Vor­tei­le im Über­blick
  • Er­folgs­ga­ran­tie

    Die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie: Kein Er­folg – kei­ne Kos­ten! Wenn Sie kei­ne pas­sen­den Stu­den­ten fin­den, ist un­ser Ser­vice kom­plett kos­ten­los!

  • Aus Ih­rer Nä­he

    Gar­ten­hil­fe ge­sucht wohn­ort­nah? Zahl­rei­che Be­wer­ber aus der Nä­he war­ten auf Ih­re An­zei­ge. Schnel­le Un­ter­stüt­zung durch kur­ze An­fahrts­we­ge!

  • Viel­fäl­tig ein­setz­bar

    Stu­den­ten sind für vie­le Auf­ga­ben ein­setz­bar: Sie kön­nen sich u. a. die Blu­men gie­ßen, den Ra­sen mä­hen oder die He­cke schnei­den las­sen!

  • Gro­ßer Be­wer­ber­pool

    Mit weit über 100.000 Stu­den­ten im Pool ist JOB­RUF ver­mut­lich die größ­te Stu­den­ten­ver­mitt­lung deutsch­land­weit. Set­zen Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

  • Ein­fa­che Be­wer­be­r­aus­wahl

    Kurz­pro­fi­le und oft her­vor­ra­gen­de Be­wer­tun­gen frü­he­rer Ar­beit­ge­ber zei­gen, wel­che Be­wer­ber sich be­reits als Gar­ten­ar­bei­ter be­währt ha­ben!

  • Zu­ver­läs­si­ge Hel­fer

    Un­se­re Hel­fer ha­ben oft schon bei zahl­rei­chen Ein­sät­zen er­folg­reich ihr Kön­nen be­wie­sen. Ver­trau­en Sie auf zu­ver­läs­si­ge, er­fah­re­ne Kräf­te!

 
So zu­frie­den sind un­se­re Kun­den
Gar­ten von JOB­RUF 4.6 / 5 Ba­sie­rend auf 187 Be­wer­tun­gen
beim un­ab­hän­gi­gen Dienst­leis­ter
eKo­mi
eKomi
04.12.2018 Gar­ten

Su­per Ein­rich­tung...Bin froh dass ich sie durch Zu­fall im In­ter­net ge­fun­den ha­be...Ger­ne wie­der...

5 / 5
09.11.2018 Gar­ten

Ich war auf ei­ne kurz­fris­ti­ge Zu­sa­ge der Hel­fer an­ge­wie­sen. Die­se wur­de mir noch in­ner­halb des­sel­ben Ta­ges für 2 Hel­fer ge­ge­ben.

5 / 5
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von gruener_punkt_logo
  • Logo von hornbach_logo
  • Logo von obi_logo
  • Logo von serengeti_park_logo
  • Logo von sparkasse_lbs_logo
  • Logo von stadt_goettingen_logo
 

Häu­fi­ge Fra­gen

 

Zu­ver­läs­sig­keit und Er­fah­rung ist wich­tig für die sach­ge­mä­ße Aus­füh­rung von Ra­sen-, Beet- und He­cken­pfle­ge. Aus die­sem Grund fin­den Sie bei uns stu­den­ti­sche Gar­ten­hel­fer, die:

  • Er­fah­rung in Gar­ten­ar­bei­ten mit­brin­gen
  • Top-Be­wer­tun­gen an­de­rer Kun­den auf­wei­sen
  • In Ih­rer Nä­he woh­nen

Un­ser Tipp:
Un­se­re Stu­den­ten be­wer­ben sich di­rekt bei Ih­nen mit­hil­fe ei­nes Kurz­pro­fils. Ma­chen Sie sich blitz­schnell ein Bild von Er­fah­rungs­dau­er, -hin­ter­grund und Vor­kennt­nis­sen – und wäh­len Sie den pas­sen­den Gar­ten­ar­bei­ter aus.

Wird bei Ih­nen sehr kurz­fris­tig ei­ne Gar­ten­hil­fe pri­vat ge­sucht, pro­fi­tie­ren Sie von un­se­rem gro­ßen Be­wer­ber­pool mit ak­tu­ell 72.256 Gar­ten­hel­fern er­hal­ten Sie oft noch am Tag der Ver­öf­fent­li­chung Ih­rer An­zei­ge ers­te Rück­mel­dun­gen von Stu­den­ten, in Groß­städ­ten be­reits in­ner­halb we­ni­ger Stun­den.

An­sons­ten gilt, dass sich in den meis­ten Fäl­len in­ner­halb von we­ni­gen Ta­gen die ers­ten In­ter­es­sen­ten auf Ih­re An­zei­ge mel­den.

Zu­nächst ist die Nut­zung von JOB­RUF für Sie kos­ten­los. Sie kön­nen u. a. um­sonst:

  • An­zei­gen schal­ten
  • Be­wer­bun­gen er­hal­ten
  • Be­wer­bun­gen ver­wal­ten
  • Kurz­pro­fi­le der Be­wer­ber ein­se­hen

Erst wenn Sie pas­sen­de Be­wer­ber ge­fun­den ha­ben, fal­len Kos­ten für Sie an. Und zwar:

Stun­den­lohn der Gar­ten­hil­fe

Der Stun­den­lohn der Gar­ten­hil­fe rich­tet sich nach den Auf­ga­ben und der Er­reich­bar­keit des Ein­satz­or­tes und liegt üb­li­cher­wei­se zwi­schen 10 € (bei sehr ein­fa­chen Tä­tig­kei­ten in Stadt­nä­he) und 15 € (Stun­den­lohn in sehr länd­li­chen Re­gio­nen).

Die ge­wünsch­te Ent­loh­nung ge­ben Sie di­rekt in un­se­rem Kon­takt­for­mu­lar an – sie wird an­schlie­ßend in Ih­re An­zei­ge über­nom­men.

Ein­ma­li­ge Ver­mitt­lungs­pau­scha­le

Die ein­ma­li­ge Ver­mitt­lungs­pau­scha­le von 29 € (Un­ter­neh­men 99 €) stel­len wir Ih­nen nach Ab­lauf Ih­rer An­zei­ge (6 Wo­chen) in Rech­nung. Ha­ben Sie kei­ne pas­sen­den Be­wer­ber ge­fun­den, greift die JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie – und die Ver­mitt­lungs­pau­scha­le ent­fällt.

Mit der JOB­RUF-Er­folgs­ga­ran­tie möch­ten wir ge­währ­leis­ten, dass Sie ge­nau mit den Stu­den­ten in Kon­takt kom­men, die best­mög­lich Ih­ren in­di­vi­du­el­len An­for­de­run­gen ent­spre­chen.

Be­deu­tet: Ha­ben Sie wi­der Er­war­ten kei­ne pas­sen­den Be­wer­ber ge­fun­den, kön­nen Sie bis zum En­de der Lauf­zeit (6 Wo­chen) Ih­re An­zei­ge di­rekt in Ih­rem Kun­den­por­tal je­der­zeit kos­ten­frei stor­nie­ren – und die Ver­mitt­lungs­pau­scha­le ent­fällt.

Wir emp­feh­len, die Gar­ten­hil­fe be­quem on­line oder über den Haus­halts­scheck bei der Mi­ni­job-Zen­tra­le an­zu­mel­den – bei lang­fris­ti­gen Ein­sät­zen als ge­ring­fü­gig (450-Eu­ro-Job­ber), bei ein­ma­li­ger Un­ter­stüt­zung als kurz­fris­tig Be­schäf­tig­ter.

Ihr Vor­teil: Ge­gen ge­rin­ge Ab­ga­ben (1,6 % des Brut­to­lohns; Stand 2018) sind die stu­den­ti­schen Gärt­ner au­to­ma­tisch über die Un­fall­ver­si­che­rung ab­ge­si­chert. Wenn al­so bei der Gar­ten­ar­beit et­was pas­siert, sind Sie und der Hel­fer auf der si­che­ren Sei­te.

Wenn Sie die stu­den­ti­schen Gärt­ner bei der Mi­ni­job-Zen­tra­le an­mel­den, kön­nen Sie 20 % der Lohn­kos­ten (max. 510 €/Jahr; Stand 2018) als haus­halts­na­he Dienst­leis­tung von der Ein­kom­mens­steu­er ab­set­zen. Nicht ab­setz­bar sind Ma­te­ri­al- und Fahrt­kos­ten.

Le­gen Sie Ih­rer Steu­er­er­klä­rung am bes­ten ei­nen Über­wei­sungs­trä­ger bzw. ei­ne Quit­tung (bei Bar­zah­lung) bei, um die Zah­lung des Lohns zu be­le­gen.

Gar­ten­hil­fe ein­ma­lig oder lang­fris­tig ge­sucht?

