So ein­fach geht´s
  • 1. Hel­fer bu­chen 24/7

    Gar­ten­hil­fe in Ber­lin ge­sucht? Ver­öf­fent­li­chen Sie Ihr Ge­such auf un­se­rem Por­tal - ganz ein­fach mit we­ni­gen Klicks.

  • 2. Aus­wahl der Hel­fer

    In­ter­es­sier­te Stu­den­ten be­wer­ben sich auf Ihr Job­an­ge­bot - häu­fig be­reits in­ner­halb we­ni­ger Stun­den.

  • 3. Be­stä­ti­gung er­hal­ten

    Wäh­len Sie aus den In­ter­es­sen­ten Ih­re(n) Fa­vo­ri­ten aus. Bei ein­ma­li­gen Ein­sät­zen neh­men wir Ih­nen die Aus­wahl ab.

  • 4. Der Ein­satz star­tet

    Al­les ge­klärt? Per­fekt! Jetzt kann der Ein­satz Ih­res neu­en stu­den­ti­schen Gar­ten­hel­fers be­gin­nen.

Vor­tei­le im Über­blick
  • Er­folgs­ga­ran­tie

    Kein Er­folg - kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Gar­ten­ar­bei­ter in Ber­lin fin­den, ist un­ser Ser­vice für Sie kom­plett kos­ten­los - ga­ran­tiert!


  • Ex­zel­lent (4.7) aus 140 Be­wer­tun­gen
    Schnel­le und vor al­len Din­gen un­auf­dring­li­che Ver­mitt­lung ei­ner sehr zu­ver­läs­si­gen…
  • Viel­fäl­tig ein­setz­bar

    Stu­den­ten sind für vie­le Auf­ga­ben ein­setz­bar: Sie kön­nen sich u. a. die Blu­men gie­ßen, den Ra­sen mä­hen oder die He­cke schnei­den las­sen in Ber­lin!

  • Aus Ih­rer Nä­he

    Gar­ten­hil­fe in Ber­lin ge­sucht wohn­ort­nah? Zahl­rei­che Be­wer­ber aus der Nä­he war­ten auf Ih­re An­zei­ge. Schnel­le Un­ter­stüt­zung durch kur­ze An­fahrts­we­ge!

  • Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit weit über 100.000 Stu­den­ten im Pool ist JOB­RUF ver­mut­lich die größ­te Stu­den­ten­ver­mitt­lung deutsch­land­weit. Set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

  • Per­sön­li­cher Kun­den­ser­vice

    Wir sind wäh­rend der ge­sam­ten Ver­mitt­lung un­se­rer Stu­den­ten an Ih­rer Sei­te und ste­hen Ih­nen per­sön­lich je­der­zeit zur Ver­fü­gung - per Te­le­fon, E-Mail und Li­ve-Chat!

 
So zu­frie­den sind un­se­re Kun­den
Gar­ten von JOB­RUF 4.7 / 5 Ba­sie­rend auf 140 Be­wer­tun­gen
beim un­ab­hän­gi­gen Dienst­leis­ter
eKo­mi
eKomi
12.08.2019 Gar­ten

Schnel­le und vor al­len Din­gen un­auf­dring­li­che Ver­mitt­lung ei­ner sehr zu­ver­läs­si­gen Kraft. Ger­ne wie­der!

5 / 5
08.08.2019 Gar­ten

sehr schnel­le Ver­mitt­lung, un­kom­pli­ziert. Wir sind mit un­se­rem Stu­dent sehr zu­frie­den. Er ist sehr zu­ver­läs­sig und sehr freund­lich. Vie­len Dank

5 / 5
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von gruener_punkt_logo
  • Logo von hornbach_logo
  • Logo von obi_logo
  • Logo von serengeti_park_logo
  • Logo von sparkasse_lbs_logo
  • Logo von stadt_goettingen_logo
 

Be­lieb­te Auf­ga­ben für Gar­ten­hil­fe in Ber­lin

  • Ra­sen mä­hen

    Ge­ra­de gro­ße Grün­flä­chen be­nö­ti­gen be­son­ders in­ten­si­ve Pfle­ge: Las­sen Sie sich von un­se­ren Stu­den­ten ein­ma­lig, z. B. wäh­rend Ih­res Ur­laubs, oder re­gel­mä­ßig den Ra­sen mä­hen in Ber­lin!

