Nebenjob als Gärtner Arbeiten als Gartenhelfer

Nebenjob als Gärtner

Nebenjob als GärtnerGartenbesitzer wissen, dass ein Grundstück rund ums Jahr gut gepflegt werden muss und nicht nur in der schönen Jahreszeit Arbeiten anfallen, die zum Teil körperlich sehr anstrengend sein können. Ein Nebenjob als Gärtner ist aus diesem Grund, abgrenzend zu typischen Studentenjobs als MessehostessPromoter oder Nachhilfelehrer, ideal für Studenten, die die Natur lieben und körperliche Arbeit nicht scheuen. Zudem bildet die Arbeit im Freien einen wunderbaren Ausgleich zum oft sehr theorielastigen Studienalltag.

Vielseitige Aufgaben als Gartenhelfer

Die Aufgaben eines Gartenhelfers können sehr vielseitig sein. Neben klassischen Arbeiten wie etwa das Mähen des Rasens, Jäten des Unkrauts oder Schneiden der Hecke kommen von der Jahreszeit abhängige Aufgaben wie z. B. das Setzen und Beschneiden von Pflanzen, Sträuchern und Bäumen oder aber das Umgraben eines Beetes bzw. einer Gartenfläche hinzu.

Auch der Abtransport des Grünabfalls kann eine zusätzliche Aufgabe darstellen. Manche Gartenbesitzer benötigen außerdem Hilfe beim Anlegen eines Teiches oder einer Terrasse.

Mit grünem Daumen und Ausdauer bist du dabei

Eine Grundvoraussetzung, die dich als Gartenhelfer qualifiziert, ist der Spaß an der Arbeit in der Natur. Wind und Wetter sollten dir nichts ausmachen. Zudem sind eine gute Ausdauer und Kraft notwendig, da manche Aufgaben im Garten körperlich sehr anstrengend sind.Vielseitige Aufgaben als Gartenhelfer

Sinnvoll ist es außerdem, wenn du bereits in der Jugend im Garten der Eltern oder Großeltern mithelfen konnte – und dir so eine gewisse Erfahrung im Umgang mit Pflanzen angeeignet hast. Ist dies nicht der Fall, solltest du zumindest die Bereitschaft mitbringen, dich in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Gartenarbeit selbstständig einzuarbeiten. Auch ein eigener PKW ist des Öfteren vonnöten, um etwa den Grünabfall abzutransportieren.

Verdienst abhängig von Aufgaben

In der Regel kannst du von einem Stundenlohn von 10 Euro ausgehen, wenn du einen Nebenjob als Gartenhelfer übernehmen möchtest. Grundsätzlich richtet sich der Stundenlohn jedoch nach dem Anspruch der Aufgaben. Das Schneiden einer Hecke ist z. B. anspruchsvoller als das Mähen des Rasens – und wird häufig auch dementsprechend höher entlohnt.

Hinweis:
Sollten die zu pflegenden Gärten eher in einer ländlichen Region liegen, die ausschließlich mit dem PKW zu erreichen ist, kann außerdem eine Anfahrtspauschale vereinbart werden – Gleiches gilt natürlich für den selbstständigen Abtransport des Grünabfalls.

Naturgemäß eine Tätigkeit für tagsüber

Die Arbeitszeiten lassen sich oft flexibel absprechen. Selbstverständlich sollten die Aufgaben im Garten jedoch tagsüber, wenn es hell ist, ausgeführt werden, da die Tätigkeit im Dunkeln naturgemäß wenig Sinn ergibt.

Der Nebenjob als Gartenhilfe kann an allen Tagen in der Woche ausgeübt werden, außer sonntags, da sind Arbeiten im Garten nämlich verboten.

Nebenjob als Gärtner bei JOBRUF finden

Du hast Blut geleckt und möchtest unbedingt einen Nebenjob als Gärtner übernehmen? Dann melde dich heute bei der Studentenvermittlung JOBRUF an. Hier kannst du viele passende Angebote für Tätigkeiten an der frischen Luft finden – oft ganz in deiner Nähe. Von der Anmeldung über die Bewerbung bis hin zur Übernahme von Jobangeboten ist unser Portal für dich natürlich vollkommen kostenlos!
 

Jetzt kostenlos anmelden

 

Bildquellen (v.o.n.u.):
© Rudolf Ortner / PIXELIO
© Antranias / pixabay.com

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2556 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok