Ihr Grundstück benötigt dringend Pflege und sie möchten oder können die anstrengende Gartenarbeit nicht mehr selbst erledigen? Wir vergleichen Stundenlohn und Kosten von professionellen Gärtnern mit privater Gartenhilfe und geben eine Empfehlung, welche Variante sich für Sie lohnen könnte!

Stundenlohn von professionellen Gärtnern

Professionelle Gärtner berechnen unterschiedliche Stundenlöhne, abhängig von ihrer Erfahrung, den speziellen Aufgaben und auch der Region, wo sie tätig werden.

Geht es lediglich um Grundpflegearbeiten wie Rasen mähen oder Hecke schneiden durchführen, liegt der Stundensatz in der Regel zwischen 15 und 25 €.

Erfahrene Gärtner, die spezialisierte Aufgaben wie Baumschnitt oder Gartenbau und -gestaltung übernehmen, berechnen oft höhere Stundensätze. Diese liegen meist zwischen 25 und 35 € pro Stunde oder sogar darüber.

Hier eine grobe Übersicht über den durchschnittlichen Stundenlohn für professionelle Gärtner in den fünf größten deutschen Städten:

  • Berlin, Köln, Hamburg: zwischen 15 und 25 € pro Stunde für Grundpflegearbeiten, für spezialisierte Aufgaben können erfahrene Gärtner möglicherweise 25 bis 35 € oder mehr verlangen
  • München, Frankfurt am Main: Die Preise liegen etwas höher; einfache Tätigkeiten zwischen 18 und 28 € und Stundenlöhne für anspruchsvollere Aufgaben zwischen 28 und 40 € oder mehr

Unser Tipp:
Beachten Sie, dass diese Zahlen Durchschnittswerte sind und die tatsächlichen Preise je nach spezifischer Situation, Aufgaben und Anbieter variieren können. Wir empfehlen, individuelle Angebote von örtlichen Gärtnern einzuholen, um genaue Preisinformationen zu erhalten.

Nach oben

Gesamtkosten professioneller Gärtner

Gärtner steht auf Leiter und stutzt ApfelbaumDer reine Stundenlohn von Gärtnern ist insofern noch nicht aussagekräftig, als dass Ihnen, wenn sie sich an professionelle Unternehmen wenden, in aller Regel regelmäßige Dienstleistungen als „Paket“ angeboten werden.

Aus diesem Grund finden hier Sie eine Übersicht über die Kosten für professionelle Gärtner gesamt als Orientierungshilfe:

Pauschalpreise für Dienstleistungen

  • Rasenmähen: 35 bis 50 € pro Stunde oder pauschal 60 bis 120 € für einen kleinen bis mittelgroßen Garten
  • Heckenschnitt: 45 bis 75 € pro Stunde oder pauschal 100 bis 200 €, je nach Länge und Höhe der Hecke
  • Baumschnitt: 55 bis 90 € pro Stunde oder pauschal 100 bis 300 €, abhängig von der Größe und dem Zustand des Baums
  • Beetpflege und Unkraut bekämpfen: 35 bis 55 € pro Stunde

Monatliche Wartungsverträge

Viele Gärtner bieten auch regelmäßige Wartungsverträge an, die oft kosteneffizienter sind, wenn Sie kontinuierliche Pflege benötigen:

  • Kleiner Garten (bis 500 m²): 110 bis 220 € pro Monat
  • Mittlerer Garten (500 bis 1.000 m²): 220 bis 440 € pro Monat
  • Großer Garten (über 1.000 m²): 440 € und mehr pro Monat

Einmalige Projekte und Spezialarbeiten

  • Gartenneugestaltung: 550 bis 5.500 € oder mehr, je nach Umfang des Projekts
  • Installation von Bewässerungssystemen: 550 bis 3.000 €, abhängig von der Größe des Systems und der Komplexität der Installation

Zusätzliche Kosten

  • Anfahrtskosten: Oft zusätzlich berechnet, insbesondere bei längeren Anfahrtswegen. Diese können zwischen 15 und 60 € liegen.
  • Materialkosten: Kosten für Pflanzen, Erde, Mulch und andere Materialien werden häufig separat berechnet.

Es ist ratsam, mehrere Angebote von lokalen Gärtnern oder Gartenbaubetrieben einzuholen, um die Preise zu vergleichen und sicherzustellen, dass Sie einen fairen Preis für die gewünschte Dienstleistung erhalten. Achten Sie auch auf Bewertungen und Empfehlungen, um die Qualität der Arbeit zu gewährleisten.

