So ein­fach geht´s
  • 1. An­zei­ge auf­ge­ben

    La­tein-Nach­hil­fe ge­sucht? Ver­öf­fent­li­chen Sie Ihr Ge­such in ei­ner An­zei­ge - mit we­ni­gen Klicks.

  • 2. Be­wer­ber ein­se­hen

    Sie kön­nen on­line ein­se­hen, wer sich für Ihr Job­an­ge­bot in­ter­es­siert - häu­fig be­reits nach we­ni­gen Stun­den.

  • 3. Fa­vo­ri­ten aus­wäh­len

    Sie wäh­len aus den In­ter­es­sen­ten Ih­re(n) Fa­vo­ri­ten aus und ler­nen sich wahl­wei­se per­sön­lich ken­nen.

  • 4. Los geht´s!

    Al­les ge­klärt? Per­fekt! Jetzt kann die Zu­sam­men­ar­beit mit Ih­rem neu­en stu­den­ti­schen Nach­hil­fe­leh­rer be­gin­nen.

Vor­tei­le im Über­blick
  • Er­folgs­ga­ran­tie

    Die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie: Kein Er­folg – kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Stu­den­ten fin­den, ist un­ser Ser­vice kom­plett kos­ten­los!


  • Ex­zel­lent (4.7) aus 77 Be­wer­tun­gen
    *****
  • Al­le Klas­sen

    Von der Grund­schu­le bis zur Ober­stu­fe auf dem Gym­na­si­um: Fin­den Sie Nach­hil­fe­un­ter­richt für al­le Klas­sen und Schul­for­men, auch Uni und Be­rufs­schu­le!

  • Zu Hau­se ler­nen

    Nach­hil­fe in La­tein pri­vat bei Ih­nen zu Hau­se! Spa­ren Sie sich die lan­ge An­fahrt und er­mög­li­chen Sie Ih­rem Kind ent­spann­tes Ler­nen in ver­trau­ter Um­ge­bung!

  • Per­sön­li­cher Kun­den­ser­vice

    Wir sind wäh­rend der ge­sam­ten Ver­mitt­lung un­se­rer Stu­den­ten an Ih­rer Sei­te und ste­hen Ih­nen per­sön­lich je­der­zeit zur Ver­fü­gung - per Te­le­fon, E-Mail und Li­ve-Chat!

  • Ein­zel­un­ter­richt

    Für nach­hal­ti­ge Lern­er­fol­ge un­ter­rich­tet der stu­den­ti­sche Nach­hil­fe­leh­rer für La­tein im Ein­zel­un­ter­richt. Je­der Schü­ler wird so­mit in­di­vi­du­ell be­treut!

Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von check24_logo
  • Logo von danone_logo
  • Logo von rewe_logo
  • Logo von rv_logo
  • Logo von siemens_logo
  • Logo von tuev_rheinland_logo
 

Nach­hil­fe in La­tein pri­vat von kom­pe­ten­ten Stu­den­ten

Sie oder Ihr Kind ha­ben wie vie­le Schü­ler Pro­ble­me mit der „al­ten Spra­che“ und aus die­sem Grund wird pri­va­te Nach­hil­fe in La­tein ge­sucht? Ge­ra­de auch vor wich­ti­gen Klau­su­ren, wie dem La­ti­num, be­steht ei­ne gro­ße Nach­fra­ge nach ef­fek­ti­vem Zu­satz­un­ter­richt. Der Vor­teil stu­den­ti­scher Lehr­kräf­te ist, dass die Un­ter­richts­zei­ten völ­lig fle­xi­bel ab­ge­spro­chen wer­den kön­nen. Zu­dem bie­ten vie­le Stu­den­ten an, dass die Nach­hil­fe auch beim Schü­ler zu Hau­se statt­fin­den kann.

Egal, ob Sie Ein­zel- oder Grup­pen­un­ter­richt be­vor­zu­gen: Bei uns kön­nen Sie auf ei­nen gro­ßen Be­wer­ber­pool an er­fah­re­nen Stu­den­ten zu­rück­grei­fen, die z. B. Ro­ma­nis­tik stu­die­ren, oder aber vor kur­zer Zeit sel­ber das La­ti­num ab­ge­legt ha­ben, um Ih­ren Nach­hil­fe­leh­rer in La­tein zu fin­den.

Wir er­hal­ten mit Hil­fe un­se­res Kun­den­be­wer­tungs­sys­tems wert­vol­le Rück­mel­dun­gen von Kun­den, bei de­nen die Stu­den­ten be­reits tä­tig wa­ren. So kön­nen Sie auf sehr ein­fa­che Wei­se zu­ver­läs­si­ge und mit kom­pe­ten­ten stu­den­ti­schen Lehr­kräf­ten in Kon­takt kom­men.

Nach­hil­fe­un­ter­richt in La­tein von Stu­den­ten zu fai­ren Kon­di­tio­nen

Gu­ter Nach­hil­fe­un­ter­richt in La­tein muss nicht teu­er sein. Pri­vat­un­ter­richt ist in al­ler Re­gel deut­lich güns­ti­ger als die Hil­fe in ei­nem In­sti­tut. Der hier ge­ge­be­ne Grup­pen­un­ter­richt ist da­zu noch we­ni­ger in­di­vi­du­ell als Ein­zel­un­ter­richt zu Hau­se. Das hilft da­bei für Schu­le und Uni­ver­si­tät das klei­ne oder gro­ße La­ti­num zu er­hal­ten, und das zu fai­ren Kon­di­tio­nen.

Für die Stu­den­ten wie­der­um ist ei­ne Tä­tig­keit in die­sem Be­reich at­trak­tiv, da sie sich auf die­se Wei­se ne­ben ih­rem Stu­di­um et­was hin­zu­ver­die­nen kön­nen. Sie sind gleich­zei­tig fle­xi­bel und un­ab­hän­gig, um ne­ben­bei die Kon­zen­tra­ti­on auf das Ler­nen auf­recht zu er­hal­ten - per­fek­te Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Nach­hil­fe in La­tein.

Un­ser Tipp:
Ant­wor­ten auf Fra­gen rund um die Lern­un­ter­stüt­zung von Stu­den­ten über JOB­RUF ge­ben un­se­re hilf­rei­chen FAQ.

Drin­gend Nach­hil­fe­leh­rer in La­tein ge­sucht?

Häu­fig wird kurz­fris­tig ein Nach­hil­fe­leh­rer in La­tein ge­sucht. Denn oft­mals wer­den z. B. Schwie­rig­kei­ten mit der la­tei­ni­schen Gram­ma­tik erst kurz vor wich­ti­gen Prü­fun­gen ent­deckt. Mit un­se­rem Por­tal sind Sie in der La­ge, auch un­mit­tel­bar vor dem Ab­itur oder ei­ner wich­ti­gen Uni­prü­fung Lern­hil­fe zu fin­den. Dies gilt na­tür­lich ge­nau­so, wenn die Schwer­punk­te beim Über­set­zen lie­gen.

Un­ab­hän­gig da­von, für wel­chen Schwer­punkt ei­ne Lehr­kraft ge­sucht wird, kön­nen Sie von un­se­rer um­fas­sen­den Be­wer­ber­da­ten­bank pro­fi­tie­ren. Wir ach­ten ge­zielt dar­auf, dass die vor­ge­schla­ge­nen Stu­den­ten Ih­ren An­for­de­run­gen ent­spre­chen, so dass auch bei kurz­fris­ti­gen An­fra­gen kom­pe­ten­ter Nach­hil­fe in La­tein pri­vat nichts im We­ge ste­hen soll­te.

Job als Nach­hil­fe­leh­rer ge­sucht?
Fin­de auf un­se­rem Por­tal im Be­reich Nach­hil­fe Jobs für Stu­den­ten in dei­ner Nä­he – ganz un­kom­pli­ziert und schnell mit we­ni­gen Klicks!

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.