Motivationsschreiben duales Studium

Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um

Das Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben für ein dua­les Stu­di­um wird mitt­ler­wei­le von vie­len Un­ter­neh­men zu­sätz­lich zu Be­wer­bungs­schrei­ben und Le­bens­lauf ver­langt. Es  ist dein Aus­hän­ge­schild und soll­te dem­ent­spre­chend sorg­fäl­tig er­stellt wer­den. Doch was soll­te un­be­dingt er­wähnt wer­den, und wie sieht der Auf­bau die­ses wich­ti­gen Schrei­bens aus? Wir ge­ben dir Tipps und ein Bei­spiel als PDF-Da­tei zur Ver­an­schau­li­chung.

Schnell­na­vi­ga­ti­on

Die Form

Der In­halt

Mus­ter zum Down­load

Stu­den­ten­jobs bei JOB­RUF

Der ers­te Ein­druck zählt: For­ma­tie­rung schafft Über­sicht

Die äu­ße­re Form ist der al­ler­ers­te Ein­druck, den der Emp­fän­ger von dei­nem Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben für das dua­le Stu­di­um er­hält. Aus die­sem Grund sind for­ma­le Feh­ler ab­so­lut ta­bu. Wie du dei­ne Be­wer­bung for­mell glie­derst, kannst du in un­se­ren all­ge­mei­nen Be­wer­bungs­tipps für das An­schrei­ben nach­le­sen.Scrabble-Steine bilden das Wort Motivation

Für ein se­pa­ra­tes Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben emp­fiehlt sich ei­ne Text­län­ge von ca. 500 Wör­tern. Man­che Hoch­schu­len ma­chen al­ler­dings auch ge­naue ab­wei­chen­de An­ga­ben zur ge­for­der­ten Text­län­ge, an die du dich dann na­tür­lich hal­ten soll­test.

Ein Brief­kopf mit ei­ge­ner Adres­se und der Adres­se des Emp­fän­gers ist nicht not­wen­dig, da in den meis­ten Fäl­len das Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben dem nor­ma­len An­schrei­ben bei­ge­fügt wird. Nur wenn es die ein­zi­ge not­wen­di­ge Be­wer­bungs­un­ter­la­ge ist, dür­fen dei­ne Kon­takt­da­ten nicht feh­len.

Nach oben

Der In­halt des Schrei­bens: Krea­ti­vi­tät über­zeugt

Ma­che in dei­nem Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben für das dua­le Stu­di­um dei­nem Ge­gen­über zu­nächst klar, dass du qua­li­fi­ziert für ein Stu­di­um bist. Des­halb soll­test du zu­nächst dei­ne be­son­de­ren schu­li­schen Leis­tun­gen noch ein­mal kurz er­wäh­nen. Hier­zu zäh­len nicht nur har­te Fak­ten wie der ak­tu­el­le No­ten­spie­gel, son­dern auch eh­ren­amt­li­che Tä­tig­kei­ten wie die Tä­tig­kei­ten als Klas­sen­spre­cher oder Schü­ler­spre­cher so­wie ge­ge­be­nen­falls wei­te­res au­ßer­schu­li­sches En­ga­ge­ment in dei­ner Frei­zeit (Hob­bys, Ver­eins­mit­glied­schaf­ten, Aus­lands­er­fah­rung etc.).Mann sitzt im Büro am Schreibtisch

In ei­nem wei­te­ren Ab­satz ist es wich­tig, dein In­ter­es­se am The­ma des Stu­di­en­gan­ges zu er­läu­tern. War­um möch­test du aus­ge­rech­net BWL stu­die­ren? Wel­che Fa­cet­ten des In­ge­nieurs­stu­di­ums fas­zi­nie­ren dich be­son­ders? Wie stellst du dir dei­nen spä­te­ren Be­rufs­all­tag vor? Hier gilt es, krea­tiv zu sein und dei­ne Be­geis­te­rung dem Emp­fän­ger zu schil­dern. Nichts ist lang­wei­li­ger als ab­ge­dro­sche­ne Flos­keln, die der Per­so­na­ler zum tau­sends­ten Mal liest.

Er­klä­re im letz­ten Ab­satz, war­um du ge­nau bei die­sem Un­ter­neh­men den Pra­xis­teil dei­nes Stu­di­ums ab­sol­vie­ren möch­test. Auch hier sind lee­re Mo­ti­va­ti­ons­flos­keln nicht über­zeu­gend. Du wirst ge­nom­men, weil du zum Un­ter­neh­men und der Hoch­schu­le passt – blo­ßes Bet­teln kommt hin­ge­gen nicht gut an.Motivationsschreiben duales Studium Muster

Nach oben

Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben dua­les Stu­di­um: Mus­ter als PDF zum Down­load

Wie du siehst, ist dei­ne in­ne­re Be­geis­te­rung der Schlüs­sel zum Er­folg. Zei­ge dem Ent­schei­der mit viel Krea­ti­vi­tät und auf mög­lichst ein­ma­li­ge und un­kon­ven­tio­nel­le Art und Wei­se, dass du dich ernst­haft für den Stu­di­en­gang in­ter­es­sierst und über­zeu­ge ihn von dei­nen Qua­li­tä­ten als Ar­beit­neh­mer.

Um dir ei­ne Idee zu ver­mit­teln, wie ein sol­ches Schrei­ben aus­se­hen kann, ge­ben wir dir un­se­re Vor­la­ge „Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben dua­les Stu­di­um (Mus­ter)“ an die Hand. Sie soll­te auf kei­nen Fall ein­fach nur ab­ge­schrie­ben  wer­den, da dies im­mer auf­fällt und ein schlech­tes Licht auf den „un­krea­ti­ven“ Be­wer­ber wirft. Die Ei­gen­leis­tung beim An­fer­ti­gen muss er­kenn­bar sein, um den Ent­schei­der zu be­ein­dru­cken. Aus­ge­druckt kann un­ser Mus­ter dir aber beim Ab­fas­sen dei­nes ganz in­di­vi­du­el­len Mo­ti­va­ti­ons­brie­fes als Ori­en­tie­rungs­hil­fe die­nen.

Mo­ti­va­ti­ons­schrei­ben dua­les Stu­di­um (Mus­ter)

Nach oben

Stu­den­ten­jobs bei JOB­RUF fin­den

Du bist ne­ben der Vor­be­rei­tung auf dei­nen Traum­be­ruf noch in­ter­es­siert an ei­nem Ne­ben­job? Bei JOB­RUF kannst du zahl­rei­che Stu­den­ten­jobs in den un­ter­schied­lichs­ten Bran­chen fin­den. Von der An­mel­dung über die Be­wer­bung bis hin zur Über­nah­me pas­sen­der Tä­tig­kei­ten ist un­ser Por­tal für dich voll­kom­men kos­ten­frei.

Jetzt kos­ten­los an­mel­den

Bild­quel­len (v.o.n.u.):
© Uns­plash/pixabay.com
© "Mo­ti­va­tions" by Ni­cho­le Bur­rows is li­cen­ced un­der CC BY 2.0
© uns­plash.com/@bko­tyn­ski
© JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung