Vor­tei­le im Über­blick
  • Er­folgs­ga­ran­tie

    Die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie: Kein Er­folg – kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Stu­den­ten fin­den, ist un­ser Ser­vice kom­plett kos­ten­los!

  • Al­le Ni­veaus

    Fle­xi­bler Un­ter­richt pass­ge­nau zu­ge­schnit­ten auf Ihr Ni­veau! Pri­va­ter Gei­gen­un­ter­richt in Leip­zig für An­fän­ger, Wie­der­ein­stei­ger und Fort­ge­schrit­te­ne!

  • Zu Hau­se ler­nen

    Ihr Vio­li­nen­un­ter­richt in Leip­zig fin­det üb­li­cher­wei­se bei Ih­nen zu Hau­se statt. Dies er­spart Ih­nen die An­fahrt und er­mög­licht das Ler­nen in ver­trau­ter Um­ge­bung!

  • Kom­pe­tent und er­fah­ren

    Gei­gen­leh­rer in Leip­zig ge­sucht mit Qua­li­tät? Vie­le un­se­rer Stu­den­ten wei­sen ein Mu­sik­stu­di­um und oft her­vor­ra­gen­de Be­wer­tun­gen frü­he­rer Ar­beit­ge­ber auf!

  • Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit weit über 100.000 Stu­den­ten im Pool ist JOB­RUF ver­mut­lich die größ­te Stu­den­ten­ver­mitt­lung deutsch­land­weit. Set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

  • Ein­zel­un­ter­richt

    Im Ein­zel­un­ter­richt kann der Leh­rer di­rekt auf die in­di­vi­du­el­len An­for­de­run­gen des Schü­lers ein­ge­hen. Bes­te Vor­aus­set­zun­gen für ra­sche Lern­er­fol­ge!

 
So zu­frie­den sind un­se­re Kun­den
Mu­sik von JOB­RUF 4.7 / 5 Ba­sie­rend auf 59 Be­wer­tun­gen
beim un­ab­hän­gi­gen Dienst­leis­ter
eKo­mi
eKomi
11.01.2018 Mu­sik

Kom­pe­tent, zu­ver­läs­sig und freund­lich! Ein­fach pri­ma!

5 / 5
11.01.2018 Mu­sik

Ich kann die­sen Ser­vice nur emp­feh­len. Ich ha­be schnell und un­bü­ro­kra­tisch ei­ne ver­läss­li­che Kraft ge­fun­den, die ich nicht mehr mis­sen möch­te!

5 / 5
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von amnesty_logo
  • Logo von delonghi-logo
  • Logo von freie_uni_berlin_logo
  • Logo von goethe_uni_frankfurt_logo
  • Logo von stiftung_kinderherz_logo
  • Logo von tuev_rheinland_logo
 

Pri­va­ter Gei­gen­un­ter­richt in Leip­zig für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne

Gu­ter pri­va­ter Gei­gen­un­ter­richt in Leip­zig zu fai­ren Kon­di­tio­nen, der fle­xi­bel an Ih­re Be­dürf­nis­se an­ge­passt wer­den kann, ist ein ra­res Gut. Bei JOB­RUF fin­den Sie ei­ne Viel­zahl von Stu­den­ten, die als Vio­lin­leh­rer in Leip­zig tä­tig sind. Egal, ob Sie sich in den Mu­sik­sti­len Klas­sik, Jazz oder Pop wei­ter­ent­wi­ckeln möch­ten – wenn bei Ih­nen ein Gei­gen­leh­rer in Leip­zig ge­sucht wird, ist un­ser Por­tal die rich­ti­ge An­lauf­stel­le.

Der Mu­sik­un­ter­richt rich­tet sich an An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne glei­cher­ma­ßen und kann so­wohl bei Ih­nen zu Hau­se als auch in den Un­ter­richts­räu­men des Stu­den­ten, z. B. in ei­ner Mu­sik­hoch­schu­le, statt­fin­den.

Bei der Aus­wahl der ge­eig­ne­ten Lehr­kraft für den Vio­lin­un­ter­richt in Leip­zig kön­nen Sie auf ei­ne gro­ße Da­ten­bank mit er­fah­re­nen Mu­sik­stu­den­ten und Stu­den­ten päd­ago­gi­scher Fach­rich­tun­gen zu­rück­grei­fen. Die­se un­ter­stüt­zen Sie beim Er­ler­nen neu­er Mu­sik­stü­cke oder ge­ben Ih­nen als An­fän­ger ei­ne Ein­füh­rung in die Fin­ger­tech­nik und Bo­gen­tech­nik die­ses an­spruchs­vol­len In­stru­ments.

Dar­über hin­aus pro­fi­tie­ren Sie von un­se­rem be­währ­ten Kun­den­be­wer­tungs­sys­tem, das Ih­nen bei der Aus­wahl des pas­sen­den Leh­rers für den Gei­gen­un­ter­richt in Leip­zig as­sis­tiert.

Fle­xi­bler Gei­gen­leh­rer in Leip­zig ge­sucht?

Der Vor­teil pri­va­ter Mu­sik­leh­rer liegt dar­in, dass vie­le re­le­van­te De­tails ganz fle­xi­bel in di­rek­ter Ab­spra­che mit dem Leh­rer be­spro­chen wer­den kön­nen. Wenn Sie z. B. ein­mal ei­nen Ter­min nicht wahr­neh­men kön­nen, be­steht die Mög­lich­keit, mit Ih­rem Gei­gen­leh­rer in Leip­zig ei­ne Er­satz­stun­de zu ver­ein­ba­ren.

An­ders als bei ei­nem Mu­sik­kurs mit fes­ten Un­ter­richts­zei­ten ver­pas­sen Sie so kei­ne Stun­de, die Sie wo­mög­lich in ei­ner Mu­sik­schu­le schon im Vor­aus zah­len müss­ten. Auch hin­sicht­lich der Dau­er bzw. Häu­fig­keit des Gei­gen­un­ter­richts in Leip­zig be­hal­ten Sie die voll­stän­di­ge Kon­trol­le.

Bei JOB­RUF gibt es kei­ne Ver­trags­bin­dun­gen oder Min­dest­an­zahl an Un­ter­richts­stun­den, die wahr­ge­nom­men wer­den müs­sen. Das heißt im Klar­text: Sie be­zah­len nur die Gei­gen­stun­den, die Sie in An­spruch neh­men und kön­nen den Vio­lin­un­ter­richt in Leip­zig je­der­zeit be­en­den.

Vio­lin­un­ter­richt in Leip­zig mit vie­len Schwer­punk­ten

Stu­den­ti­sche Gei­gen­leh­rer sind so viel­fäl­tig wie das Re­per­toire ei­nes pro­fes­sio­nel­len Or­ches­ters. Die Vio­li­ne ist ein tech­nisch sehr an­spruchs­vol­les In­stru­ment und er­for­dert ins­be­son­de­re in den Be­rei­chen Bo­gen­hal­tung, Hand­hal­tung und Kör­per­hal­tung kom­pe­ten­te Be­glei­tung.

Aber auch theo­re­ti­sche As­pek­te wie No­ten­leh­re, Har­mo­nie­leh­re und Ge­hör­bil­dung soll­ten im Un­ter­richt nicht ver­nach­läs­sigt wer­den. Bei JOB­RUF kön­nen Sie für vie­le An­sprü­che den pas­sen­den Vio­lin­leh­rer in Leip­zig fin­den, der Sie selbst­ver­ständ­lich auch mit Ih­rem Lai­en­or­ches­ter im En­sem­ble­spiel coa­chen kann.

Da­mit ist der Gei­gen­un­ter­richt in Leip­zig für An­fän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne glei­cher­ma­ßen ge­eig­net.

Leip­zig - Stu­den­ten­stadt in Sach­sen

Die säch­si­sche Stadt – be­kannt als Klein Pa­ris – hat durch den Tho­maner­chor und das Ge­wand­haus­or­ches­ter welt­weit mu­si­ka­li­sche Be­rühmt­heit er­langt. Auch die Leip­zi­ger Buch­mes­se sorgt jähr­lich für ei­nen be­acht­li­chen Be­su­cher­an­drang.

Un­ter den zahl­rei­chen Stu­die­ren­den der Hoch­schu­len – un­ter an­de­rem der Uni­ver­si­tät Leip­zig oder der Hoch­schu­le für Gra­fik und Buch­kunst Leip­zig (HGB) – fin­den hie­si­ge Ar­beit­ge­ber kom­pe­ten­te Aus­hil­fen und Mit­ar­bei­ter.

Vier­tel wie die Süd­vor­stadt oder Reud­nitz-Thon­berg sind un­ter Stu­den­ten sehr be­liebt. Wer­ke der Au­to­mo­bil­kon­zer­ne Por­sche AG und BMW AG oder die En­er­gie­bör­se Eu­ro­pean En­er­gy Ex­ch­an­ge bie­ten zu­dem gu­te Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten für Ab­sol­ven­ten.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.