  • Beet­pfle­ge

    Bee­te sind der Schmuck des Gar­tens. Blu­men set­zen, gie­ßen und pfle­gen - auch für fi­li­gra­ne Ar­bei­ten mit Ro­sen, Ge­ra­ni­en, Mar­ge­ri­ten und Co. ist stu­den­ti­sche Gar­ten­hil­fe in Ber­lin ein­setz­bar!

  • He­cke schnei­den

    Ob Thu­ja, Li­gus­ter, Hain­bu­che, Ei­be, Buchs­baum oder Kir­schlor­beer: Sie kön­nen sich von un­se­ren Hel­fern sorg­fäl­tig Ih­re He­cke schnei­den las­sen in Ber­lin. Ih­re Nach­barn wer­den stau­nen!

  • Bau­ar­bei­ten im Gar­ten

    Sie möch­ten ein klei­nes Bio­top ein­rich­ten, ei­nen Gar­ten­teich an­le­gen oder Ge­rä­te­schup­pen bau­en? Un­se­re hand­werk­lich ge­schick­ten Hel­fer un­ter­stüt­zen Sie ger­ne bei Gar­ten­bau­ar­bei­ten al­ler Art!

  • Win­ter­dienst

    Wäh­rend der Gar­ten in der kal­ten Jah­res­zeit zur Ru­he kommt, sor­gen un­se­re Stu­den­ten da­für, dass man un­fall­frei und si­cher zu Ih­nen ge­langt - inkl. Schnee schip­pen und Sand streu­en!

  • Laub keh­ren

    Laub fällt, wo­hin es will und ist rut­schig. Im Herbst über­neh­men un­se­re Gar­ten­hel­fer in Ber­lin die Auf­ga­be, Ihr Grund­stück inkl. der Geh­we­ge da­vor von läs­ti­gen Herbst­blät­tern zu be­frei­en!

Gar­ten­ar­bei­ter in Ber­lin: Häu­fi­ge Fra­gen

 

In der Bun­des­haupt­stadt ver­fü­gen wir über ei­nen gro­ßen Be­wer­ber­pool mit ak­tu­ell 3.426 Stu­den­ten. Auf ei­ne An­zei­ge im Be­reich Gar­ten er­hal­ten un­se­re Kun­den im Durch­schnitt sechs pas­sen­de Be­wer­bun­gen.

Dem­ent­spre­chend er­hal­ten Sie oft­mals be­reits we­ni­ge Stun­den nach Ver­öf­fent­li­chung Ih­rer An­zei­ge ers­te Rück­mel­dun­gen auf Ih­re An­zei­ge, so dass auch bei kurz­fris­ti­gem Be­darf zeit­nah ei­ne Gar­ten­hil­fe in Ber­lin ge­sucht wer­den kann.

Un­ser Tipp:
Um die Re­so­nanz auf Ih­re An­zei­ge zu er­hö­hen, emp­fiehlt es sich, die an­fal­len­den Auf­ga­ben mög­lichst ge­nau zu be­schrei­ben, da­mit sich In­ter­es­sen­ten ein ge­nau­es Bild von der Tä­tig­keit ma­chen kön­nen. Dar­über hin­aus ha­ben Sie in Ih­rem Kun­den­por­tal die Mög­lich­keit, ein Pro­fil­bild hoch­zu­la­den. Dies er­höht die At­trak­ti­vi­tät Ih­rer An­zei­ge zu­sätz­lich und schafft Ver­trau­en.

Vie­le der bei uns an­ge­mel­de­ten Gar­ten­ar­bei­ter in Ber­lin ver­fü­gen be­reits über Vor­er­fah­rung, die sie z. B. im Rah­men ei­nes Ne­ben­jobs über JOB­RUF oder durch den ei­ge­nen/el­ter­li­chen Gar­ten sam­meln konn­ten. Die­se Kräf­te kön­nen ein­fa­che Tä­tig­kei­ten wie Ra­sen­mä­hen, He­cken­schnitt oder Beet­pfle­ge er­le­di­gen.

Ei­ni­ge Stu­den­ten ha­ben sich auch Kennt­nis­se im Land­schafts­gar­ten­bau durch ei­ne Aus­bil­dung als Gärt­ner in Ber­lin vor dem Stu­di­um an­ge­eig­net. Sie kön­nen da­her bei­spiels­wei­se auch für an­spruchs­vol­le Ar­bei­ten wie Aus­he­ben von Erd­reich, An­le­gen ei­nes Bee­tes oder der In­stand­hal­tung ei­nes Gar­ten­häus­chens be­hilf­lich sein.

Un­ser Tipp:
Bei je­der ein­ge­gan­ge­nen Be­wer­bung se­hen Sie das Kurz­pro­fil des Stu­den­ten. Die­ses zeigt Ih­nen über­sicht­lich, wel­che Vor­er­fah­rung ein Stu­dent mit­bringt. Of­fe­ne Fra­gen kön­nen Sie di­rekt mit dem Stu­den­ten per E-Mail oder te­le­fo­nisch klä­ren.

Die Kos­ten set­zen sich aus fol­gen­den zwei Kom­po­nen­ten zu­sam­men:

  • Stun­den­lohn
  • Ein­ma­li­ge Ver­mitt­lungs­pau­scha­le bei Er­folg

Bei ein­fa­chen Auf­ga­ben wie Ra­sen mä­hen, He­cken­schnitt oder Gie­ßen emp­feh­len wir ei­nen Stun­den­lohn von 10 € für die pri­va­ten Gar­ten­hel­fer in Ber­lin. Bei an­spruchs­vol­le­ren Auf­ga­ben wie Bau­ar­bei­ten im Gar­ten ist ei­ne Er­hö­hung um 1 bis 2 € sinn­voll. Die Ent­loh­nung rech­nen Sie di­rekt mit den Hel­fern ab.

Nach Ab­lauf Ih­rer An­zei­ge (6 Wo­chen) stel­len wir Ih­nen bei Er­folg ei­ne ein­ma­li­ge Ver­mitt­lungs­pau­scha­le von 49 € in Rech­nung. Falls Sie kei­nen ge­eig­ne­ten Hel­fer fin­den konn­ten, ist die An­zei­ge für Sie selbst­ver­ständ­lich kos­ten­frei.

Un­ser Tipp:
Wenn Sie et­was au­ßer­halb woh­nen – bei­spiels­wei­se in Wann­see, Staa­ken, Blan­ken­fel­de oder Mahls­dorf – kann ein et­was an­ge­pass­ter Stun­den­lohn die Rück­mel­dun­gen auf Ih­re An­zei­ge er­hö­hen. Hier ha­ben vie­le un­se­rer Kun­den mit ei­nem Ent­loh­nung von 13 bis 15 €/Std. gu­te Er­fah­run­gen ge­macht.

Lei­der kön­nen un­se­re Stu­den­ten kei­ne Ge­rä­te wie Ra­sen­mä­her, He­cken­sche­re oder ei­ne Schau­fel zum Ein­satz mit­brin­gen. Sie ha­ben je­doch in Ber­lin die Mög­lich­keit, Gar­ten­ge­rä­te im Bau­markt stun­den­wei­se zu ent­lei­hen, falls die­se be­nö­tigt wer­den und ei­ne An­schaf­fung sich für Sie nicht ren­tiert.

Wei­ter Tipps rund um das The­ma Gar­ten­hel­fer in Ber­lin

 

Icon SonnenschirmRu­he­zei­ten

Lärm­schutz­ver­ord­nung re­gelt Ru­he­zei­ten für Gar­ten­ar­beit in der Bun­des­haupt­stadt

Ber­lin ist für Groß­stadt­ver­hält­nis­se ei­ne grü­ne Stadt. Zahl­rei­che Parks und Grün­an­la­gen wie der Bo­ta­ni­sche Gar­ten in Ber­lin-Ste­glitz, der Lust­gar­ten, Tier­gar­ten oder der Schloss­park Char­lot­ten­burg sind die grü­nen Lun­gen der Stadt. Zu­dem sind knapp 3 % der In­nen­stadt­flä­che Klein­gär­ten­an­la­gen: In kei­ner ver­gleich­ba­ren Stadt Deutsch­lands gibt es so ei­ne gro­ße An­zahl an pri­vat nutz­ba­ren Gär­ten.

Doch auch wenn die Gar­ten­ar­beit Freu­de be­rei­tet, soll­te man beim Ein­satz von lau­ten Gar­ten­ge­rä­ten Rück­sicht auf die Nach­barn neh­men.

Nach der Lärm­schutz­ver­ord­nung der Stadt Ber­lin dür­fen lau­te Gar­ten­ge­rä­te Mon­tag bis Sams­tag in der Zeit von 7:00 bis 20:00 Uhr be­trie­ben wer­den. Für Frei­schnei­der, Gras­trim­mer, Laub­blä­ser und Laub­samm­ler gel­ten be­son­de­re Re­geln: die­se dür­fen werk­tags nur zwi­schen 9:00 und 13:00 Uhr und zwi­schen 15:00 und 17:00 Uhr be­trie­ben wer­den. Sonn- und Fei­er­tags ist lär­men­de Gar­ten­ar­beit grund­sätz­lich un­ter­sagt.

Soll­ten Sie selbst beim Ein­satz nicht vor Ort sein, ma­chen Sie bit­te die Gar­ten­hel­fer aus Ber­lin eben­falls auf die ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen auf­merk­sam.

 

Icon GartencenterGar­ten­cen­ter

19 Gar­ten­cen­ter für den Be­darf an Pflan­zen, Dün­ge­mit­teln, Ge­rä­ten & Co

Ers­te An­lauf­stel­le für al­les Not­wen­di­ge rund um den Gar­ten sind die 19 Gar­ten­cen­ter im Groß­raum in der Bun­des­haupt­stadt. Hier fin­den Gärt­ner aus Ber­lin und Um­ge­bung von Gar­ten- und Bal­kon­pflan­zen über ver­schie­de­ne Sor­ten von Pflanz- und Bee­ter­den bis hin zu Dün­ge­mit­teln und Gar­ten­ge­rä­ten al­les, was das Herz be­gehrt.

Da im In­nen­stadt­be­reich Bau­land knapp ist, be­fin­den sich die meis­ten grö­ße­ren Cen­ter meist wei­ter au­ßer­halb in den Rand­ge­bie­ten der Mil­lio­nen­stadt an der Spree. Die An­rei­se ge­stal­te­te sich ent­spre­chend mit ei­nem Au­to/Trans­por­ter am an­ge­nehms­ten.

So kom­men Sie von der In­nen­stadt (Alex­an­der­platz) zu vier der größ­ten Gar­ten­cen­ter mit dem Au­to:

  • Der Hol­län­der Pflan­zen­cen­ter Olym­pia­sta­di­on (14 km): Über die B2 (Stra­ße des 17. Ju­ni) be­nö­ti­gen Sie aus der In­nen­stadt et­wa 40 Mi­nu­ten.
  • Pla­za de Flo­res in Neu­kölln (10,6 km): über die B5, Kott­bus­ser Damm und Her­mann­stra­ße dau­ert die Fahrt vom Alex­an­der­platz aus ca. 30 Mi­nu­ten. 
  • Grü­ner Hol­län­der in Rei­ni­cken­dorf-Pan­kow (8,6 km): Über Prenz­lau­er Al­lee und B96a fah­ren Sie von Ber­lin-Mit­te aus ca. 20 Mi­nu­ten.
  • Pflan­zen Köl­le in Dah­l­witz/Bran­den­burg (20 km): Vom Alex­an­der­platz über die B1 und B5 kom­men Sie in et­wa 30 Mi­nu­ten vor die To­re Ber­lins.

 

Icon GrasGrün­schnit­tent­sor­gung

8 Re­cy­cling­hö­fe zur Ent­sor­gung von Grün­schnitt in der Spree­me­tro­po­le 

Grün­schnitt in klei­ne­ren Men­gen kön­nen Sie ganz nor­mal über Ih­re Bio­gut-Ton­ne ent­sor­gen. Den ge­nau­en Ab­fuhr­tag er­fah­ren Sie bei Ih­rem Ab­fall­dienst­leis­ter. Für die Orts­tei­le Alt- und Neu-Ho­hen­schön­hau­sen, Fenn­pfuhl, Britz, Froh­nau, Herms­dorf, Lübars, Mär­ki­sches Vier­tel, Rei­ni­cken­dorf, Waid­manns­lust, Wit­ten­au und Tem­pel­hof so­wie Tei­len von Schö­ne­berg und Ste­glitz ist der BSR zu­stän­dig. In al­len an­de­ren Stadt­tei­len Ber­lins fährt die AL­BA für Sie den Bio­müll ab.

Wer Platz hat, kann sich ei­nen Kom­post­hau­fen an­le­gen, auf dem der Grün­schnitt kos­ten­los im ei­ge­nen Gar­ten kom­pos­tiert wer­den kann. So kann man nähr­stoff­rei­chen Hu­mus für den ei­ge­nen Be­darf er­zeu­gen.

Falls Sie grö­ße­re Men­gen ent­sor­gen möch­ten, kön­nen Sie Ih­ren Grün­schnitt zu ei­nem Re­cy­cling­zen­trum der Stadt brin­gen. Ger­ne kann Ih­nen ei­ne pri­va­te Gar­ten­hil­fe in Ber­lin beim Ab­trans­port be­hilf­lich sein.

Im Fol­gen­den ha­ben wir die ge­nau­en Adres­sen der Re­cy­cling­hö­fe nach Stadt­tei­len sor­tiert zu­sam­men­ge­stellt:

Re­cy­cling­hö­fe der Stadt Ber­lin nach Be­zir­ken
Stadt­teil Na­me des Re­cy­cling­ho­fes Adres­se
Ste­glitz-Zeh­len­dorf Re­cy­cling­hof Hegau­er Weg Hegau­er Weg 17
14163 Ber­lin
Ste­glitz-Zeh­len­dorf Re­cy­cling­hof Ost­preu­ßen­damm Ost­preu­ßen­damm 1
12207 Ber­lin
Rei­ni­cken­dorf Re­cy­cling­hof Rup­pi­ner Chaus­see Rup­pi­ner Chaus­see 341
13503 Ber­lin
Rei­ni­cken­dorf Re­cy­cling­hof Len­ge­der Stra­ße Len­ge­der Stra­ße 6 - 18
13407 Ber­lin
Span­dau Re­cy­cling­hof Bruns­büt­te­ler Damm Bruns­büt­te­ler Damm 47
13581 Ber­lin
Tem­pel­hof-Schö­ne­berg Re­cy­cling­hof Tem­pel­ho­fer Weg Tem­pel­ho­fer Weg 32-38
10829 Ber­lin
Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf Re­cy­cling­hof Ber­li­ner Stra­ße Ber­li­ner Stra­ße 110
10713 Ber­lin
Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf Re­cy­cling­hof Il­sen­bur­ger Stra­ße Il­sen­bur­ger Stra­ße 18 - 20
10589 Ber­lin
Pan­kow Re­cy­cling­hof Behm­stra­ße Behm­stra­ße 74
10439 Ber­lin
Pan­kow Re­cy­cling­hof As­gard­stra­ße As­gard­stra­ße 3
13089 Ber­lin
Neu­kölln Me­cha­ni­sche Be­hand­lungs­an­la­gen Gra­de­stra­ße Gra­de­stra­ße 81
12347 Ber­lin
Lich­ten­berg Re­cy­cling­hof Fi­scher­stra­ße Fi­scher­stra­ße 16
10317 Ber­lin
Mar­zahn-Hel­lers­dorf Re­cy­cling­hof Nord­ring Nord­ring 5
12681 Ber­lin
Mar­zahn-Hel­lers­dorf Re­cy­cling­hof Rahns­dor­fer Stra­ße Rahns­dor­fer Stra­ße 76
12623 Ber­lin
Trep­tow-Kö­pe­nick Re­cy­cling­hof Ober­spree­stra­ße Ober­spree­stra­ße 109
12555 Ber­lin

Für be­son­ders gro­ße Men­gen von Gar­ten­ab­fäl­len gibt es zu­dem die Mög­lich­keit, ei­nen Con­tai­ner bei den Re­cy­cling­hö­fen an­zu­for­dern. Prei­se und Kon­di­tio­nen fin­den Sie auf der Sei­te der Ber­li­ner Re­cy­cling GmbH.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.

Sie su­chen drin­gend Hel­fer? Nut­zen Sie un­ser 24/7 Ver­fah­ren und star­ten jetzt so­fort die Bu­chung. Ein­ma­li­ge Gar­ten­hil­fe bu­chen
Sie wol­len sich erst ein­mal In­for­mie­ren? Wir ru­fen Sie zu­rück und be­ra­ten Sie ger­ne in ei­nem per­sön­li­chen Ge­spräch. Re­gel­mä­ßi­ge Gar­ten­hil­fe fin­den