Umzugskartonrechner

Über einen Umzugskartonrechner können Sie berechnen, wie viele Kisten Sie für Ihren Wohnungswechsel benötigen. 

Hinweis:
Sie möchten auf Nummer sicher gehen, dass Sie auch Schweres wie Bücher und Aktenordner sicher packen und transportieren? Verwenden Sie 15 % der errechneten Gesamtmenge auf die Bestellung von Bücherkartons – diese sind kompakt und besonders stabil. Bei einem Gesamtbedarf von 70 Kisten entspräche dies einer Aufteilung von 60 Umzugs- und 10 Bücherkartons.

So berechnen wir die Anzahl der Umzugskartons

Als Grundannahme setzt unser Umzugskartonrechner voraus, dass die Anzahl der Umzugskartons 60 % der Gesamtfläche der alten Wohnung eines 2-Personen-Haushaltes ausmachen. Bedeutet:

  • 2-Zimmer-Wohnung mit 60 m² Wohnfläche: 36 Umzugskartons
  • 3-Zimmer-Wohnung mit 80 m² Wohnfläche: 48 Umzugskartons
  • 4-Zimmer-Wohnung mit 100 m² Wohnfläche: 60 Umzugskartons

Um in die Berechnung einzubeziehen, wie viele Umzugskartons man braucht, wenn weniger oder mehr als 2 Personen im Haushalt leben, erweitern wir die Grundannahme durch eine bestimmte Wurzel-Formel. Diese berücksichtigt, dass sich der Bedarf an Umzugskisten bei z. B. doppelter Anzahl der Bewohner nicht verdoppelt (Grundausstattung einer Wohnung ist bei jedem Haushalt ungefähr gleich), sondern in geringerem Maße erhöht.

Sie können am Ende des Umzugskartonrechners direkt Kartons bestellen.

Unser Tipp:
Achten Sie bei der Bestellung der Kartons auf die Qualität und den Preis. In unserem Umzugskarton-Test klären wir, welche Umzugskisten die besten sind und wo Sie diese finden.

Umzugshelfer bei JOBRUF buchen

Sie suchen noch tatkräftige und bezahlbare Verstärkung für Ihren Wohnungswechsel? Buchen Sie zuverlässige studentische Umzugshelfer bei JOBRUF zu günstigen schon ab 12,50 €/Std. – auch kurzfristig.

Jetzt Umzugshelfer buchen

Bildquelle:
"calculator" by cw3283 is licensed under CC BY 2.0

Veröffentlicht am: 24.07.2018
Überarbeitet am: 22.12.2023