Out­door-Spie­le mit Kin­dern

Outdoor-Spiele mit KindernOb Ba­by­sit­ter oder El­tern­teil – wer bei schö­nem Wet­ter ein biss­chen Ab­wechs­lung in den Fa­mi­li­en­aus­flug oder auf dem Spiel­platz ein­brin­gen möch­te, soll­te un­se­re Out­door-Spie­le mit Kin­dern im Ge­päck ha­ben. Ver­ste­cken und Blin­de Kuh war ges­tern, heu­te wird Fla­schen­ke­geln und Cross­boc­cia ge­spielt! Neu­gie­rig? Dann le­sen Sie un­se­re Spiel­ide­en für drau­ßen!

Die mit * ge­kenn­zeich­ne­ten Links sind sog. Af­fi­lia­te-Links - die­se ver­wei­sen auf Pro­duk­te bei Ama­zon. Falls Sie ein Pro­dukt dort kau­fen, er­hal­ten wir ei­ne klei­ne Pro­vi­si­on. Für Sie ent­ste­hen zu kei­nem Zeit­punkt zu­sätz­li­che Kos­ten!

Schnell­na­vi­ga­ti­on

Cross­boc­cia (1)

Fla­schen­ke­geln (2)

Mur­mel­bah­nen bau­en (3)

Son­ni­ger Spaß ga­ran­tiert!

Kin­der­be­treu­ung von JOB­RUF

Kin­der­spiel 1: Cross­boc­cia

Cross­boc­cia ist ei­ne mo­der­ne Ab­wand­lung des tra­di­ti­ons­rei­chen Spiels Boule (Pe­tan­que) und kann wun­der­bar als ei­ne Va­ri­an­te für Kin­der an­ge­wen­det wer­den. Drei Paar mög­lichst ver­schie­den­far­bi­ge So­cken wer­den mit Sand ge­füllt und die­nen als Spiel­ku­geln. Ei­ne lee­re Ge­trän­ke­do­se fun­giert als Mar­ker. Letz­te­rer wird an ei­nem vor­her fest­ge­leg­ten Ort de­po­niert, z.B. im Sand­kas­ten oder auf ei­ner Park­bank.

Ziel des Spiels ist es, dem Mar­ker durch Wer­fen der Sand­sä­cke aus ei­ner fest­ge­leg­ten Ent­fer­nung mög­lichst nah zu kom­men. Je­der Spie­ler hat zwei Ver­su­che und Ge­win­ner ist der­je­ni­ge, der sein Spiel­ge­rät am nächs­ten zum Mar­ker po­si­tio­niert.

Das et­was ab­ge­wan­del­te Som­mer­spiel Cross­boc­cia sorgt durch die fle­xi­ble Wahl der Spiel­or­te für ei­ne ho­he Lang­zeit­mo­ti­va­ti­on und ist we­gen der wei­chen Spiel­ge­rä­te ei­nes der Out­door-Spie­le mit Kin­dern, wel­ches sehr un­ge­fähr­lich und oh­ne Be­den­ken spiel­bar ist.Spielideen für draußen mit leeren Flaschen

Nach oben

Kin­der­spiel 2: Fla­schen­ke­geln

Ke­geln als Kin­der­spiel für drau­ßen? Wir er­klä­ren wie es geht! Fürs Fla­schen­ke­geln wer­den nur zehn mit Was­ser oder Sand ge­füll­te Plas­tik­fla­schen, ein Ten­nis­ball*, so­wie ei­ne aus­rei­chend gro­ße Spiel­flä­che be­nö­tigt. Ein Spie­ler fun­giert als Ke­gelauf­stel­ler, wäh­rend die an­de­ren Mit­spie­ler aus ei­ner vor­her fest­ge­leg­ten Ent­fer­nung mit ei­nem ge­ziel­ten Wurf ver­su­chen, so vie­le Ke­gel wie mög­lich ab­zu­räu­men. Der Spie­ler mit den we­nigs­ten Wür­fen ge­winnt die je­wei­li­ge Run­de und ist der Ke­gel­kö­nig. Als Faust­re­gel gilt: Je mehr Spie­ler mit­ma­chen, des­to spa­ßi­ger wird‘s.

Soll­ten nicht ge­nü­gend Spie­ler vor­han­den sein, fin­den sich auf dem nächs­ten Spiel­platz mit Si­cher­heit schnell gro­ße und klei­ne Mit­keg­ler. Ei­ne der Spiel­ide­en für drau­ßen, bei wel­cher zu­sätz­lich Ge­schick ge­for­dert und ge­för­dert wird.

Nach oben

Kin­der­spiel 3: Mur­mel­bah­nen bau­en

Murmelbahn bauenIm Sand­kas­ten, auf dem Spiel­platz oder auf dem Gras­hü­gel in der na­he­ge­le­ge­nen Park­an­la­ge: An über­ra­schend vie­len Stel­len an der fri­schen Luft kön­nen Bah­nen ge­baut wer­den, so­dass sich das An­le­gen ei­ner ei­ge­nen Mur­mel­bahn als Kin­der­be­schäf­ti­gung bes­tens eig­net.

Al­les, was be­nö­tigt wird, sind Mur­meln*, Krea­ti­vi­tät und Ge­duld. Es ist näm­lich gar nicht so ein­fach, das rich­ti­ge Ge­fäl­le zu kre­ieren und die Brei­te der Mur­mel­bahn so zu ge­stal­ten, dass die Mur­meln auch flüs­sig durch die­se glei­ten. Hilfs­mit­tel wie Schau­feln und klei­ne Förm­chen sind bei die­sem ak­ti­ven Out­door-Spiel mit Kin­dern na­tür­lich er­laubt.

Hin­weis:
Mur­mel­bah­nen bau­en eig­net sich nicht nur für den Som­mer, son­dern kann auch pro­blem­los im Win­ter prak­ti­ziert wer­den. Aus den Mur­meln wer­den dann klei­ne Bobs und die Stre­cke wird in den Schnee ge­fräst und als letz­ten Schliff mit Was­ser ein­ge­sprüht, wel­ches die Bahn bei den ent­spre­chen­den Tem­pe­ra­tu­ren in ei­nen spie­gel­glat­ten Eis­ka­nal ver­wan­del! In et­was klei­ne­rem Maß­stab las­sen sich die Mur­mel­bah­nen dar­über hin­aus her­vor­ra­gend als In­door-Spie­le für Kin­der ab­wan­deln.

Nach oben

Spiel­ide­en für drau­ßen: Son­ni­ger Spaß ga­ran­tiert!

Als Ab­gren­zung zu den Klas­si­kern, die den meis­ten Kin­dern nicht mal mehr ein mü­des Lä­cheln ab­ge­win­nen kön­nen, sind un­se­re Spiel­ide­en für drau­ßen ei­ne will­kom­me­ne Ab­wechs­lung. Wem beim Le­sen un­se­rer Vor­schlä­ge wei­te­re krea­ti­ve Out­door-Spie­le mit Kin­dern ein­fal­len, soll­te die­se schnellst­mög­lich aus­pro­bie­ren. Dann wird der nächs­te Aus­flug mit Si­cher­heit ein Hit!

Nach oben

Kin­der­be­treu­ung bei JOB­RUF fin­den

Sie sind noch auf der Su­che nach ei­ner ge­eig­ne­ten Nan­ny, die die Spiel­ide­en mit Ih­ren Kin­dern in die Tat um­setzt? Dann schal­ten Sie ein­fach kos­ten­los ei­ne An­zei­ge bei JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung. In­ter­es­sier­te Stu­den­ten mel­den sich in der Re­gel be­reits nach kur­zer Zeit bei Ih­nen zu­rück.

Jetzt kos­ten­los An­zei­ge auf­ge­ben

 

Bild­quel­len (v.o.n.u.):
© mc­conn­ma­ma / pixabay.com
© CFalk / PI­XELIO
© Efraim­s­toch­ter / pixabay.com