FAQ: Promoter

Hier finden Sie die Antworten auf häufige Fragen zu unserem Anzeigenservice.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Fragen auch persönlich stellen. Wir sind unter der folgenden kostenlosen Rufnummer zu unseren Bürozeiten gerne für Sie da:

Kostenlose Rufnummer 0800 / 94 99 55 9

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag 8:30 - 18:30 Uhr
Freitag 8:30 - 17:30 Uhr
Samstag 9:00 - 14:00 Uhr

Ihr Kundenservice-Team

JOBRUF Studentenvermittlung
Eupener Str. 135 - 137
50933 Köln

 

1. Wie funktioniert die Suche nach Promotern?

Die Suche nach einem Promoter erfolgt nach einem denkbar einfachen Verfahren:

Schritt 1: Anzeige aufgeben

Schalten Sie bei JOBRUF eine Anzeige und geben Sie dabei die Aufgaben und den gewünschten Umfang der Tätigkeit genauso an wie Besonderheiten, die Sie unseren Studenten unbedingt mitteilen möchten.

Ergeben sich unsererseits keine Rückfragen mehr, wird Ihre Anzeige umgehend geschaltet. Die Laufzeit beträgt vier Wochen.

Schritt 2: Bewerbungen erhalten

Passende Bewerber werden von uns automatisch über Ihre Suche informiert und können sich über JOBRUF direkt auf Ihre Anzeige bewerben. Ihr Vorteil bei JOBRUF ist, dass Sie zunächst vollkommen unverbindlich die Resonanz unserer Studenten auf Ihr Gesuch abwarten können.

Machen Sie sich anhand von Kurzprofilen ein erstes Bild von den Bewerbern – sie erhalten Informationen über den Erfahrungshintergrund, die Erfahrungsdauer und die Fähigkeiten bzw. Qualifikation der Bewerber – und verwalten Sie die Bewerbungen ganz einfach über Ihr Kundenprofil.

Schritt 3: Bewerber kennenlernen

Um die Bewerber zu kontaktieren, müssen Sie diese zunächst freischalten (kostenpflichtig). Im Anschluss haben Sie vollen Zugriff auf die Kontaktdaten sowie alle Funktionen Ihres Kundenportals inklusive praktischer Chatfunktion.

Schritt 4: Bewerber auswählen

Kontaktieren Sie interessante Bewerber, und treffen Sie final Ihre Wahl, sodass einer erfolgreichen Promotion-Aktion nichts mehr im Weg steht.

nach oben

 

2. Ich benötige dringend Promoter! Was kann ich tun?

Ganz einfach: Geben Sie umgehend bei JOBRUF eine Anzeige für Ihre Suche nach Promotionpersonal auf. Denn dank unseres großen Bewerberpools freuen Sie sich bei kurzfristigem Personalbedarf häufig innerhalb kürzester Zeit über erste Reaktionen.

In Großstädten erhalten Sie überwiegend noch am Tag der Veröffentlichung Ihrer Anzeige – manchmal bereits innerhalb weniger Stunden – erste Bewerbungen von interessierten Studenten.

Ansonsten gilt, dass sich in den meisten Fällen innerhalb von wenigen Tagen die ersten Interessenten auf Ihre Anzeige bewerben.

nach oben

 

3. Wie hoch sind die Kosten für Promoter?

Bevor bei JOBRUF überhaupt Kosten entstehen, haben Sie die Möglichkeit, viele Funktionen unseres Portals völlig umsonst zu nutzen. Kostenlos können Sie u. a.:

  • Anzeigen schalten
  • Bewerbungen erhalten
  • Bewerbungen verwalten
  • Kurzprofile der Bewerber einsehen

Möchten Sie die Bewerber kontaktieren und im Anschluss beschäftigen, entstehen folgende Kosten:

A. Stundenlohn der Promoter

Wir empfehlen, den Stundenlohn bei 10 Euro anzusetzen, in Ausnahmefällen – z. B. bei speziellen Anforderungen an die Bewerber oder bei langen Anfahrtswegen – sollte dieser entsprechend angepasst werden, um die Bewerberresonanz zu erhöhen. Die Arbeitszeit rechnen Sie direkt mit den Studenten ab.

B. Kosten für die Freischaltung der Bewerber

Bei JOBRUF zahlen Sie einmalig für die Freischaltung aller Bewerber einer Anzeige 49 Euro. Nachdem Sie die Bewerber freigeschaltet haben, haben Sie vollen Zugriff auf die Kontaktdaten – und können eigenständig und flexibel jegliche Vereinbarungen treffen.

Unser Tipp:
Wenn Sie öfter über unser Portal Anzeigen schalten möchten, nutzen Sie doch unsere attraktive Jahres-Flatrate. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

nach oben

 

4. Welche Vorteile hat die JOBRUF-Flatrate?

Sie haben regelmäßig Personalbedarf in Ihrem Unternehmen – z. B. an einer Verkaufshilfe oder Messehostess? Dann ist unsere Flatrate genau das Richtige für Sie, denn Sie können für ganze 12 Monate auf unserem Portal unbegrenzt* Anzeigen aufgeben und Bewerber freischalten.

Und das zu einem äußerst attraktiven Preis: Als Unternehmen schließen Sie unsere Flatrate bereits für 399 Euro/Jahr** ab. Damit lohnt es sich für Sie bereits nach wenigen Anzeigen!

Unsere Flatrate endet nach 12 Monaten automatisch, sodass Sie sich keine Kündigungsfrist merken müssen. Haben wir Sie mit unserem Portal überzeugt, können Sie selbstverständlich verlängern.

* Ausgeschlossen sind Anzeigen in den Bereichen Umzugshelfer, Bauhelfer, Messebauhelfer und Handwerkliche Arbeiten

** Preis für Personalagenturen: 999 Euro

nach oben

 

5. Wie gestalte ich meine Anzeige für Bewerber attraktiv?

Verschaffen Sie, um eine möglichst hohe Bewerberresonanz zu erhalten, den Studenten ein möglichst genaues Bild des Jobs. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular, welches Schritt für Schritt wichtige Informationen wie etwa die Aufgaben, den Aktionsort oder den Umfang der Tätigkeit abfragt.

In Ihrem Kundenportal haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, als Unternehmen Ihrem Profil ein Unternehmenslogo und eine kurze Unternehmensbeschreibung anzufügen. Beides erhöht die Attraktivität Ihrer Jobangebote zusätzlich.

nach oben

 

6. Wie hoch ist der Stundenlohn für eine/n Promoter/in?

Beinhaltet die Arbeit in erster Linie allgemeine Promotiontätigkeiten wie z.B. das Verteilen von Flyern oder das gezielte Ansprechen von Passanten, empfehlen wir, den Stundenlohn des Promoters bei 10 Euro anzusetzen.

Eine Erhöhung der Entlohnung auf 12 - 15 Euro/Std. ist dann empfehlenswert, wenn die Tätigkeiten anspruchsvoller sind oder eine gute körperliche Kondition z. B. für das Tragen eines Ganzkörperkostümes erforderlich ist. Ein weiterer Grund für eine höhere Entlohnung kann eine schlechte Erreichbarkeit des Arbeitsortes sein.

nach oben

 

7. Sind die Promoter bei JOBRUF angestellt?

Die Studenten sind nicht bei JOBRUF angestellt. Wir stellen über das Kundenportal lediglich den Kontakt zwischen Ihnen und den Studenten her und beschäftigen die Studenten somit nicht.

Die Anstellung und Abrechnung der Promoter findet direkt zwischen Ihnen und den Studenten statt. Sie können das Personal als geringfügig Beschäftigte (Monatsverdienst bis 450 Euro) oder kurzfristig Beschäftigte (für max. 3 Monate bzw. 70 Arbeitstage pro Jahr; auch in Vollzeit) über die Minijob-Zentrale anmelden – unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Abrechnung über Gewerbeschein möglich. (Stand 2016)

Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Minijob-Zentrale online oder unter 0355 / 29 02 707 99.

nach oben

 

8. Verfügen die Studenten über einen Gewerbeschein?

Da ein Großteil unserer Studenten bereits als Promoter gearbeitet hat, besitzen viele einen Gewerbeschein. Wir möchten allerdings an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Beschäftigung auf freiberuflicher Basis nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist.

Sofern die Abrechnung über Gewerbeschein gewünscht wird, bitten wir Sie, dies in Ihre Anzeige aufzunehmen, damit sich in erster Linie Studenten mit dieser Anforderung bei Ihnen bewerben.

nach oben

 

9. Was passiert, wenn Bewerber nicht erscheinen oder kurzfristig absagen?

Sie können in Ihre Bewerberauswahl unser Kundenbewertungssystem einbeziehen und somit sehen, ob die Studenten sich bereits bei anderen Kunden bewährt haben.

Trotzdem kann es vorkommen, dass Bewerber kurzfristig verhindert sind, z. B. im Krankheitsfall oder durch Probleme bei der Anreise. In diesem Fall steht es Ihnen natürlich frei, Ihre Anzeige wieder zu aktivieren und/oder andere Bewerber aus Ihrem Kundenportal zu kontaktieren. Häufig lässt sich so auch kurzfristig noch Ersatz finden. Findet sich wider Erwarten niemand, der einspringen kann, stellen wir Ihnen selbstverständlich für die ausgefallene Person keine Vermittlungsgebühr in Rechnung.

nach oben

 

10. Haben die Studenten bereits Erfahrung als Promoter?

Promotion ist ein sehr beliebtes Tätigkeitsfeld bei Studenten, da es sich hierbei um eine willkommene Abwechslung zum oft eintönigen Unialltag handelt und eine gute Gelegenheit bietet, die Arbeiten an der frischen Luft durchzuführen.

Genau aus diesen Gründen haben viele unserer Bewerber bereits Erfahrung als Promoter, Prospektverteiler oder Interviewer gesammelt und freuen sich darüber, erneut in diesem Arbeitsfeld tätig zu werden.

nach oben

 

11. Promoten die Studenten auch in einem Kostüm?

Oftmals kann man mit einem besonderen Kostüm viel Aufmerksamkeit auf das beworbene Unternehmen bzw. Produkt lenken. Studenten können gerne diese Promotion im Kostüm für Sie durchführen. Das Kostüm sollte dann jedoch von Ihnen zur Verfügung gestellt werden.

Dadurch, dass Promotion im Kostüm anspruchsvoller ist und eine gute körperliche Kondition erfordert, sollte der Stundenlohn für solche Tätigkeiten fairerweise bei mindestens 12 Euro liegen.

nach oben

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2557 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok