5 No-Gos am Valentinstag Und wie du sie vermeidest

No-Gos am Valentinstag5 No-Gos am Valentinstag

„Valentinstag? Für mich nicht wichtig, ist doch sowieso nur eine konsumsteigernde Erfindung findiger Marketingstrategen!“, beteuert deine Freundin schon Wochen vor dem 14.02. Steht der große Tag dann aber an und du – ganz der aufmerksame Partner – stellst ihr nicht mit großem Tamtam deine Liebe unter Beweis, ist dicke Luft vorprogrammiert – erst recht, wenn euch im Semester nicht viel Zeit für Liebe bleibt. Wir helfen und bewahren dich vor den 5 schlimmsten No-Gos am Valentinstag!

No-Go 1: Valentinstag komplett verpennen

Wecker klingeltSpätestens seit Anfang Februar werben Kaufhäuser, Parfümerien und ganz besonders Floristen für den Valentinstag – und auch im TV läuft die eine oder andere Reklame speziell für diesen Anlass. Das macht ein Vergessen praktisch unmöglich. Wenn du es trotz hartnäckiger Reklame geschafft hast, den Valentinstag komplett auszublenden, möchten wir dir zu dieser Form der Blindheit schon fast gratulieren.

Deine Freundin jedoch wird das nicht ganz so lustig finden, wenn all ihre Freundinnen mit Blumen und Geschenken von ihren Liebsten bedacht werden und nur sie alleine leer ausgeht, weil du nicht daran gedacht hast.

So machst du es besser: Speichere dir ab dem 10.02. einen täglich wiederkehrenden Termin in deinem Handy mit dem Vermerk: Blumen kaufen! Wenn deine Freundin nicht auf Blumen steht, tun es auch Süßigkeiten in herzförmiger Verpackung. Es sei denn, Sie hält gerade …

No-Go 2: Fastenzeit ignorieren

… Diät! Ist ja sowieso immer ein heikles Thema bei Frauen. Stolz wie Oskar, weil du ganz von selbst an den Valentinstag gedacht hast, übergibst du deiner Freundin die Schokopralinen. Anstatt dass sie dir um den Hals fällt vor Freude, bekommst du nur Vorwürfe zu hören, ob du denn nie zuhören würdest.

Herz mit SchokopralinenDenn manchmal fällt der Valentinstag leider in die Fastenzeit. Und gerade Frauen neigen gerne dazu, diese ernst zu nehmen und bestrafen sich in der Zeit bis Ostern mit einem strengen Süßigkeiten-Verbot.

So machst du es besser: Solltest du dir unsicher sein, ob deine Freundin diese Art der Selbstbestrafung für sich gewählt hat, schenk ihr entweder Blumen oder ein niedliches Kuscheltier. Hauptsache du hast irgendetwas, das du ihr schenken kannst.

No-Go 3: Mit den Kumpels Fußball gucken

Morgens hast du deiner Freundin Frühstück ans Bett gebracht, danach seid ihr ins Kino in eine Romantik-Comedy gegangen und die ganze Zeit über hast du ihr gesagt, wie sehr du sie liebst? Herzlichen Glückwunsch, du bist nicht komplett auf den Kopf gefallen!

Du selbst denkst dir, dass du dir – nach so viel Romantik und Schmalz – einen chilligen Fußballabend mit deinen Kumpels absolut verdient hast und willst dich deshalb kurz vor Spielbeginn von deiner Freundin und dem Valentinstag verabschieden.

Fettnäpfchen-Alarm hoch zehn! Denn für deine Freundin endet der Valentinstag bestimmt nicht mit dem Anpfiff, sondern erst wenn sie spätabends neben dir einschläft.

So machst du es besser: Sag deinen Freunden für den Abend ab, und zeichne das Spiel auf! Wenn deine Liebste dann glücklich und zufrieden neben dir eingeschlafen ist, weil du den ganzen Tag über den ultimativen Romantiker gemimt hast, ziehst du dir das Spiel rein! Wichtig: Kopfhörer nicht vergessen!

No-Go 4: Ständig dein Handy checken

Nicht Stören beim ZockenWährend deine Freunde das Fußballspiel schauen, hältst du mit deiner Freundin Händchen auf der Couch. Es fällt dir schwer, den Moment zu genießen, weil es dich in den Fingern juckt, immer wieder nachzuschauen, wie es denn jetzt gerade beim Fußball steht oder was deine Freunde gerade Spannendes bei Facebook posten.

Leider merken Frauen, wenn du nicht ganz bei der Sache bist. Das Ergebnis reicht von tiefer Enttäuschung bis zum kompletten Zweifeln an eurer Beziehung, weil dir so ein blödes Fußballspiel wichtiger ist als Zeit zu zweit.

So machst du es besser: Kündige schon im Vorfeld bei Freunden und Familie an, dass du erst nach dem 14.02. wieder für alle erreichbar ist! Lasse einfach Smartphone, Laptop sowie Tablet bei dir zu Hause und konzentriere dich den gesamten Tag nur auf Sie!

No-Go 5: Saufen wie ein Loch

Ihr sitzt gemütlich beim Abendessen. Ein tiefer Blick in die Augen, gegenseitige Liebesbekundungen machen dich ganz beschwingt – genauso wie das zehnte Glas Wein, dass du dir gerade hinter die Binde kippst.

Jetzt bloß nicht schwächeln auf den letzten Metern! Auch wenn wir und du wissen, dass du mit Sicherheit viel lieber das Spiel schauen möchtest, solltest du es unbedingt vermeiden, auch deine Freundin deine Frustration spüren zu lassen. Mit anderen Worten: Saufen wie ein Loch ist während des romantischen Abendessens ein absolutes No-Go am Valentinstag!

So machst du es besser: Greif einfach zur alkoholfreien Alternative oder belasse es bei einem Glas Bier oder Wein! So hast du später noch mehr Luft für die Nachspielzeit ;-)

Studentenjobs bei JOBRUF finden

Nach dem Valentinstag wird deine Freundin Blut geleckt haben und erwartet jetzt regelmäßig solche Verwöhntage. Damit du dir diese auch leisten kannst, melde dich unbedingt bei JOBRUF an – hier findest nämlich du jede Menge lukrative Studentenjobs. Das Beste daran: Die Nutzung unserer Portals ist für dich als Student vollkommen kostenfrei!
 

Jetzt kostenlos anmelden


Bildquellen (v.o.n.u.):
"No Title" by jazbeck is licensed under CC BY 2.0
"Despertador" by Henrique Simplicio is licensed under CC BY 2.0
"Box of Chocolates" by Marit & Toomas Hinnosaar is licensed under CC BY 2.0
"Deeniiieed" by somethingsound is licensed under CC BY 2.0

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2557 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok