Gesetzliche Krankenversicherung für Studenten Die richtige Krankenkasse im Studium

Familienversicherung

Familienversicherung für Studenten

Studenten unter 25 können bei der gesetzlichen Krankenversicherung über die Familienversicherung bei den Eltern mitversichert werden. Wir informieren über die Voraussetzungen!

Familienversicherung
Studentische Pflichtversicherung

Studentische Pflichtversicherung

Studenten über 25 müssen sich selbstständig in der studentischen Pflichtversicherung anmelden. Wichtiges zu Beiträgen der gesetzlichen Krankenkasse für Studenten und Co steht hier!

Studentische Pflichtversicherung
Freiwillige Krankenversicherung

Freiwillige Krankenversicherung für Studenten

Ab 30 oder nach dem 14. Fachsemester endet die Pflichtversicherung. Die freiwillige gesetzliche Kasse ist vor allem für Fastabsolventen durch den Übergangstarif attraktiv!

Freiwillige Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung für StudentenGesetzliche Krankenversicherung für Studenten

Die gesetzliche Krankenversicherung für Studenten ist der Regelfall, die private Versicherung eher die Ausnahme. Im Bereich der gesetzlichen Kassen gibt es unterschiedliche Varianten für Studierende. Welche Option im Einzelfall infrage kommt, ist abhängig vom Alter, Einkommen, der Studiendauer, aber auch der Versicherung der Eltern. Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, sich schon vor Beginn des Studiums ausreichend zu informieren – aus diesem Grund haben wir in diesem Bereich die wichtigsten Fakten zusammengefasst.

Familienversichert in der gesetzlichen Krankenkasse als Student unter 25

Bis zum 25. Lebensjahr kann man sich familienversichern, und zwar beitragsfrei. Weitere Voraussetzung ist neben dem Alter, dass das besserverdienende Elternteil gesetzlich versichert ist.

Diese gesetzliche Krankenversicherung im Studium ist eine Weiterführung der Versicherung als Schüler über die Eltern. Aus diesem Grund ist bei Studienbeginn keine Ummeldung nötig, sondern es muss lediglich der Nachweis erbracht werden, dass ein Versicherungsschutz besteht.

Pflichtversicherung für Studierende über 25 mit günstigen Tarifen

Nach Vollendung des 25. Lebensjahres besteht die Möglichkeit, sich in der gesetzlichen Krankenkasse für Studenten ab 25 selbst anzumelden. Diese bietet einen vergünstigten Studententarif mit – im Vergleich zu „normalen“ Arbeitgebern – geringeren Kosten.

Auch Studenten, die einen regelmäßigen Verdienst haben, der die Grenze von 450 € monatlich überschreitet, müssen sich eigenständig versichern.

Gesetzliche Krankenversicherung im Studium über 30

Ältere Studierende haben die Möglichkeit, sich freiwillig gesetzlich zu versichern. Der Studententarif der Pflichtversicherung wird nämlich nur bis zum 30. Lebensjahr gewährt. Diese Art des Versicherungsschutzes konkurriert hinsichtlich der Kosten mit der privaten Krankenversicherung, so dass man sich hier besonders gut informieren sollte.

Für die Abschlussphase des Studiums bieten die Krankenkassen günstige Übergangstarife für die freiwillige gesetzliche Krankenversicherung für Studenten an.

 

Bildquellen (v.o.n.u.):
© BlueOlive / pixabay.com
© geralt / pixabay.com
© Thorben Wengert / PIXELIO
© Tim Reckmann / PIXELIO

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2557 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok