Essen für Umzugshelfer Das richtige Essen und Trinken beim Umzug

Essen für Umzugshelfer

Essen für UmzugshelferDa schweres Schleppen an den Kräften zehrt, ist schnelles Essen für Umzugshelfer ebenso wichtig wie trinken. Deshalb sollte die Verpflegung bei der Umzugsplanung keinesfalls vernachlässigt werden. Wir erklären ihnen, wie Sie dank dem richtigen Essen und Trinken beim Umzug die Leistungsfähigkeit Ihrer Helfer steigern!

Trinken beim Umzug in ausreichender Menge

Das Trinken gerät am Umzugstag gerne in Vergessenheit. Da Sie und Ihre Helfer körperliche Höchstleistung erbringen, ist aber genau das – ähnlich wie beim Sport – besonders wichtig. Allgemein gilt für Erwachsene die Regel, dass 1,5 - 2 Liter Flüssigkeit täglich dem Körper zugeführt werden sollten. Bei großen Anstrengungen empfiehlt es sich sogar, etwas mehr zu trinken. Planen Sie daher pro Helfer 2 - 3 Liter an Getränken ein, damit genug Kraft beim Umzugswagen packen vorhanden ist.

Am besten eignen sich Wasser, Säfte, Schorlen oder auch Tee in Thermoskannen. Die Getränke sollten Sie in der alten und neuen Wohnung bereitstellen und wenn möglich auch unterwegs dabei haben – besonders, wenn längere Strecken zurückgelegt werden.

Vorsicht:
Da ein Wohnungswechsel insbesondere beim Transportieren von Kühlschrank, Spülmaschine und Co. ein erhöhtes Unfallrisiko birgt, sollte es alkoholische Getränke – wenn überhaupt – erst nach getaner Arbeit geben.

Richtiges Essen für Umzugshelfer ist leicht

Im Vorfeld sollten Sie sich überlegen, welches Essen für Umzugshelfer Sie machen wollen. Möchten Sie lieber den ganzen Tag kleine Snacks und Fingerfood anbieten, an denen sich die Helfer nach Lust und Laune bedienen können oder eher eine größere Pause einplanen, in der es eine Stärkung gibt? Natürlich können Sie auch beides machen!

Leichtes Essen beim UmzugAllgemein sollten Sie darauf achten, schnelles Essen beim Umzug anzubieten, das alle Helfer mögen und nicht zu schwer im Magen liegt, damit es auch nach der Pause tatkräftig weitergehen kann.

Als kleinen Snack für zwischendurch eignet sich eigentlich alles, was unkompliziert nebenbei gegessen werden kann, wie z. B. kaltes Essen für Umzugshelfer (Obst, Kuchen, Schoko- und Müsliriegel, Schnittchen etc.). Als Hauptmahlzeit könnten Sie beispielsweise Eintöpfe, Suppen oder Salate anbieten. Für längere Wegstrecken sollten Sie sich auch um Snacks für unterwegs kümmern, u.a. um Obst, Brote und Fitnessriegel für schnelle Energie.

Keine Lust zum Kochen? Freunde einspannen

Sie haben keine Zeit oder Lust auch noch zu kochen und Essen für Ihre Helfer beim Umzug vorzubereiten? Ihre alte Küche ist schon ab- und die neue noch nicht aufgebaut? Fragen Sie doch einfach Freunde, die nicht beim Tragen helfen, ob diese sich um die Verpflegung kümmern können. Wird zur Vorbereitung der Speisen ein Herd benötigt, können Sie sich elektrische Herdplatten ausleihen.

Als praktisches Essen beim Umzug bietet sich ebenfalls ein Lieferservice für Pizza, Pasta und Co. an, um den Hunger Ihrer Helfer zu stillen.Praktisches Plastikbesteck

Plastikbesteck und Pappteller als Equipment

Für die Getränke sollten Sie Plastikbecher und einen wasserfesten Stift bereithalten. Somit können die Helfer ihre Becher oder Flaschen markieren, um sie anschließend wiederzufinden. Für das Essen eignen sich am besten Pappteller und Plastikbesteck. So müssen Sie Ihre Küchenutensilien nicht umständlich aus den Kisten heraussuchen und haben auch hinterher nicht das Problem, dass sie das benutze Geschirr erst spülen und anschließend wieder in Ihre Umzugskartons packen müssen. Kalte Speisen bewahren Sie am besten in Kühltaschen auf.

Unser Tipp:
Wenn Sie nicht über eine ausreichende Bestuhlung für alle Helfer verfügen, breiten sie einfach eine Picknickdecke auf dem Boden aus. Darauf kann ausgiebig gefläzt werden, um sich nach der Arbeit die verdiente Erholung zu gönnen.


Tatkräftige Unterstützung bei JOBRUF finden

Richtiges Essen für Umzugshelfer sorgt für leibliches Wohl und steigert somit die Motivation und Leistungsfähigkeit. Was aber, wenn Ihre privaten Helfer kurz vor dem Umzug absagen und Sie nicht alleine Ihre Möbel transportieren können? Kein Problem!

Stellen Sie einfach eine kostenlose Anfrage bei der JOBRUF Studentenvermittlung und finden Sie schon innerhalb kürzester Zeit zuverlässige studentische Umzugshelfer. Somit kann Ihr Wohnungswechsel reibungslos und unfallfrei über die Bühne gehen!

Jetzt kostenlose Anfrage stellen

 

Bildquellen (v.o.n.u.):
© Romanov / pixabay.com
© Public Domain Pictures / pixabay.com
© Hans / pixabay.com

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2556 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok