Garten wie z. B. Luftballons, Luftschlangen & Girlanden.

Dekorieren Sie nun entweder am Abend vorher oder am Morgen der Geburtstagsfeier gemeinsam mit Ihrem Kind – oder aber alleine – die Räumlichkeiten und die Haustür. So passieren auch keine Verwechslungen mit den Nachbarwohnungen und -häusern. Bereiten Sie auch den Tisch soweit schon einmal vor, dass nach dem Eintreffen der kleinen Gäste nur noch der Kuchen serviert werden muss.

Darüber hinaus macht es auch Sinn, sich spätestens beim Eintreffen der Eltern noch einmal deren Handynummer für Notfälle auf einem Zettel zu notieren, denn man kann ja nie wissen. Gerade bei Übernachtungspartys kann es passieren, dass die kleinen Gäste plötzlich Heimweh bekommen und noch spät am Abend wieder nach Hause möchten.

Unser Tipp:
Markieren Sie die Toilettentür auffällig mit Luftschlangen, Luftballons und einem Schild! So können sich die Kinder ohne weitere Hilfe von Ihnen in Ihrer Wohnung orientieren, wenn es mal schnell gehen muss.

Backen als Idee für den 8., 9. und 10. Kindergeburtstag drinnen

Viele Kinder in diesem Alter haben Ihren Eltern bereits dann und wann in der Küche geholfen. Und das Plätzchen backen in der Adventszeit gehört ohnehin in den meisten Familien dazu.

Um aber einer riesigen Sauerei in Ihrer Küche vorzubeugen, ist es ratsam, wenn Sie den Teig bereits vorher vorbereiten und den Kindern nur den leichten Teil überlassen: Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und verzieren.

Plätzchen werden ausgestochenAlternative Ideen für den 8., 9., und 10. Kindergeburtstag von Jungen sind übrigens anstelle von Plätzchen backen das Backen und Belegen von Pizza, da man die kleinen Männer in einer größeren Gruppe oft schon nicht mehr fürs Plätzchen backen begeistern kann. Die selbstbelegte Pizza ist aber unter Garantie genauso lecker wie die selbst gebackenen Plätzchen.

Ganz wichtig: Haben Sie während des Backens ein Auge auf die Geburtstagsgäste und achten Sie vor allem darauf, dass die Kinder selbst nicht an den Ofen gehen!

Schnitzeljagd im Frühjahr und Sommer

Eine geschlechterübergreifende Spielidee für Kinder in diesem Alter ist eine Schnitzeljagd zu organisieren. Eine Schnitzeljagd kann problemlos mit einer größeren Gruppe veranstaltet werden, eignet sich allerdings nur für draußen. Wetterfeste Kleidung ist demnach unbedingt auf der Einladung anzugeben, sowie ein Hinweis auf Wechselsachen kann in diesem Fall nicht schaden.

Außerdem lässt sich die Schwierigkeitsstufe der verschiedenen Stationen bei einer Schnitzeljagd optimal auf das jeweilige Alter anpassen. Gut ist es, wenn ein älteres Geschwisterkind oder ein Elternteil den Part des Gejagten übernimmt und die Gruppe so gemeinsam nach demjenigen suchen kann und nicht auseinander gerissen werden muss.

Wenn am Ende auch noch ein Schatz mit kleinen Überraschungen auf die Kinder wartet, ist Ihre Party mit Sicherheit ein voller Erfolg. Wenn anschließend noch Zeit bleibt, können auch Outdoor-Spiele mit Kindern dabei helfen, die gute Laune noch etwas aufrecht zu erhalten.

Pyjama-Party für Mädchen – und vielleicht auch Jungen!

Gerade Mädchen haben großen Spaß an Übernachtungspartys und sind in der Regel auch besser zu bändigen als eine kleine Horde wilder Jungs. Eine Übernachtungsparty gehört außerdem zu den besten Ideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigen im Winter.

Wenn Sie eine Pyjama-Party mit Übernachtung veranstalten möchten, sollten Sie die Feier in jedem Fall auf einen Freitag- oder Samstagabend legen. So können die Mädchen bis spätabends aufbleiben und miteinander quatschen und Geheimnisse austauschen und sind am nächsten Morgen dennoch nicht müde, weil Sie ausschlafen konnten.Verschlafener Junge im Bett

Auch wenn viele Mädchen gerne woanders übernachten, gibt es immer wieder Kinder, die lieber zu Hause schlafen möchten. Damit Sie diese Mädchen nicht ausgrenzen, sollte die Party dennoch gegen 18:00 Uhr beginnen. So können die Mädchen beim Abendessen zusammen sein und noch ein bisschen Zeit ohne die Eltern verbringen, bevor die Eltern sie wieder abholen. Eine gute Zeit wäre hierbei 21:00 Uhr.

Vergessen Sie nicht auf der Einladungskarte zu vermerken, dass der Pyjama, die Zahnbürste und evtl. ein Schlafsack plus Kissen mitgebracht werden müssen.

Wenn Sie es sich zutrauen, können Sie eine Pyjama-Party natürlich auch mit Jungs veranstalten, aber gehen Sie davon aus, dass diese auf keinen Fall so friedlich und leise abläuft wie bei den Mädchen. Hier könnte zusätzlich eine Nachtwanderung durch die Nachbarschaft für ein wenig Stimmung sorgen. Vielleicht sorgt der Vater auch noch für eine Gruseleinlage!

Als kleine zusätzliche Inspirationsquelle haben wir hier noch drei spannende Spielideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigen, die zwar fordernd sind, aber gleichzeitig durch einfache Regeln die Party zu einem kurzweiligen Erlebnis werden lassen:

Kindergeburtstagsspiel 1: Pantomime-Kette

Gute und lustige Spielideen für Kinder in diesem Alter sind rar. Die „Pantomime-Kette“ sorgt jedoch garantiert für Lacher und eignet sich außerdem hervorragend, um am Anfang der Geburtstagsfeier das Eis zu brechen.

Und so funktioniert es: Alle Kinder stellen sich in einer Reihe auf. Das Kind, das ganz hinten steht, denkt sich eine Tätigkeit aus, z.B. eine Sportart oder etwas Alltägliches wie Duschen oder Staubsaugen. Nun tippt es das vorletzte Kind in der Reihe kurz an und spielt diesem den ausgewählten Begriff als Pantomime vor. Dieser Ablauf wird bis zum vordersten Kind der Reihe fortgeführt, das ganz am Ende den Begriff nennt, der seiner Meinung nach dargestellt wurde.

Ähnlich wie beim bekannten Spiel „Stille Post“ wird die ursprüngliche Tätigkeit im Laufe der Kette oftmals so verfälscht, dass das Ergebnis mit dem ursprünglichen Begriff nicht mehr viel zu tun hat – Chaos und Spaß sind garantiert.

Kindergeburtstagsspiel 2: Chaos-Reise nach Jerusalem

Der alte Klassiker unter den Spielideen für den 8., 9. und 10. Kindergeburtstag erscheint hier in neuem Glanz – die Kinder kommen richtig in Fahrt und können ihre Schnelligkeit beweisen. Alles, was Sie für dieses Spiel benötigen, sind Stühle und ein paar Gegenstände.Sechs bunte Stühle im Kreis

Im ersten Moment funktioniert dieses Spiel genauso, wie Sie es als Erwachsener kennen. Die Musik spielt und die Kinder laufen um in einer Reihe oder einem Kreis aufgestellte Stühle herum. Nicht vergessen: Immer einen Stuhl weniger aufstellen, als es Teilnehmer pro Runde gibt!

Als Spielleiter haben Sie die Aufgabe, die Musik anzuhalten und nun – anders als bei der ursprünglichen Version des Spieles – einen Gegenstand zu nennen, den die Kinder nun im Raum oder Haus suchen müssen und anstelle von sich selbst auf den Stuhl setzen müssen.

Der Spieler, der zuletzt übrig bleibt, also keinen freien Stuhl für seinen Gegenstand finden konnte, scheidet aus. Für die nächste Runde wird ein weiterer Stuhl aus dem Spiel genommen. Der letzte Spieler, der in jeder Runde einen freien Platz für seinen Gegenstand finden konnte, gewinnt.

Unser Tipp:
Schauen Sie sich schon vorher im Raum um, um sich zu vergewissern, dass auch genügend Gegenständen (Bücher, Kissen oder Spielzeug) vorhanden sind. Nennen Sie in keinem Fall Dinge, die zerbrechlich oder gefährlich sind, wie z.B. Teller, Gläser oder Messer!

Kindergeburtstagsspiel 3: Tagsüber im Museum

Sie suchen nach Spielideen für den Kindergeburtstag mit 8-, 9- und 10-jährigen, die Spielspaß mit Lerneffekt kombinieren. Dann ist „Tagsüber im Museum“ wahrscheinlich genau der Vorschlag, auf den Sie gewartet haben.

Die Regeln sind schnell erklärt: Zuerst muss ein Kind – es bietet sich immer an, mit dem Geburtstagskind anzufangen – das Zimmer verlassen. Alle anderen überlegen sich nun eine Körperhaltung, nehmen diese ein und verharren zunächst.

Leere MuseumshalleDie Kinder können z. B. Tiere imitieren, eine Bodybuilderpose nachstellen oder sich einfach nur auf dem Boden zusammenkauern – der Kreativität sind bei der Auswahl der Positionen keine Grenzen gesetzt. Wenn jedes Kind eine Haltung eingenommen hat, wird die Person, die draußen steht, wieder hereingerufen. Diesem Kind bleibt nun etwa eine Minute Zeit, um sich die unterschiedlichen Körperhaltungen einzuprägen. Anschließend muss es den Raum wieder verlassen.

Nun ändert eines der Kinder seine Position. In der Folge wird der Spieler vor der Tür erneut hereingeholt und versucht denjenigen zu identifizieren, der seine Haltung verändert hat. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, können auch mehrere Teilnehmer ihre Position verändern – wahlweise auch nur minimal. Nach jeder erfolgreich absolvierten Runde sollte der Spieler wechseln, damit jeder einmal an die Reihe kommt, um seine Mitspieler zu entlarven.

Das Spiel „Tagsüber im Museum“ verbindet Spielspaß durch die teils skurril wirkenden Postionen mit pädagogischem Mehrwert. Durch die komplexe Aufgabenstellung wird zudem die Merkfähigkeit der Kinder gefördert.

Zum Abschied ein Geschenk – und die Gäste kommen wieder!

Jede Party hat mal ein Ende und Sie als Eltern werden sich nach den 3 bis 4 Stunden oder gar einer Übernachtung garantiert auch darüber freuen. Mittlerweile ist es üblich, den Kindern zum Abschied eine Kleinigkeit zu schenken – sozusagen als Erinnerung an eine schöne Geburtstagsfeier. Wenn Sie beispielsweise Plätzchen gebacken haben, bietet es sich an, jedem Gast Ihres Kindes eine Frühstückstüte voll davon mitzugeben.

Sollte Ihr Kindergeburtstag nicht mit einer Backaktion verbunden gewesen sein, ist es eine nette Idee, einfach eine Tüte voll mit Süßigkeiten mitzugeben. Speziellere Kleinigkeiten gefallen in diesem Alter nämlich nicht jedem Kind.

Am Ende haben Sie jedoch auch ohne ein Abschiedsgeschenk mit unseren Ideen für den Kindergeburtstag von 8-, 9- und 10-jährigen ein tolles Fest gefeiert, sodass sich Ihre kleinen Gäste mit Sicherheit schon auf den nächsten Geburtstag Ihres Kindes freuen.

Unser Tipp:
Verwenden Sie als Planungshilfe unsere Checkliste für den Kindergeburtstag, damit Sie bei der Organisation der Feierlichkeiten nichts Wichtiges vergessen.

Babysitter bei JOBRUF finden

Die Feier naht und Ihre Aufregung steigt? Haben Sie Angst, Ihrem Kind und den Gästen vor lauter Stress nicht gerecht zu werden? Ihre Bedenken sind ganz unbegründet, wenn Sie sich einfach etwas Unterstützung suchen.

Geben Sie hierfür einfach kostenlos eine Anzeige bei der JOBRUF Studentenvermittlung auf und erhalten Sie schon bald Bewerbungen von interessierten Studenten, die Sie auch gerne langfristig unterstützen. Wählen Sie den passendsten Kandidaten aus und das Fest wird ein Hit!

Jetzt kostenlos Anzeige aufgeben
 

Bildquellen (v.o.n.u.)
© alsen / pixabay.com
© EME / pixabay.com
© Jörg Brinckheger / PIXELIO
© tkoscak / pixabay.com
© wollyvonwolleroy / pixabay.com
© ljlabarthe / pixabay.com

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2017 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2640 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok