FAQ: Studentenjobs

1. Wie funktioniert JOBRUF?

Bei JOBRUF ist die Suche nach Studentenjobs unkompliziert in wenigen Schritten möglich. Und so geht’s:

Schritt 1: Kostenloses Profil anlegen

Die Anmeldung bei JOBRUF ist ganz einfach, du brauchst dazu nur eine Email-Adresse. Mit dieser kannst du dein persönliches Profil anlegen.

Schritt 2: Passende Jobangebote erhalten

In deinem Profil kannst du individuell einstellen, welche Jobs dich interessieren und in welchem Umkreis du bereit bist, Tätigkeiten zu übernehmen. Entsprechend deiner Angaben halten wir dich über passende Jobangebote auf dem Laufenden – es ist somit keine aufwendige Suche notwendig.

Schritt 3: Mit wenigen Klicks bewerben

Bewerbe dich auf viele unserer Jobs über dein Kurzprofil. Teile dort Arbeitgebern Informationen zu deiner Erfahrungsdauer, deinem Erfahrungshintergrund sowie deinen Qualifikationen mit. Einmal angelegt kannst du dich auf zukünftige Jobs mit wenigen Klicks bewerben.

Das Gleiche gilt für Jobs, die eine Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf erfordern (z. B. Büro- und Werkstudentenstellen). Füge deinen Lebenslauf zusammen mit deinen Bewerbungsfotos einfach einmalig deinem Profil an – und verwende deine Anlagen ganz bequem bei späteren Bewerbungen.

Schritt 4: Job antreten

Über positive Rückmeldungen wirst du umgehend informiert. Sollten noch Details seitens des Auftraggebers zu klären sein, kontaktiert dich dieser eigenständig. Anschließend kannst du deinen neuen Studentenjob starten.

nach oben

 

2. Ist JOBRUF vollständig kostenlos?

Wir möchten unser Angebot für dich so attraktiv wie möglich gestalten, um dir die Suche nach passenden Studentenjobs zu erleichtern. Dazu gehört auch, dass die Nutzung von JOBRUF für dich vollkommen kostenlos ist.

Das bedeutet, dass angefangen von der Anmeldung auf unserem Jobportal über die Bewerbung auf interessante Anzeigen bis hin zur Übernahme von Jobs keinerlei Gebühren für dich anfallen.

nach oben

 

3. Wie setzen sich meine Bewertungen zusammen?

Im Anschluss an einen Job haben Arbeitgeber die Möglichkeit, deine Arbeitsleistung zu bewerten. Einfluss auf deine Bewertung haben Faktoren wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und natürlich auch dein Engagement. Durch gute Bewertungen signalisierst du zukünftigen Arbeitgebern, dass du bereits erfolgreich über JOBRUF tätig warst.

Wahlweise kannst du deine Bewertungen auch verbergen. Wir empfehlen allerdings, Arbeitgebern die Einsicht in diese zu ermöglichen. Erfahrungsgemäß werden Studenten mit sichtbaren Bewertungen – selbst wenn es sich nicht um Top-Bewertungen handelt – bevorzugt eingesetzt.

Deine Bewertungen findest du direkt neben deinem Profilbild im Bewerberportal.

nach oben

 

4. Wie werde ich bezahlt?

Die Abrechnung der Arbeitszeit erfolgt direkt zwischen dir und dem jeweiligen Auftraggeber. JOBRUF tritt nur als Vermittler auf. Du bist nicht über uns versichert oder bei uns angestellt und wirst demzufolge auch nicht von uns entlohnt.

Die Auszahlung der Entlohnung (z. B. Überweisung oder Bar gegen Quittierung) kannst du direkt der jeweiligen Anzeige entnehmen. Oftmals kannst du die Zahlungsmodalitäten auch flexibel mit dem Arbeitgeber absprechen.

nach oben

 

5. Muss ich Student sein, um mich bei JOBRUF anzumelden?

JOBRUF hat sich als Studentenvermittlung darauf spezialisiert, Unternehmen und Privatpersonen mit Personalbedarf und Studenten, die auf der Suche nach einem Nebenjob sind, zusammenzubringen.

Selbstverständlich kannst du dich jedoch auch bei uns anmelden, wenn du derzeit kein immatrikulierter Student bist, z.B. als volljähriger Schüler, der gerade sein Abitur macht und auf einen Studienplatz wartet, oder als Absolvent, um die Zeit zwischen Abschluss und erster Festanstellung zu überbrücken.

nach oben

 

6. Wie lange dauert es, bis ich eine Rückmeldung auf meine Bewerbung erhalte?

Über die Dauer des Auswahlverfahrens seitens der Auftraggeber lässt sich pauschal keine Aussage treffen.

Wenn zeitnah Personal gesucht wird (z. B. bei einem Umzugshelfer Job), dauert es in der Regel nicht lange, bis du eine Rückmeldung vom Auftraggeber erhältst und erfährst, ob und wann du einen Job antreten kannst.

Gerade bei langfristig ausgelegten Tätigkeiten (z. B. Bürojobs oder Sprachlehrer Jobs) nimmt der Auswahlprozess der Bewerber oft mehr Zeit in Anspruch. In diesem Fall kann es durchaus einige Zeit dauern, bis der Auftraggeber dich kontaktiert.

nach oben

 

7. Wie kann ich meine Bewerbung erfolgreich gestalten?

Obwohl du dich bei JOBRUF unkompliziert und mit nur wenigen Klicks bewerben kannst, solltest du einige wichtige Punkte beachten.

Deine Angaben in deinem Kurzprofil bzw. Anschreiben und Lebenslauf sollten stets aktuell und wahrheitsgemäß sein – so vermittelst du Arbeitgebern ein realistisches Bild von dir.

Darüber hinaus solltest du als Bewerbungsfoto für dein Profil keine Aufnahme aus deiner Freizeit wählen, sondern eine seriöse, möglichst vom Fotografen geschossene Portrait- und/oder Ganzkörperaufnahme (wichtig im Bereich Messe und Promotion). Die Bilder sind für die Auftraggeber automatisch mit deiner Bewerbung sichtbar.

Hast du schon häufiger über JOBRUF gearbeitet, erhöhen gute Kundenbewertungen ebenfalls deine Chancen. Aber auch als Neuling kannst du selbstverständlich mit einer guten Bewerbung punkten.

nach oben

 

8. Wie kann ich beschäftigt werden?

Unternehmen beschäftigen Studenten in der Regel auf Minijob-Basis, als Midijobber oder über das ELStAM-Verfahren (ehemals die Lohnsteuerkarte). Die Beschäftigungsmethode ist in erster Linie davon abhängig, in welchem Umfang du tätig wirst.

Auch Privathaushalte melden dich häufig als Minijobber an, z. B. wenn du als Haushaltshilfe oder Gartenhelfer arbeitest.

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht auch die Möglichkeit, deine Arbeitszeit in Rechnung zu stellen. Genauere Infos hierzu findest du in unserem Themenbereich „Selbstständig arbeiten als Student“.

nach oben

 

9. Was ist ein Gewerbeschein?

Ein Gewerbeschein ist ein Dokument, das du benötigst, wenn du regelmäßig freiberuflich arbeitest und deine Arbeitszeit anschließend in Rechnung stellen möchtest. Einen Gewerbeschein kannst du beim Gewerbeamt deiner Stadt beantragen. Die Kosten liegen zwischen 20 Euro und 40 Euro (die Preise können je nach Amt variieren). Weitere Informationen entnimmst du unserem Artikel mit dem Thema „Arbeiten auf Gewerbeschein als Student“.

Ob bei einem unserer Jobs ein Gewerbeschein gefordert wird, kannst du der entsprechenden Anzeige entnehmen.

nach oben

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2556 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok