Jetzt registrieren und loslegen.


Unternehmen bei JOBRUF
  • Logo von click_it_logo
  • Logo von teamplan_logo
  • Logo von teledata_logo
  • Logo von serengeti_park_logo
  • Logo von beauty_get_joy_logo
  • Logo von agentur_farbenfroh_logo
Vorteile im Überblick
  • Vielfältige Jobs

    Tätigkeiten ganz nach deinen Vorlieben und Talenten: Wähle aus einer großen Bandbreite an Aufgaben, ob in Unternehmen oder Privathaushalten.

  • Komplett kostenlos

    Von der Anmeldung über die Bewerbung bis hin zur Jobübernahme – die Nutzung unseres Portals ist für dich als Student:in selbstverständlich kostenlos!

  • Großer Arbeitgeberpool

    Die mehr als 100.000 Ar­beit­ge­ber im Pool von JOB­RUF bieten eine große Auswahl – zahlreiche Optionen zum Geldverdienen auf einen Blick.

  • Geprüfte Angebote

    Finde 450-Euro-Jobs für Studenten mit Qualität: Alle veröffentlichten Jobangebote wurden von uns geprüft. Die Ausschreibungen sind somit stets aktuell.

  • Faire Bezahlung

    Du bekommst, was du verdienst: Es gilt der gesetzliche Mindestlohn – viele Arbeitgeber:innen zahlen sogar mehr. Dein Lohn bleibt meist ohne Abgaben.

  • Einfache Bewerbung

    Im Handumdrehen zum Minijob für Studenten: In unserem Portal legst du dir schnell und einfach ein Kurzprofil an, mit dem du dich auf viele Angebote bewerben kannst.

Das sagen unsere Studenten
  • Bild der zitierten Person

    Studentenjobs bei JOBRUF sind abwechslungsreich und flexibel. Sie erlauben es mir, Geld zu verdienen, ohne dass das Studium zu kurz kommt!

    Tristan W.
  • Bild der zitierten Person

    Einmal angelegt kann ich mich mit meinem Kurzprofil schnell und unkompliziert auf passende Jobangebote bewerben. Das spart wertvolle Zeit!

    Isabelle J.
 

Jetzt registrieren und loslegen.

Minijob als Student mit Vorteilen

Ein Minijob hat für dich als Student viele Vorteile. Es handelt sich dabei um ein festes Arbeitsverhältnis, bei dem du dir in durchaus ansehnlichem Umfang Geld dazuverdienen kannst. Die Verdienstgrenze liegt bei 450 € monatlich (ab 1. Oktober 2022: 520 €).

Wenn du gerne Sicherheit hast und es bevorzugst, langfristig zu planen, dann ist diese Art der Beschäftigung ideal für dich – denn sie ist genau darauf angelegt, über einen längeren Zeitraum regelmäßig ausgeübt zu werden. Auf diese Weise kannst du dir sehr gut dauerhaft finanzielle Spielräume schaffen. Gerade vor dem Hintergrund steigender Lebenshaltungskosten reichen andere Finanzierungsquellen während des Studiums oft nicht mehr aus, um Geld zu sparen oder sich einfach mal etwas zu gönnen

Darüber hinaus macht sich eine solche Tätigkeit gut als erste „echte“ Berufserfahrung in deinem Lebenslauf. Und noch einen Vorteil gibt es: Ein zufriedenes Gefühl am Monatsende ist beim Minijob inbegriffen – denn dein Einkommen bleibt in der Regel ohne Abgaben. Selbst mit BAföG und Kindergeld wird dein Lohn in der Regel nicht verrechnet.

450-Euro-Job für Studenten in vielen Bereichen

Deine Studienzeit ist perfekt, um neue Erfahrungen zu machen – nicht nur auf dem Campus. Mit einem 450-Euro-Job als Student (ab 1. Oktober 2022: 520-Euro-Job) kannst du wichtige Praxiserfahrung sammeln und dich in neue Bereiche eindenken.

Egal, ob du eine Tätigkeit am Schreibtisch bevorzugst, den direkten Kontakt zu Kund:innen magst oder nichts dagegen hast, auch mal so richtig ins Schwitzen zu kommen: Minijobs gibt es sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich; unter der Woche oder als Wochenendjob. Somit gibt es eine große Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten.

Bei JOBRUF findest du zum Beispiel Jobs als:

  • Bürohilfe
  • Babysitter:in
  • Servicekraft in der Gastronomie
  • Nachhilfelehrer:in
  • Musiklehrer:in
  • Verkäufer:in
  • Lagerarbeiter:in
  • Gartenhelfer:in
  • Tiersitter:in
  • Putzhilfe


Auch ein Job, bei dem dein akademisches Wissen eher weniger gefragt ist, kann dich persönlich weiterbringen: In jedem Fall sind Softskills wie zum Beispiel Belastbarkeit oder Teamfähigkeit gefragt. Diese wichtigen Eigenschaften kannst du bei deinem Studentenjob sehr gut unter Beweis stellen und weiter ausbauen.

Geringfügige Beschäftigung – Das sind die Voraussetzungen

Für die geringfügige Beschäftigung als Student gelten einige Voraussetzungen: Die Verdienstgrenze muss eingehalten werden und eine gute Vereinbarkeit mit deinem Studium ist ebenfalls von Vorteil. Falls du bereits Erfahrung aus einem Schülerjob hast, kannst du diese bei der Bewerbung angeben.   

Die Verdienstgrenze liegt bei 5.400 € im Jahr (durchschnittlich 450 €/monatlich; Stand 2022). Wird sie überschritten, wirst du sozialversicherungspflichtig und hast Abzüge von deinem Einkommen.

Weil die Tätigkeit, wie der Name schon sagt, in geringem Umfang ausgeübt wird, sollte ausreichend Zeit für dein Studium gegeben sein. Je nach Art des Jobs ist es u.U. auch möglich in den Semesterferien mehr zu arbeiten und in der Vorlesungszeit etwas kürzer zu treten.

Lust auf einen Minijob als Student bekommen? Schau dich noch heute in unserer Datenbank mit 2.784 Jobs um.