Bewerbungsschreiben für ein duales StudiumBe­wer­bungs­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um

Bei ei­nem Be­wer­bungs­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um gibt es ei­ni­ge we­sent­li­che Din­ge zu be­ach­ten. Da es sich um ei­ne zwei­glei­si­ge Aus­bil­dung mit Kom­bi­na­ti­on von Pra­xis und Theo­rie­tei­len han­delt, äh­nelt es in vie­len As­pek­ten ei­ner be­trieb­li­chen Aus­bil­dung. Wir zei­gen dir, wor­auf es beim Schrei­ben an­kommt.

Schnell­na­vi­ga­ti­on

Die Form

Der In­halt

Mus­ter zum Aus­dru­cken

Stu­den­ten­jobs bei JOB­RUF

Über­sicht ist Form­sa­che: Kla­re äu­ßer­li­che For­ma­tie­rung ein­hal­ten

Ordnung statt ChaosHal­te äu­ßer­lich zu­nächst ei­nen kla­ren Auf­bau ein. Da­zu ge­hört ne­ben ei­nem Sei­ten­rand von min­des­tens zwei Zen­ti­me­tern auch, dass dei­ne Kon­takt­da­ten ak­tu­ell und voll­stän­dig auf dem An­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um zu fin­den sind. So er­mög­lichst du dei­nem po­ten­ti­el­len Ar­beit­ge­ber ei­ne ein­fa­che Kon­takt­auf­nah­me.

Der Text soll­te in­halt­lich klar ge­glie­dert sein und im Block­satz for­ma­tiert wer­den. Wäh­le ei­ne ein­fa­che Schrift­art oh­ne Se­ri­fen (z. B. Ari­al oder Hel­ve­ti­ca) in gut les­ba­rer Schrift­grö­ße (nicht un­ter 10). Als Zei­len­ab­stand emp­fiehlt sich 1,15.

Dei­ner Be­wer­bung soll­ten na­tür­lich An­hän­ge wie Le­bens­lauf und – falls ge­for­dert – Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben so­wie Zeug­nis­se und Prak­ti­kums­be­schei­ni­gun­gen bei­lie­gen. Bit­te be­ach­te auch, dass ein gu­tes Be­wer­bungs­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um auf kei­nen Fall mehr als ei­ne DIN-A4-Sei­te um­fasst. End­lo­se, nicht auf den Punkt kom­men­de Ro­ma­ne lau­fen Ge­fahr, auf dem Schreib­tisch des Emp­fän­gers ver­lo­ren zu ge­hen.

Über­zeu­gen­der In­halt: Mo­ti­va­ti­on und Vor­er­fah­rung er­wäh­nen

Aus­schlag­ge­bend ist na­tür­lich in ers­ter Li­nie der In­halt. Im Un­ter­schied zu ei­nem Be­wer­bungs­schrei­ben für ei­nen Stu­den­ten­job sind hier vor al­lem dei­ne Mo­ti­va­ti­on und dei­ne ein­schlä­gi­ge Be­rufs­ori­en­tie­rung wich­tig, auf die du un­be­dingt ein­ge­hen soll­test. Schließ­lich be­wirbst du dich bei ei­nem Un­ter­neh­men, für das du nicht nur Stu­dent, son­dern auch ein wert­vol­ler Ar­beit­neh­mer sein sollst.

Ne­ben den üb­li­chen Fä­chern, in de­nen du in der Schu­le gu­te No­ten er­zie­len konn­test, soll­test du al­so auch dei­ne bis­he­ri­gen Er­fah­run­gen durch Ne­ben­jobs, Prak­ti­ka oder wei­te­re be­rufs­ori­en­tie­ren­de Maß­nah­men kurz in dei­nem Be­wer­bungs­an­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um er­wäh­nen. So er­hält der Ent­schei­der wich­ti­ge In­fos dar­über, ob du dich be­reits vor Stu­di­en­be­ginn über dei­nen Wunsch­be­ruf in­for­miert hast.Bewerbungsschreiben duales Studium Muster

Er­läu­te­re auch dei­ne ei­ge­ne Mo­ti­va­ti­on kurz – aber nur, falls hier­für nicht ein ge­son­der­tes Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben ge­for­dert wird.
Spre­che zu gu­ter Letzt dei­ne per­sön­li­chen Stär­ken an. Zei­ge auf, war­um ge­ra­de du für das Un­ter­neh­men der idea­le, un­ver­zicht­ba­re Mit­ar­bei­ter bist und wie­so du ge­ra­de für die­ses Un­ter­neh­men ar­bei­ten möch­test. Hier ist es wich­tig, dass du sach­lich bleibst und nicht all­zu dick mit Lob auf­trägst. Nur dann wirkt dei­ne Be­wer­bung na­tür­lich und über­zeu­gend.

Be­wer­bungs­an­schrei­ben dua­les Stu­di­um: Mus­ter zum Aus­dru­cken

Un­se­re PDF-Vor­la­ge „Be­wer­bungs­schrei­ben dua­les Stu­di­um (Mus­ter)“ zeigt dir ein Bei­spiel, wie du dein ei­ge­nes Schrei­ben ge­stal­ten kannst. Es soll dir als Ori­en­tie­rungs­hil­fe die­nen, um die oben ge­nann­ten In­for­ma­tio­nen in ei­nem kur­zen und prä­gnan­ten Text un­ter­zu­brin­gen.

Es ist nach den oben ge­nann­ten For­ma­tie­rungs­richt­li­ni­en ge­stal­tet und kann ein­fach aus­ge­druckt wer­den. So hast du es beim Ver­fas­sen dei­ner ei­ge­nen Ver­si­on als Ge­dächt­nis­stüt­ze im­mer griff­be­reit.

 

Be­wer­bungs­schrei­ben dua­les Stu­di­um (Mus­ter)

 

Stu­den­ten­jobs bei JOB­RUF fin­den

Du bist ne­ben der Vor­be­rei­tung auf dei­nen Traum­be­ruf noch in­ter­es­siert an ei­nem Ne­ben­job? Bei JOB­RUF kannst du zahl­rei­che Stu­den­ten­jobs in den un­ter­schied­lichs­ten Bran­chen fin­den. Von der An­mel­dung über die Be­wer­bung bis hin zur Über­nah­me pas­sen­der Tä­tig­kei­ten ist un­ser Por­tal für dich voll­kom­men kos­ten­frei.

 

Jetzt kos­ten­los an­mel­den

 

Bild­quel­len (v.o.n.u.):

© "Ap­p­li­ca­ti­on - glas­ses - pen" by Fla­zin­go Pho­tos is li­cen­ced un­der CC BY-SA 2.0
© "Ord­nung" by Frie­de­mann W.-W. is li­cen­ced un­der CC BY 2.0
© JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung