So ein­fach geht´s
  • 1. Hel­fer bu­chen 24/7

    Bu­chen Sie die be­nö­tig­ten Hel­fer di­rekt on­line über un­ser For­mu­lar. Die Ver­mitt­lung ist voll­au­to­ma­tisch rund um die Uhr mög­lich!

  • 2. Be­stä­ti­gung er­hal­ten

    So­bald wir pas­sen­de Hel­fer ge­fun­den ha­ben, er­hal­ten Sie ei­ne Be­stä­ti­gung - häu­fig schon in­ner­halb we­ni­ger Stun­den.

  • 3. Der Ein­satz star­tet

    Die Hel­fer er­hal­ten al­le not­wen­di­gen In­for­ma­tio­nen und kom­men ei­gen­stän­dig zum ver­ein­bar­ten Treff­punkt. Es kann los­ge­hen!

Vor­tei­le im Über­blick
  • Ge­prüf­te Pro­fi­le

    Ve­ri­fi­zier­te Pro­fi­le sor­gen für Si­cher­heit und Trans­pa­renz – bu­chen Sie zu­ver­läs­si­ge Mö­bel­mon­teu­re in Köln, auf die Sie sich ab­so­lut ver­las­sen kön­nen!


  • Ex­zel­lent (4.9) aus 197 Be­wer­tun­gen
    Sehr pro­fes­sio­nell. Ger­ne wie­der
  • Güns­ti­ge Kon­di­tio­nen

    Zu­ver­läs­si­ger Mö­belauf­bau in Köln pri­vat zu äu­ßerst fai­ren Kon­di­tio­nen: Un­se­re Stu­den­ten mon­tie­ren Schrän­ke, Kom­mo­den und Co. be­reits ab 12 €/Std.!

  • Schnel­le Ver­mitt­lung

    Mö­bel­mon­ta­ge in Köln zeit­nah ge­sucht? Auch sehr kurz­fris­tig kön­nen wir Ih­nen die pas­sen­den Hel­fer ver­mit­teln - oft so­gar in­ner­halb ei­nes Ta­ges!

  • Tau­send­fach be­währt

    Seit 2008 ver­mit­telt JOB­RUF er­folg­reich un­zäh­li­ge stu­den­ti­sche Mon­teu­re pro Jahr. Ver­trau­en Sie auf viel­fach be­währ­te Qua­li­tät!

  • Per­sön­li­cher Kun­den­ser­vice

    Wir sind wäh­rend der ge­sam­ten Ver­mitt­lung un­se­rer Stu­den­ten an Ih­rer Sei­te und ste­hen Ih­nen per­sön­lich je­der­zeit zur Ver­fü­gung - per Te­le­fon, E-Mail und Li­ve-Chat!

 
So zu­frie­den sind un­se­re Kun­den
Mö­bel­mon­ta­ge von JOB­RUF 4.9 / 5 Ba­sie­rend auf 197 Be­wer­tun­gen
beim un­ab­hän­gi­gen Dienst­leis­ter
eKo­mi
eKomi
22.10.2022 Mö­bel­mon­ta­ge

Sehr pro­fes­sio­nell. Ger­ne wie­der

5 / 5
22.10.2022 Mö­bel­mon­ta­ge

Die Hel­fer wur­den schnell ver­mit­telt.

5 / 5
Un­ter­neh­men bei JOB­RUF
  • Logo von umzuege_hitzel_logo
  • Logo von kaspar_umzuege_logo
  • Logo von click_it_logo
  • Logo von drudo_logo
  • Logo von teamplan_logo
  • Logo von teledata_logo
 

Be­lieb­te Auf­ga­ben für Mö­bel­mon­ta­ge in Köln

  • Klei­der­schrank

    Egal, ob Schar­nier- oder Schie­be­tü­ren, 2-, 3- oder 4-tü­rig: Sie kön­nen sich von Stu­den­ten z. B. Ih­ren PAX-Schrank und an­de­re IKEA-Mö­bel auf­bau­en las­sen in Köln.

  • Bett

    Ihr neu­es Bett wur­de end­lich ge­lie­fert, aber die Auf­bau­an­lei­tung ist für Sie nicht ver­ständ­lich? Fach­kun­di­ge Hil­fe muss nicht teu­er sein: Stu­den­ten aus Ih­rer Nä­he hel­fen Ih­nen ger­ne wei­ter.

  • Kom­mo­de

    Ih­nen fehlt die Zeit oder Ge­duld Ih­re neue Kom­mo­de selbst auf­zu­bau­en? Je nach Grö­ße dau­ert der Mö­bel-Mon­ta­ge­ser­vice in Köln von JOB­RUF nicht län­ger als zwei bis drei Ar­beits­stun­den.

  • Re­gal

    Ein Re­gal ist schnell auf­ge­baut. Für ei­nen si­che­ren Stand sind aber oft noch Bohr­ar­bei­ten not­wen­dig, um es an der Wand zu be­fes­ti­gen. Für er­fah­re­ne Hel­fer ist die­se Ar­beit kein Pro­blem.

  • Gar­de­ro­be

    Für das An­brin­gen ei­ner Gar­de­ro­be wer­den ei­ne Bohr­ma­schi­ne und ei­ne Was­ser­waa­ge für ei­ne ge­ra­de An­brin­gung be­nö­tigt. Die Mon­ta­ge ei­ner Gar­de­ro­be dau­ert oft nicht län­ger als zwei Stun­den. 

  • Lam­pe

    Bei der Mon­ta­ge von neu­en De­cken- oder Wand­lam­pen ist Strom im Spiel und da­her Vor­sicht ge­bo­ten. Un­se­re Stu­den­ten brin­gen Er­fah­rung im Um­gang mit Lüs­ter­klem­me und Ka­beln mit.

Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat für Ikea & Co von Stu­den­ten

Mit der Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat von Stu­dent:in­nen wird Ih­re neue Ein­rich­tung im Hand­um­dre­hen ein­satz­be­reit. Sie kom­men ge­ra­de aus ei­nem IKEA Mö­bel­haus in Os­sen­dorf oder Go­dorf und ver­zwei­feln dar­an, den ge­kauf­ten vier­tü­ri­gen Klei­der­schrank auf­zu­bau­en? Kein Pro­blem: Stu­dent:in­nen von JOB­RUF un­ter­stüt­zen Sie tat­kräf­tig und zu­ver­läs­sig.

Sie fah­ren zu ei­nem Bau­markt? Egal ob Obi in Mars­dorf, Mül­heim oder Pesch; Bau­haus in Eh­ren­feld oder Kalk, toom in Zoll­stock oder an­de­re Stand­or­te: Zu­rück zu Hau­se soll Ihr Ein­kauf selbst­ver­ständ­lich mög­lichst schnell mon­tiert wer­den. Über­zeu­gen Sie sich von den Vor­tei­len der Hel­fer:in­nen von JOB­RUF.

Ob Mo­bi­li­ar von Seg­mül­ler, Ho­me24, Rol­ler, Por­ta oder ei­nem an­de­ren An­bie­ter: Es muss nicht im­mer der Mon­ta­ge­ser­vice des je­wei­li­gen Händ­lers sein. Pro­bie­ren Sie noch heu­te die güns­ti­ge und zu­ver­läs­si­ge Al­ter­na­ti­ve aus!

Er­fah­re­ne Hel­fer:in­nen aus Ih­rer Nä­he – Auf Wunsch mit ei­ge­ner Aus­rüs­tung

Die Vor­tei­le der stu­den­ti­schen Hel­fer:in­nen lie­gen auf der Hand: Als Auf­trag­ge­ber:in pro­fi­tie­ren Sie von Er­fah­rung, be­son­de­rer Fle­xi­bi­li­tät und ho­her Mo­ti­va­ti­on.

Die Stu­dent:in­nen ha­ben oft­mals schon zahl­rei­che Mö­bel­stü­cke mon­tiert – denn Jobs in die­sem Be­reich sind tra­di­tio­nell be­lieb­te Ge­le­gen­hei­ten, sich et­was Geld da­zu zu ver­die­nen. Zahl­rei­che be­lieb­te Mo­del­le der größ­ten Mö­bel­her­stel­ler sind da­her be­reits „al­te Be­kann­te“ für die Stu­dent:in­nen. Dem­ent­spre­chend sitzt bei der Mon­ta­ge je­der Hand­griff und Sie kön­nen sich auf ei­nen rei­bungs­lo­sen Auf­bau freu­en.

Pla­nen Sie Ih­ren Mö­belauf­bau in Köln ma­xi­mal fle­xi­bel: Stu­dent:in­nen hel­fen Ih­nen ger­ne auch au­ßer­halb der üb­li­chen Ar­beits­zei­ten. Weil sich Ein­sät­ze am Abend und am Wo­chen­en­de be­son­ders gut mit dem Stu­di­um ver­ein­ba­ren las­sen, wer­den die­se Zei­ten oft so­gar be­vor­zugt – und das oh­ne Preis­auf­schlag.

Wir ver­mit­teln Ih­nen stu­den­ti­sche Hel­fer:in­nen auf Ba­sis des aus­ge­feil­ten JOB­RUF-Kun­den­be­wer­tungs­sys­tems. Aus den Be­wer­tun­gen von frü­he­ren Kund:in­nen wis­sen wir, wel­che Hel­fer:in­nen sich be­reits bei Ein­sät­zen für an­de­re Auf­trag­ge­ber:in­nen be­währt ha­ben und be­rück­sich­ti­gen dies bei der Aus­wahl Ih­rer Hel­fer:in­nen.

Sie be­nö­ti­gen nicht nur hel­fen­de Hän­de, son­dern auch das pas­sen­de Werk­zeug wenn Kom­mo­de, Re­ga­le & Co. auf­ge­baut wer­den sol­len? Auf Wunsch brin­gen die stu­den­ti­schen Hel­fer:in­nen ih­re ei­ge­ne Aus­rüs­tung mit. Wäh­len Sie bei der Bu­chung ein­fach aus ei­ner lan­gen Lis­te Uten­si­li­en aus, was für Ih­ren Ein­satz be­nö­tigt wird:

  • Ak­ku­schrau­ber
  • Ver­schie­de­ne Schrau­ben­zie­her
  • Ham­mer
  • Zan­ge
  • Zoll­stock
  • Was­ser­waa­ge
  • Bohr­ma­schi­ne

Die Stu­dent:in­nen kom­men aus Mül­heim, Eh­ren­feld, Bel­gi­sches Vier­tel, „Kwar­tier Lat­äng“, Sülz, Nip­pes, Lin­den­thal, Deutz, Alt­stadt oder ei­nem an­de­ren Stadt­teil in Ih­rer Nä­he. Ob links­rhei­nisch oder „Schääl Sick“: Es schlägt kei­ne lan­ge An­fahrt zu Bu­che – und das ist nur ei­ner von meh­re­ren Grün­den, war­um Sie merk­lich Geld spa­ren, wenn Sie sich für ei­ne Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat ent­schei­den.

Mö­belauf­bau in Köln zu güns­ti­gen Kon­di­tio­nen

Ob­wohl sich un­se­re Stu­dent:in­nen aus der Dom­stadt fle­xi­bel al­len An­for­de­run­gen an­pas­sen kön­nen, ist der Mö­belauf­bau in Köln nicht zwangs­läu­fig mit ho­hen Kos­ten ver­bun­den. Un­se­re Hel­fer:in­nen wer­den aus­schließ­lich für die ge­leis­te­ten Ar­beits­stun­den vor Ort ent­lohnt, wenn Sie sich zum Bei­spiel Ih­ren (Ikea Pax) Schrank auf­bau­en las­sen.

Un­se­re trans­pa­ren­ten Kon­di­tio­nen bie­ten Ih­nen je­der­zeit ei­ne voll­stän­di­ge Kos­ten­kal­ku­la­ti­on und -kon­trol­le. Da­mit ist der Mö­bel-Auf­bau­ser­vice in Köln von JOB­RUF ei­ne güns­ti­ge Al­ter­na­ti­ve zum pro­fes­sio­nel­len Mö­bel­mon­teur, oh­ne da­bei zwangs­läu­fig Qua­li­täts­ein­bu­ßen in Kauf zu neh­men. Über­zeu­gen Sie sich selbst und stel­len Sie noch heu­te ei­ne An­fra­ge!

Mö­bel­mon­teur in Köln ge­sucht um Re­ga­le & Co. für Trans­port vor­zu­be­rei­ten?

Nicht nur für den Auf­bau, auch für die De­mon­ta­ge kann bei JOB­RUF ein Mö­bel­mon­teur in Köln ge­sucht wer­den.

Egal ob ein Um­zug an­steht, oder ei­ne Ein­la­ge­rung ge­plant ist: So­bald Mö­bel trans­por­tiert wer­den sol­len, ist ge­ra­de bei grö­ße­ren Ob­jek­ten der Ab­bau oft un­ver­meid­lich. Un­se­re Hel­fer:in­nen ge­hen auch bei der De­mon­ta­ge ge­übt und sorg­fäl­tig vor, so­dass beim Lö­sen von Ver­bin­dun­gen kei­ne Schä­den ent­ste­hen.

Nicht nur pri­vat, auch im Rah­men ei­nes Fir­men­um­zugs kön­nen un­se­re hand­werk­lich ge­schick­ten Stu­dent:in­nen Mö­bel ab- und wie­der auf­bau­en. Be­schleu­ni­gen Sie den Ab­lauf Ih­res Um­zugs in neue Bü­ro­räu­me ganz ein­fach mit Hel­fer:in­nen von JOB­RUF.

Mö­bel-Auf­bau­ser­vice in Köln kurz­fris­tig und zu­ver­läs­sig

Ge­ra­de wenn das Bett, der Schrank, der Tisch oder die Bü­ro­mö­bel schon ge­lie­fert wur­den und kurz­fris­tig ein Mö­bel-Auf­bau­ser­vice in Köln ge­sucht wird, kön­nen Sie bei uns ge­eig­ne­te Stu­dent:in­ne­nen fin­den, die Ih­re neu­en Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de nicht nur in die Woh­nung tra­gen, son­dern die­se auch ma­te­ri­al­scho­nend und sach­kun­dig auf­bau­en. Da­bei pro­fi­tie­ren Sie von un­se­rer um­fas­sen­den Da­ten­bank von ak­tu­ell 4.023 Be­wer­bern.

Stu­den­ti­sche Hel­fer:in­nen ste­hen Ih­nen oft­mals schon in­ner­halb von 24 Stun­den zur Ver­fü­gung. Auf die­se Wei­se müs­sen sie nicht war­ten, bis Ih­nen Freun­de oder Be­kann­te z. B. beim IKEA Mö­belauf­bau in Köln hel­fen kön­nen – scho­nen Sie de­ren Ka­pa­zi­tä­ten und las­sen Sie lie­ber beim nächs­ten Be­such Ih­re neu­en Mö­bel be­wun­dern!

Schrank­kor­pus auf­rich­ten und mehr: Si­che­rer und schnel­ler mit Hel­fer:in­nen

Vie­le Mö­bel­stü­cke las­sen sich theo­re­tisch auch von ei­ner Per­son auf­bau­en. Doch in der Pra­xis hat sich die Ar­beit mit meh­re­ren Per­so­nen viel­fach be­währt.

Ge­ra­de bei gro­ßen Mö­bel­stü­cken dient die Zu­sam­men­ar­beit der Si­cher­heit. Zum Bei­spiel lässt sich das Auf­rich­ten ei­nes Schrank­kor­pus kaum al­lei­ne be­wäl­ti­gen, oh­ne dass Ver­let­zungs­ge­fahr be­steht.
Be­schleu­ni­gen Sie die Ab­wick­lung mit stu­den­ti­schen Hel­fer:in­nen: Bei vie­len Ar­beits­schrit­ten kann ein:e Hel­fer:in die Mö­bel­tei­le mon­tie­ren, wäh­rend ein:e an­der:e Hel­fer:in die Tei­le fest­hal­ten bzw. Werk­zeug an­rei­chen kann. Die­ses Vor­ge­hen ist um ein Viel­fa­ches ef­fi­zi­en­ter als die Mon­ta­ge oh­ne Hil­fe.

Von Schreib­tisch, über Dreh­stuhl und Ak­ten­schrank: Ge­ra­de bei ei­nem Fir­men­um­zug sol­len häu­fig ei­ne Viel­zahl iden­ti­scher klei­ne­rer Mö­bel auf­ge­baut wer­den. Schaf­fen Sie sich ei­nen ent­schei­den­den Vor­teil, in­dem Sie meh­re­re Hel­fer:in­nen par­al­lel ar­bei­ten las­sen. Brin­gen Sie den Um­zug Ih­res Un­ter­neh­mens un­kom­pli­ziert über die Büh­ne und scho­nen Sie die Res­sour­cen Ih­rer Fir­ma Dank der Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat von Stu­den­ten.

 

Häu­fi­ge Fra­gen

Sind die Stu­den­ten für den Mö­belauf­bau in Köln zu­ver­läs­sig?

Bei JOB­RUF fin­den Sie stu­den­ti­sche Hel­fer:in­nen für den Mö­belauf­bau in Köln, die Ihr Pro­fil auf un­se­rer Platt­form durch ein Aus­weis­do­ku­ment ve­ri­fi­ziert ha­ben. Wir ach­ten bei der Ver­mitt­lung auf gu­te Be­wer­tun­gen aus frü­he­ren Ein­sät­zen, vor­han­de­ne Er­fah­rung im Auf- und Ab­bau von Mö­beln und ei­nen kur­zen Weg zum Ein­satz­ort – so­dass die Hel­fer:in­nen pro­blem­los pünkt­lich bei Ih­nen er­schei­nen kön­nen.

Wie schnell ist die Ver­mitt­lung von Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat?

In Köln be­fin­det sich die bun­des­weit größ­te Uni­ver­si­tät und zu­dem die TH Köln, ei­ne Rei­he von Fach­hoch­schu­len und wei­te­ren Aka­de­mi­en. So­mit sind hier zahl­rei­che Stu­dent:in­nen an­säs­sig, die Ih­nen ger­ne bei der Mö­bel­mon­ta­ge in Köln pri­vat hel­fen. In der Fol­ge kön­nen wir in Köln Hil­fe oft­mals in­ner­halb ei­nes Ta­ges ver­mit­teln.

Wel­che Kos­ten fal­len an?

Der Stun­den­lohn liegt in der Re­gel bei güns­ti­gen 12€. Wenn die Hel­fer:in­nen ei­ge­nes Werk­zeug mit­brin­gen sol­len oder be­son­ders kurz­fris­tig zur Ver­fü­gung ste­hen sol­len, emp­feh­len wir dies fai­rer­wei­se et­was hö­her zu ver­gü­ten. Hin­zu kommt die Ver­mitt­lungs­pau­scha­le von JOB­RUF. Die Hö­he die­ser ist ab­hän­gig von der Ein­satz­dau­er und be­ginnt bei 19 € für ei­nen bis zu zwei­stün­di­gen Ein­satz.

Wel­che Mö­bel kön­nen die Stu­den­ten auf­bau­en?

Bei JOB­RUF fin­den Sie Un­ter­stüt­zung für ei­ne Viel­zahl von Mö­bel­stü­cken. Die Hel­fer:in­nen kön­nen Klei­der­schrank (z. B. Ikea Pax), Bett, Kom­mo­de, Stüh­le und Ti­sche, Re­ga­le, Bad­mö­bel, Bü­ro­mö­bel so­wie Ein­rich­tun­gen für’s Kin­der­zim­mer mon­tie­ren. Ein­zig bei der Mon­ta­ge ei­ner Kü­che emp­feh­len wir auf­grund des Um­gangs mit Was­ser­an­schluss und Stark­strom, Fach­per­so­nal zu be­auf­tra­gen.

Jetzt re­gis­trie­ren und los­le­gen.

Sie su­chen drin­gend Hel­fer? Nut­zen Sie un­ser 24/7 Ver­fah­ren und star­ten jetzt so­fort die Bu­chung. Di­rekt Mö­bel­mon­ta­ge bu­chen
Sie wol­len sich erst ein­mal In­for­mie­ren? Wir ru­fen Sie zu­rück und be­ra­ten Sie ger­ne in ei­nem per­sön­li­chen Ge­spräch. Erst kos­ten­los An­fra­ge stel­len