Wer schnei­det mei­ne He­cke und mäht mir mei­nen Ra­sen? So oder so ähn­lich lau­ten vie­le An­fra­gen, wenn ei­ne Gar­ten­hil­fe pri­vat ge­sucht wird. Un­se­re Stu­den­ten un­ter­stüt­zen Sie, wenn Ihr Grund­stück drin­gend Pfle­ge braucht und Sie die zeit­auf­wen­di­ge Gar­ten­ar­beit nicht sel­ber er­le­di­gen möch­ten oder kön­nen. Bei JOB­RUF kön­nen Sie zu­ver­läs­si­ge und er­fah­re­ne Un­ter­stüt­zung mit grü­nem Dau­men fin­den, die tat­kräf­tig auf Ih­rem Grund­stück mit an­packt.

Sie kön­nen die Stu­den­ten für ei­nen ein­ma­li­gen Ter­min be­schäf­ti­gen (z. B. um Ih­ren Gar­ten win­ter­fest zu ma­chen) oder re­gel­mä­ßig über ei­nen län­ge­ren Zeit­raum Un­ter­stüt­zung in An­pruch neh­men. Un­ab­hän­gig von der Dau­er des Ein­sat­zes gilt, dass Sie Ih­re Hel­fer ge­mäß Ih­rer spe­zi­fi­schen An­for­de­run­gen aus­wäh­len kön­nen.

Hin­weis:
Bei wei­te­rem In­for­ma­ti­ons­be­darf steht Ih­nen auch un­ser Gar­ten­rat­ge­ber zur Ver­fü­gung, in dem Sie al­le not­wen­di­gen Tipps und In­fos rund um die Gar­ten­pfle­ge fin­den.

Ra­sen mä­hen, He­cke schnei­den las­sen und mehr

Wenn bei Ih­nen ein Gar­ten­ar­bei­ter ge­sucht wird, kön­nen Sie bei JOB­RUF Un­ter­stüt­zung für vie­le im Gar­ten an­fal­len­de Ar­bei­ten fin­den. Da­zu zählt u. a., dass Sie sich ganz klas­sisch den Ra­sen mä­hen oder die He­cke schnei­den las­sen. Aber auch wei­te­re Auf­ga­ben wie Laub fe­gen, Un­kraut jä­ten oder das An­le­gen ei­nes Bee­tes ge­hen un­se­ren Be­wer­bern leicht von der Hand - ge­nau so wie Bau­ar­bei­ten auf Ih­rem Grund­stück und der Win­ter­dienst.

Um die Chan­cen auf ei­ne er­folg­rei­che Zu­sam­men­ar­beit zu er­hö­hen, emp­feh­len wir, die be­nö­tig­ten Werk­zeu­ge wie Ra­sen­mä­her, He­cken­sche­re oder auch – falls be­nö­tigt – Dün­ge­mit­tel zu stel­len. Da die Stu­den­ten häu­fig aus Ih­rer Nä­he kom­men, kön­nen die an­fal­len­den Gar­ten­ar­bei­ten in al­ler Re­gel rasch er­le­digt wer­den. Da­bei spielt es kei­ne Rol­le, ob Sie im Früh­jahr, Som­mer, Herbst oder so­gar Win­ter Un­ter­stüt­zung be­nö­ti­gen.

Gar­ten­ar­bei­ter auch kurz­fris­tig fin­den

Pro­fi­tie­ren Sie bei Ih­rer Bu­chung von un­se­rer gro­ßen Da­ten­bank mit zur­zeit 72.256 Be­wer­bern. So kön­nen Sie auch bei uns an­fra­gen, wenn Sie kurz­fris­tig ei­nen stu­den­ti­schen Gärt­ner be­nö­ti­gen, z. B. für Auf­räum­ar­bei­ten nach ei­nem Un­wet­ter oder als Vor­be­rei­tung auf ei­ne spon­ta­ne Gar­ten­par­ty auf Ih­rem Grund­stück.

Oft kön­nen Sie be­reits kur­ze Zeit nach An­zei­gen­schal­tung fä­hi­ge Stu­den­ten fin­den. Da­bei gilt: Je zen­tra­ler der Ein­satz­ort, des­to schnel­ler kön­nen Sie Rück­mel­dun­gen er­war­ten. So kön­nen Sie schnell und un­kom­pli­ziert ei­nen Gar­ten­hel­fer fin­den - oft schon in­ner­halb we­ni­ger Ta­ge.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.