Mietrecht bei Wohnungsübergabe

Woh­nungs­über­ga­be

Mit un­se­ren Tipps für die Woh­nungs­über­ga­be beu­gen Sie spä­te­ren Kon­flik­ten ef­fek­tiv vor. Das schont nicht nur Ih­re Ner­ven, son­dern durch auch den Um­zug chro­nisch klam­men Geld­beu­tel!

Woh­nungs­über­ga­be
Mietrecht im Mietvertrag

Miet­recht im Miet­ver­trag

Nur An­wäl­te kön­nen je­de Klau­sel im Miet­ver­trag rich­tig in­ter­pre­tie­ren. Wir ver­schaf­fen Ih­nen zu­min­dest ei­nen Über­blick über (un)gül­ti­ge Ab­ma­chun­gen und die Kün­di­gung!

Miet­recht im Miet­ver­trag

Mietrecht bei Um-, Ein- und AuszugMiet­recht bei Um-, Ein- und Aus­zug

Ins­be­son­de­re hel­fen Kennt­nis­se im Miet­recht bei Aus­zug aus der al­ten Woh­nung. Denn Be­scheid zu wis­sen, wel­che Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren wirk­lich von Ih­nen durch­ge­führt wer­den müs­sen, kann nicht nur viel Stress, son­dern vor al­lem Geld spa­ren. Auch wenn Sie erst mit dem Ge­dan­ken spie­len, den Wohn­ort zu wech­seln, soll­ten Sie sich nicht erst über das gel­ten­de Miet­recht beim Um­zug in­for­mie­ren.

In un­se­ren Tex­ten ge­ben wir hilf­rei­che Tipps für Mie­ter. Wir er­klä­ren u. a., wie Sie Ih­ren Miet­ver­trag rich­tig kün­di­gen, wel­che Aus­wir­kun­gen ei­ne un­wirk­sa­me Klau­sel in Ih­rem Kon­trakt hat und was Sie bei der Woh­nungs­über­ga­be un­be­dingt be­ach­ten soll­ten. So sind Sie für al­le Even­tua­li­tä­ten gut vor­be­rei­tet und wis­sen nicht erst Ge­naue­res über das Miet­recht beim Ein­zug in die neu­en vier Wän­de.

Um­zugs­hel­fer bei JOB­RUF bu­chen

Ju­ris­ti­sche Fra­gen kön­nen nur Stu­den­ten der Rechts­wis­sen­schaf­ten und An­wäl­te klä­ren, bei Ih­rem Um­zug da­ge­gen pa­cken Stu­die­ren­de al­ler Fach­rich­tun­gen ger­ne mit an. Und JOB­RUF ver­mit­telt Ih­nen das pas­sen­de Per­so­nal, das zu­ver­läs­sig und flei­ßig mit an­packt. Stel­len Sie jetzt ei­ne kos­ten­lo­se An­fra­ge!

 

Jetzt kos­ten­lo­se An­fra­ge stel­len


Bild­quel­le (v.o.n.u.):

© Rai­ner Sturm / PI­XELIO
© TRgrei­zer / PI­XELIO
© "Jus­ti­tia" by Mar­kus Daams is li­cen­s­ed un­der CC BY 2.0 (be­ar­bei­tet)