Nach oben

Stundenlohn private Gartenhilfe

In Abgrenzung zu einem ausgebildeten Gärtner ist eine Gartenhilfe, wie der Name schon sagt, ein Aushilfsarbeiter, oft Student oder Schüler, der sich nebenbei etwas dazu verdient.

Was nicht zwangsläufig einen Abbruch der Qualität zur Folge hat: Denn oft sind schon Erfahrungen in der Grundstückspflege vorhanden und es können eigenständig einfache Tätigkeiten wie Rasen mähen, Heckenschnitt oder ähnliches übernommen werden. Unter Anleitung eines Profis können Gartenhelfer auch bei schwierigeren Tätigkeiten wie dem Gartenbau assistieren.

Der Stundenlohn einer Gartenhilfe ist deutlich niedriger als der eines Gärtners, bewegt sich üblicherweise zwischen 13 € und 20 €, je nach Anspruch der Tätigkeit und Erreichbarkeit des Einsatzortes.

Nach oben

Kosten private Gartenhilfe

Studentischer Gartenhelfer mäht Rasen auf einem gepflegten RasenWenn Sie online Unterstützung suchen, fallen neben dem Stundenlohn in aller Regel noch Kosten für die Nutzung des Portals an. Diese können je nach Anbieter variieren.

Bei der JOBRUF Studentenvermittlung können Sie z. B. für eine Vermittlungspauschale zwischen 19 € (für Tageseinsätze) und 49 € (regelmäßiger Bedarf) Gartenhilfe finden. Der Clou: Falls sich keine passenden Bewerber zurückmelden, können Sie Ihre Anzeige bis zum Ende der Laufzeit kostenlos stornieren.

Darüber hinaus empfiehlt sich ggf. die Erstattung von Fahrtkosten (bei längerer Anreise), Material sollte genauso wie Werkzeuge (Rasenmäher, Heckenschere) nach Möglichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Nach oben

Vergleich Kosten Gärtner & Gartenhilfe

Hier finden Sie Kosten & Stundenlohn für Gartenarbeit privat (Studenten von JOBRUF) und von Profis im Vergleich am – stark vereinfachten – Beispiel der einmaligen Pflege eines mittelgroßen Gartens mit 500 m² Rasenfläche, 50 m Hecke und 50 m² Beet. Den Stundenlohn haben wir am unteren Durchschnitt angesetzt:

Kosten von Gärtnern und Gartenhilfe im Vergleich (Stand 2024)
 Kosten GärtnerKosten Gartenhilfe
Rasen mähen (500 qm², 2 Std.) 70 € (35 € / Std.) 26 € (13 € / Std.)
Heckenschnitt (50 m, 4 Std.) 135 € (45 € / Std.) 60 € (15 € / Std.)
Beetpflege (50 m², 2 Std.) 70 € (35 € / Std.) 26 € (13 € / Std.)
Kosten Gartenpflege 275 € 112 €
Zusätzliche Kosten   49 € Vermittlungspauschale
Gesamtkosten 275 € 141 €

Wir waren zum Beispiel sieht, sind die Kosten einer studentischen Gartenhilfe mit 134 € insgesamt günstiger sind. Somit ist diese Variante in preislicher Hinsicht bei einfacher Pflege eine durchaus interessante Option.

Zu beachten ist allerdings, dass wenn in ihrem Grundstück anspruchsvollere Aufgaben wie Baumschnitt anfallen, diese in aller Regel von einem professionellen Gärtner erledigt werden sollten.

Es kann auch eine Überlegung wert sein eine Kombination aus beiden Varianten auszuprobieren: studentische Gartenhelfer für Grundpflegearbeiten und ein professioneller Gärtner für anspruchsvollere Tätigkeiten.

Nach oben

Gartenhilfe bei JOBRUF finden

Studentische Gartenhilfe hört sich für sie interessant an? Bei JOBRUF können Sie zuverlässige und erfahrene Kräfte für regelmäßigen und einmaligen Bedarf finden. Geben Sie jetzt eine Anzeige auf und überzeugen Sie sich selbst!

Jetzt Gartenhilfe finden

Nach oben

Bildquellen (v.o.n.u.):
© JOBRUF (erstellt mit Dall-E)
© JOBRUF (erstellt mit Dall-E)
© JOBRUF (erstellt mit Dall-E)

Veröffentlicht am: 10.06.2024
Überarbeitet am: 11.06.2024