Un­ser Ver­mitt­lungs­ser­vice

  1. Wie funk­tio­niert die Ver­mitt­lung von Re­no­vie­rungs­hel­fern?
  2. Ich be­nö­ti­ge drin­gend Un­ter­stüt­zung. Was kann ich tun?
  3. Was tun, wenn Hel­fer nicht er­schei­nen?
  4. Wie hoch sind die Kos­ten für Re­no­vie­rungs­hel­fer?
  5. Wer­den mei­ne per­sön­li­chen Da­ten bei JOB­RUF ver­öf­fent­licht?

Sons­ti­ge Fra­gen

  1. Sind die Hel­fer bei JOB­RUF an­ge­stellt und ver­si­chert?
  2. Wie vie­le Hel­fer be­nö­ti­ge ich?
  3. Wie hoch ist der Stun­den­lohn der Re­no­vie­rungs­hel­fer?
  4. Wel­che Auf­ga­ben kön­nen die Hel­fer über­neh­men?
  5. Brin­gen die Hel­fer ei­ge­ne Werk­zeu­ge und Ma­te­ria­li­en mit?

Kon­takt­da­ten

  1. Kon­takt­da­ten von JOB­RUF

1. Wie funk­tio­niert die Ver­mitt­lung von Re­no­vie­rungs­hel­fern? 

Die Ver­mitt­lung von Re­no­vie­rungs­hel­fern er­folgt nach ei­nem denk­bar ein­fa­chen Ver­fah­ren:

Schritt 1: Sie stel­len ei­ne kos­ten­lo­se An­fra­ge

In un­se­rem Kon­takt­for­mu­lar ge­ben Sie die Eck­da­ten Ih­rer An­fra­ge an. In ei­nem wei­te­ren Schritt tei­len Sie uns noch Ih­re Kun­den­da­ten mit.

Schritt 2: Wir ru­fen Sie zu­rück

Wir kon­tak­tie­ren Sie schnellst­mög­lich, um noch De­tails in Be­zug auf Ih­re An­fra­ge zu be­spre­chen. Soll­ten noch Fra­gen of­fen sein, be­ant­wor­ten wir Ih­nen die­se ger­ne.

Schritt 3: Die Hel­fer wer­den aus­ge­wählt

Ent­spre­chend Ih­rer An­ga­ben wäh­len wir pas­sen­de Re­no­vie­rungs­hel­fer für Sie aus. Den Stu­den­ten tei­len wir al­le er­for­der­li­chen In­for­ma­tio­nen be­reits vor­ab mit. So­bald dies ge­sche­hen ist, wer­den Sie per Email in­for­miert und er­hal­ten Na­men und Te­le­fon­num­mer der Hel­fer.

Wich­tig: Sie müs­sen die Hel­fer nicht mehr ei­gen­stän­dig kon­tak­tie­ren, um Treff­punkt und Zeit­punkt der Re­no­vie­rung mit­zu­tei­len. Sie er­hal­ten die Kon­takt­da­ten nur für den Fall, dass sich kurz­fris­tig noch Än­de­run­gen er­ge­ben.

Schritt 4: Der Ein­satz star­tet

Zum ge­wähl­ten Ter­min er­schei­nen die Hel­fer ei­gen­stän­dig am Treff­punkt und Ih­re Re­no­vie­rung kann be­gin­nen.

Nach oben

2. Ich be­nö­ti­ge drin­gend Un­ter­stüt­zung. Was kann ich tun?

Ganz ein­fach: Ge­ben Sie um­ge­hend bei JOB­RUF ei­ne An­zei­ge auf. Denn wenn kurz­fris­tig Wän­de ge­stri­chen oder ta­pe­ziert wer­den müs­sen, freu­en Sie sich häu­fig dank un­se­res gro­ßen Be­wer­ber­pools in­ner­halb kür­zes­ter Zeit über flei­ßi­ge Hel­fer.

In Groß­städ­ten kön­nen wir über­wie­gend noch am Tag der Ver­öf­fent­li­chung Ih­rer An­zei­ge – manch­mal be­reits in­ner­halb we­ni­ger Stun­den – Hel­fer ver­mit­teln.

An­sons­ten gilt, dass wir in den meis­ten Fäl­len in­ner­halb von we­ni­gen Ta­gen Un­ter­stüt­zung für Sie fin­den.

Nach oben

3. Was tun, wenn Hel­fer nicht er­schei­nen?

Durch un­ser Be­wer­tungs­sys­tem und un­se­re Er­fah­rung stel­len wir si­cher, dass wir nur zu­ver­läs­si­ges Per­so­nal ver­mit­teln. Soll­te den­noch der un­wahr­schein­li­che Fall ein­tre­ten, dass ein Hel­fer mal nicht er­scheint oder zu spät ist, sor­gen wir um­ge­hend und kos­ten­los für Er­satz. Ru­fen Sie uns hier­für ein­fach an.

Doch auch wenn un­ser Bü­ro z. B. am Sonn­tag nicht be­setzt ist, ha­ben wir ei­ne 24/7-Lö­sung für Sie ein­ge­rich­tet. Log­gen Sie sich ein­fach in Ihr Kun­den­por­tal ein und mar­kie­ren den Stu­den­ten als „nicht er­schie­nen“. Un­se­re Soft­ware ist so an­ge­legt, dass sie selbst­stän­dig nach Er­satz sucht und Ih­nen mit­teilt, wenn wir Er­satz ha­ben. So kön­nen Sie be­ru­higt in Ih­re Re­no­vie­rung star­ten!

Nach oben

4. Wie hoch sind die Kos­ten für Re­no­vie­rungs­hel­fer?

Die Kos­ten für die Re­no­vie­rungs­hil­fe set­zen sich aus zwei Kom­po­nen­ten zu­sam­men:

A. Stun­den­lohn:

Der Stun­den­lohn für die Hel­fer liegt üb­li­cher­wei­se bei 12 €. In be­son­de­ren Fäl­len emp­fiehlt es sich, die Ent­loh­nung an­zu­he­ben (z. B. bei schlech­ter Er­reich­bar­keit des Ein­satz­or­tes).

B. Ein­ma­li­ge Ver­mitt­lungs­pau­scha­le:

Bei er­folg­rei­cher Ver­mitt­lung stel­len wir Ih­nen un­se­re Ver­mitt­lungs­pau­scha­le in fol­gen­der Hö­he in Rech­nung:

Ein­satz­dau­er Ver­mitt­lungs­pau­scha­le pro Hel­fer
bis zu 2 Std. 19 €
3 Std. bis 2 Ta­ge 29 €
3 - 7 Ta­ge 59 €
8 Ta­ge - 1 Mo­nat 79 €
ab 1 Mo­nat 99 €

Nach oben

5. Wer­den mei­ne per­sön­li­chen Da­ten bei JOB­RUF ver­öf­fent­licht?

Wenn Sie über un­ser Por­tal ei­ne An­fra­ge stel­len, blei­ben Sie als Auf­trag­ge­ber an­onym. Die bei der Bu­chungs­an­fra­ge von Ih­nen an­ge­ge­be­nen Da­ten die­nen zur Kon­takt­auf­nah­me sei­tens JOB­RUF, soll­ten sich Rück­fra­gen er­ge­ben. Die Stu­den­ten ha­ben le­dig­lich Ein­sicht in die re­le­van­ten Job­de­tails, wie bei­spiels­wei­se das Post­leit­zah­len­ge­biet, den Be­ginn und den Um­fang der Tä­tig­keit.

So­bald sich ge­eig­ne­te Be­wer­ber für Ih­ren Auf­trag ge­fun­den ha­ben, er­hal­ten die Hel­fer den ge­nau­en Ein­satz­ort bzw. Treff­punkt so­wie Ih­ren Na­men und Ih­re Te­le­fon­num­mer. So kön­nen die Hel­fer ei­gen­stän­dig vor Ort er­schei­nen und Sie not­falls er­rei­chen.

Nach oben

6. Sind die Hel­fer bei JOB­RUF an­ge­stellt und ver­si­chert?

Die Stu­den­ten sind nicht bei JOB­RUF an­ge­stellt und nicht über uns ver­si­chert. Wir tre­ten le­dig­lich als Ver­mitt­ler auf und be­schäf­ti­gen die Hel­fer so­mit nicht.

Die An­stel­lung und Ab­rech­nung fin­det di­rekt zwi­schen Ih­nen und den Hilfs­kräf­ten statt. Wir emp­feh­len hier­bei die An­mel­dung bei der staat­li­chen Mi­ni­job-Zen­tra­le. Auf die­se Wei­se sind die Hel­fer ge­gen ge­rin­ge Ab­ga­ben au­to­ma­tisch un­fall­ver­si­chert. Stu­den­ten mit Ge­wer­be­schein, so­fern die Vor­aus­set­zun­gen für die­se Ab­rech­nungs­art ge­ge­ben sind, kön­nen die Ar­beits­zeit auch in Rech­nung stel­len.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie di­rekt bei der Mi­ni­job-Zen­tra­le on­line oder un­ter 0355 290270799.

Nach oben

7. Wie vie­le Hel­fer be­nö­ti­ge ich?

Die An­zahl der be­nö­tig­ten Re­no­vie­rungs­hel­fer hängt in ers­ter Li­nie von der Art und dem Um­fang der Ar­bei­ten ab.

Un­se­rer Er­fah­rung nach be­nö­tigt man für An­strich- und Ta­pe­zier­ar­bei­ten ei­ner klei­ne­ren Wohn­flä­che (bis ca. 45 qm) 1-2 Stu­den­ten für ca. 1-2 Ta­ge. Bei ei­ner grö­ße­ren Woh­nung oder so­gar ei­nem Haus soll­ten mind. 4 Hel­fer für zwei Ar­beits­ta­ge (je­weils 8-10 Std.) ein­ge­plant wer­den.

Bei hand­werk­li­chen Ar­bei­ten hängt die An­zahl der be­nö­tig­ten Hel­fer sehr von der Art der Tä­tig­keit ab. Für den Mö­belauf­bau emp­feh­len wir, min­des­tens zwei Hel­fer ein­zu­pla­nen, so dass sich die­se ge­gen­sei­tig un­ter­stüt­zen kön­nen. Für das Boh­ren von Lö­chern, An­brin­gen von Lam­pen oder Gar­di­nen­stan­gen oder Ver­spach­teln von Lö­chern reicht in der Re­gel ein Stu­dent aus. Wenn es dar­um geht, Tep­pich­bo­den oder La­mi­nat zu ver­le­gen, so soll­te man im bes­ten Fal­le zwei Re­no­vie­rungs­hil­fen ein­pla­nen.

Nach oben

8. Wie hoch ist der Stun­den­lohn der Re­no­vie­rungs­hel­fer?

Der Stun­den­lohn der Re­no­vie­rungs­hel­fer soll­te nach un­se­ren Er­fah­run­gen fai­rer­wei­se bei 12 € für ein­fa­che Tä­tig­kei­ten wie An­stri­ch­ar­bei­ten und Mö­bel­mon­ta­ge lie­gen. Für das Ver­le­gen ei­nes La­mi­nat­bo­dens oder Ta­pe­zier­ar­bei­ten emp­fiehlt sich ein Stun­den­lohn von min­des­tens 14 €. Ein hö­he­rer Stun­den­lohn macht er­fah­rungs­ge­mäß auch dann Sinn, wenn der Ein­satz­ort schlecht mit dem ÖNV er­reich­bar ist oder ei­ge­nes Werk­zeug mit­ge­bracht wer­den soll.

Da­mit sich die An­fahrt für die Re­no­vie­rungs­hel­fer auch rech­net, emp­feh­len wir, auch bei ei­nem kur­zen Ein­satz min­des­tens zwei Stun­den zu ver­gü­ten.

Nach oben

9. Wel­che Auf­ga­ben kön­nen die Hel­fer über­neh­men?

Ty­pi­sche Ar­bei­ten, die un­se­re Stu­den­ten über­neh­men kön­nen, sind Mö­belauf- und -ab­bau, Bohr­ar­bei­ten, Ent­fer­nen von Tep­pi­chen oder Ver­le­gen von Fuß­bö­den. Ger­ne kön­nen Sie auch bei uns an­fra­gen, wenn Sie Hel­fer beim An­strei­chen oder Ta­pe­zie­ren be­nö­ti­gen.

Un­se­re Hel­fer ver­fü­gen oft schon über Er­fah­rung – ent­we­der auf­grund von pri­va­ten Re­no­vie­run­gen oder frü­he­ren Jobs.

Nach oben

11. Kon­takt­da­ten von JOB­RUF

Sie ha­ben noch wei­te­re Fra­gen? Kon­tak­tie­ren Sie uns auch ger­ne di­rekt:

E-Mail kun­den­ser­vice@job­ruf.de
Te­le­fon 0221 9331920
 
Un­se­re Bü­ro­zei­ten:
Mon­tag bis Don­ners­tag 8:30 - 18:30 Uhr
Frei­tag 8:30 - 17:30 Uhr

Ihr Kun­den­ser­vice-Team

JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung
Grü­ner Weg 28
50825 Köln

Nach oben