Nachhilfe Kosten

Nach­hil­fe-Kos­ten

Wenn schlech­te No­ten ins Haus flat­tern oder so­gar das Sit­zen­blei­ben droht, ist Zu­satz­un­ter­richt oft un­um­gäng­lich. Vie­le El­tern stel­len sich spä­tes­tens dann die Fra­ge, mit wel­chen Kos­ten für die Nach­hil­fe zu rech­nen ist.
Wir ha­ben die Kon­di­tio­nen der größ­ten An­bie­ter ver­gli­chen – und zei­gen, wie hoch die mo­nat­li­chen Ge­samt­aus­ga­ben so­wie der Stun­den­lohn für die Nach­hil­fe aus­fal­len.

Schnell­na­vi­ga­ti­on

Be­rech­nung

Prei­se Nach­hil­fe pri­vat

Kos­ten pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe

Kos­ten On­line-Nach­hil­fe

Über­blick und Fa­zit

Nach­hil­fe von JOB­RUF

Was kos­tet Nach­hil­fe? So ha­ben wir ge­rech­net

Die durch­schnitt­li­chen Prei­se für Nach­hil­fe er­mit­teln wir auf Grund­la­ge ei­nes Ver­gleichs von 13 An­bie­tern pri­va­ter, pro­fes­sio­nel­le und On­line-Nach­hil­fe.

Fol­gen­de An­bie­ter ha­ben wir aus­ge­wählt:

  • Pri­va­te Nach­hil­fe: Aba­cus Nach­hil­fe, Be­treut, Ers­te Nach­hil­fe, JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung, Nach­hil­fe­net, Nach­hil­fe­por­tal, Stu­dents­plus, Su­per­prof
  • Pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe in In­sti­tu­ten: Lern­stu­dio Bar­ba­ros­sa, Schü­ler­hil­fe, Stu­di­en­kreis
  • On­line-Nach­hil­fe: Ea­sy­tu­tor, So­f­a­tu­tor, Stu­di­en­kreis

Den Preis für ei­ne Nach­hil­fe­stun­de (Dau­er: 45 Min.) ent­neh­men wir ge­nau­so wie zu­sätz­li­che Kos­ten (Mo­nats­bei­trag, An­mel­de­ge­bühr oder Ver­mitt­lungs­pau­scha­le) di­rekt den In­for­ma­tio­nen des je­wei­li­gen An­bie­ters auf der Home­page (Pri­mär­quel­len). Bei Nach­hil­fe­por­ta­len, auf wel­chen die Lehr­kräf­te di­rekt ih­re Leis­tun­gen an­bie­ten, bil­den wir ei­nen re­prä­sen­ta­ti­ven Durch­schnitt des Stun­den­sat­zes der Nach­hil­fe­leh­rer.

Die mo­nat­li­chen Ge­samt­kos­ten be­rech­nen wir je­weils für ei­ne, zwei und drei Ein­hei­ten pro Wo­che – ei­ne Ein­heit dau­ert bei Nach­hil­fe im Ein­zel­un­ter­richt 45 Min. und im Grup­pen­un­ter­richt 90 Min. Die Ge­samt­kos­ten set­zen sich zu­sam­men aus dem Stun­den­lohn des Leh­rers so­wie den zu­sätz­li­chen Kos­ten pro Mo­nat.

Re­gel­mä­ßi­ge zu­sätz­li­che Bei­trä­ge wer­den mo­nat­lich auf­ad­diert, ein­ma­li­ge Kos­ten für den Nach­hil­fe­un­ter­richt (An­mel­de­ge­bühr, Ver­mitt­lungs­pau­scha­le) durch die ent­spre­chen­de Ver­trags­lauf­zeit ge­teilt und dem Stun­den­lohn für die Nach­hil­fe hin­zu­ge­rech­net. Gibt es kei­ne Min­dest­ver­trags­lauf­zeit, ge­hen wir da­von aus, dass die Nach­hil­fe für 1 Jahr in An­spruch ge­nom­men wird.

Hin­weis:
Die Preis­in­for­ma­tio­nen in die­sem Ar­ti­kel er­set­zen kei­ne in­di­vi­du­el­le Be­ra­tung. Sie die­nen ei­nem ers­ten Über­blick und er­he­ben kei­nen An­spruch auf Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit.

Prei­se für Nach­hil­fe pri­vat im Ein­zel­un­ter­richt

Pri­va­te Nach­hil­fe fin­det in der Re­gel im Ein­zel­un­ter­richt zu Hau­se statt. Die Lehr­kräf­te sind oft Stu­den­ten oder Schü­ler, die sich ne­ben­bei noch et­was da­zu ver­die­nen möch­ten, kei­ne fer­tig aus­ge­bil­de­ten Lehr­kräf­te.

Private Nachhilfe mit flexiblen Preisen

Dem­ent­spre­chend sind die Kos­ten für Nach­hil­fe pri­vat im Durch­schnitt ver­gleichs­wei­se güns­tig: Der Stun­den­lohn für den Nach­hil­fe­leh­rer (45 Min.) be­trägt 16,50 €, die mo­nat­li­chen Ge­samt­kos­ten für ei­ne Un­ter­richts­ein­heit á 45 Min pro Wo­che lie­gen bei 66 €, für zwei Ein­hei­ten bei 135 € und für drei Ein­hei­ten bei 198 €.

Am güns­tigs­ten ist die pri­va­te Nach­hil­fe bei der JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung. Hier zah­len Sie für zwei Un­ter­richts­ein­hei­ten in der Wo­che le­dig­lich 103 € mo­nat­lich inkl. Zu­satz­kos­ten (ein­ma­lig 39 € Ver­mitt­lungs­pau­scha­le bei er­folg­rei­cher Ver­mitt­lung). Zweit­güns­tigs­ter An­bie­ter ist Be­treut (108 €/Mo­nat), knapp ge­folgt von Su­per­prof (109 €/Mo­nat).

Ver­gleichs­wei­se hoch sind die Prei­se für Nach­hil­fe pri­vat im Ein­zel­un­ter­richt bei Ers­te Nach­hil­fe und Stu­dents­plus mit 160 € bzw. 174 € für zwei­mal 45 Min. Un­ter­richt wö­chent­lich.

Un­ser Tipp:
Es emp­fiehlt sich, auch ei­nen Ver­trag für die Nach­hil­fe mit der Lehr­kraft ab­zu­schlie­ßen. So­mit sind al­le Ver­ein­ba­run­gen zu Un­ter­richts­ter­mi­nen, Ent­loh­nung und Kün­di­gungs­fris­ten schrift­lich fest­ge­hal­ten, was Strei­tig­kei­ten im Keim er­stickt.

Kos­ten für pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe

Pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe ist wahl­wei­se im Ein­zel- oder in Grup­pen­un­ter­richt (3 bis 5 Schü­ler) mög­lich. Der Hilfs­un­ter­richt fin­det in der Re­gel zu fes­ten wö­chent­li­chen Zei­ten di­rekt im Nach­hil­fein­sti­tut statt. Der Lehr­kräf­te sind er­fah­re­ne Nach­hil­fe­leh­rer, oft mit päd­ago­gi­schem Hin­ter­grund.

Die Kos­ten pro­fes­sio­nel­ler Nach­hil­fe im Ein­zel­un­ter­richt sind hö­her als in Grup­pen. Im Grup­pen­un­ter­richt wird es zu­sätz­lich güns­ti­ger, je län­ger die Min­dest­ver­trags­lauf­zeit an­dau­ert (kei­ne, 6, 12 oder 24 Mo­na­te). Aber wie viel kos­tet Nach­hil­fe in ei­nem In­sti­tut jetzt ge­nau?

Kos­ten für pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe im Ein­zel­un­ter­richt

Der Preis für ei­ne in­di­vi­du­el­le Nach­hil­fe­stun­de in ei­nem In­sti­tut liegt durch­schnitt­lich bei 31,33 €/45 Min, die mo­nat­li­chen Ge­samt­kos­ten für ei­ne Un­ter­richts­ein­heit á 45 Mi­nu­ten pro Wo­che bei 125 €, für zwei Ein­hei­ten bei 255 € und für drei Ein­hei­ten bei 376 €.

Das preis­wer­tes­te An­ge­bot bie­tet der Stu­di­en­kreis – 2 Ein­hei­ten Nach­hil­fe­un­ter­richt pro Wo­che kos­ten 236 € mo­nat­lich inkl. der ein­ma­li­gen An­mel­de­ge­bühr in Hö­he von 49 €. Zweit­güns­tigs­ter An­bie­ter ist das Lern­stu­dio Bar­ba­ros­sa (244 €/Mo­nat), mit et­was Ab­stand auf Platz 3 folgt die Schü­ler­hil­fe (284 €/Mo­nat).

Prei­se für pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe im Grup­pen­un­ter­richt

Kosten bei Instituten abhängig von Vertragsdauer und Stundenanzahl

Im Grup­pen­un­ter­richt ist die Nach­hil­fe pro Schü­ler deut­lich güns­ti­ger: Durch­schnitt­lich ver­an­schla­gen In­sti­tu­te Kos­ten pro Stun­de (45 Min.) von 9,83 €. Stan­dard­mä­ßig dau­ern die Un­ter­richts­ein­hei­ten in Grup­pen län­ger, näm­lich 90 Min. (ent­spricht ei­nem Preis von 19,66 €/Ein­heit). In­klu­si­ve ein­ma­li­ger An­mel­de­ge­bühr kos­tet ei­ne Ein­heit pro Wo­che mo­nat­lich 108 €, zwei Ein­hei­ten 162 € und drei Ein­hei­ten 213 €.

Wie schon an­ge­deu­tet sind die güns­tigs­ten An­ge­bo­te die mit der längs­ten Ver­trags­lauf­zeit: Wer sich di­rekt für 24 Mo­na­te an ein Nach­hil­fein­sti­tut bin­det, zahlt für 2 Ein­hei­ten á 90 Min. durch­schnitt­lich 136 €/Mo­nat.

Die Prei­se stei­gen, je kür­zer die Min­dest­ver­trags­dau­er ver­ein­bart wur­de: Nach­hil­fe-Ver­trä­ge mit 12 Mo­na­ten Lauf­zeit ge­hen durch­schnitt­lich mit Kos­ten von 150 €/Mo­nat, bei 6 Mo­na­ten von 169 € und oh­ne Min­dest­ver­trags­lauf­zeit von 184 € ein­her.

Un­ab­hän­gig von der Ver­trags­lauf­zeit gilt: Der güns­tigs­te An­bie­ter ist je­weils der Stu­di­en­kreis, ge­folgt von der Schü­ler­hil­fe und dem Lern­stu­dio Bar­ba­ros­sa.

Un­ser Tipp:
Schlie­ßen Sie nicht so­fort ei­nen Ver­trag mit 24 Mo­na­ten Lauf­zeit ab und ei­nem ho­hen wö­chent­li­chen Un­ter­richts­um­fang ab, auch wenn die­ser zu­nächst sehr güns­tig er­scheint. Denn Sie wis­sen vor­her we­der, über wel­chen Zeit­raum der Zu­satz­un­ter­richt be­nö­tigt wird, noch, wie viel Lern­un­ter­stüt­zung Ihr Kind wö­chent­lich über­haupt ver­trägt. Ent­schei­den Sie sich lie­ber zu­nächst für ein An­ge­bot oh­ne Min­dest­ver­trags­lauf­zeit mit ei­nem Um­fang von zu­nächst 90 Min./Wo­che. Auf­sto­cken kön­nen Sie spä­ter im­mer noch!

Kos­ten für On­line-Nach­hil­fe im Ein­zel­un­ter­richt

On­line-Nach­hil­fe gibt es in zwei Va­ri­an­ten: Zum ei­nen bie­ten Por­ta­le Lern­ma­te­ria­li­en und kur­ze Er­klär­vi­de­os (Tu­to­ri­als) an, die im Zu­ge ei­ner Mit­glied­schaft un­be­grenzt ge­nutzt wer­den kön­nen. Zum an­de­ren ist die Lern­un­ter­stüt­zung per Vi­deo-Te­le­fo­nie mög­lich – die dann on­line (meist per Sky­pe) im Ein­zel­un­ter­richt statt­fin­det. Zur bes­se­ren Ver­gleich­bar­keit (Stun­den­um­fang) un­ter­su­chen wir hier aus­schließ­lich die Kos­ten von On­line-Nach­hil­fe per Vi­deo-Te­le­fo­nie.Headset auf Laptop

Die Prei­se sind ver­gleich­bar mit den Kos­ten für Nach­hil­fe pri­vat: Der Stun­den­lohn des Nach­hil­fe­leh­rers liegt durch­schnitt­lich bei 16,84 €/45 Min. Für ei­ne Ein­heit pro Wo­che kön­nen Sie mit mo­nat­li­chen Ge­samt­kos­ten von 70 € rech­nen, für zwei Ein­hei­ten mit 135 € und drei Ein­hei­ten mit 200 €. Zu­sätz­li­che Be­trä­ge müs­sen in der Re­gel nicht ver­an­schlagt wer­den.

Wie bei pro­fes­sio­nel­ler Nach­hil­fe auch hier die Min­dest­ver­trags­lauf­zeit ein Kos­ten­fak­tor: Wer sich di­rekt 18 Mo­na­te bin­det, zahlt mo­nat­lich 117 € für zwei Ein­hei­ten pro Wo­che (14,65 €/45 Min.). Oh­ne Min­dest­ver­trags­lauf­zeit stei­gen die Kos­ten auf mo­nat­lich 155 € (19,39 €/45 Min.).

Güns­tigs­ter An­bie­ter ist auch hier, egal wel­che Ver­trags­lauf­zeit ge­wählt wird, der Stu­di­en­kreis, ge­folgt von Ea­sy Tu­tor. Schluss­licht ist So­f­a­tu­tor, die al­ler­dings nur Ver­trä­ge oh­ne Min­dest­lauf­zeit an­bie­ten.

Über­blick und Fa­zit: Pri­va­te und On­line-Nach­hil­fe am güns­tigs­ten

Hier noch ein­mal ei­ne Über­sicht der durch­schnitt­li­chen Prei­se für die Nach­hil­fe pri­vat, in In­sti­tu­ten und on­line:

 

Art der Nach­hil­fe
1 Ein­heit wö­chentl. 2 Ein­heit wö­chentl.
3 Ein­heit wö­chentl.
Nach­hil­fe pri­vat  66 €/Mo­nat 135 €/Mo­nat 198 €/Mo­nat
Ein­zel­un­ter­richt on­line 70 €/Mo­nat 135 €/Mo­nat 200 €/Mo­nat
Pro­fes­sio­nel­le Grup­pen­nach­hil­fe* 108 €/Mo­nat 162 €/Mo­nat 213 €/Mo­nat
Pro­fes­sio­nel­le Ein­zel­nach­hil­fe 125 €/Mo­nat 255 €/Mo­nat 376 €/Mo­nat

* Dau­er ei­ner Ein­heit im Grup­pen­un­ter­richt: 90 Min.

Die Preis­un­ter­schie­de sind hoch: Legt man den Be­darf von zwei Un­ter­richts­ein­hei­ten pro Wo­che zu Grun­de, ist in­di­vi­du­el­le Nach­hil­fe in ei­nem In­sti­tut im Durch­schnitt fast dop­pelt so teu­er (255 €/Mo­nat) wie Pri­vat­un­ter­richt und On­line-Nach­hil­fe (je­weils 135 €/Mo­nat). Der Grup­pen­un­ter­richt im In­sti­tut liegt preis­lich da­zwi­schen (162 €/Mo­nat).

Das ins­ge­samt teu­ers­te An­ge­bot für in­di­vi­du­el­le pro­fes­sio­nel­le Nach­hil­fe bei der Schü­ler­hil­fe (oh­ne Min­dest­ver­trags­lauf­zeit für 284 €/Mo­nat) ist so­gar fast drei­mal so teu­er wie güns­tigs­te für Nach­hil­fe pri­vat bei der JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung (103 €/Mo­nat).

Ei­ne grund­sätz­li­che Emp­feh­lung für den güns­tigs­ten An­bie­ter aus­zu­spre­chen, wä­re al­ler­dings zu kurz ge­grif­fen. Zu­nächst soll­ten Sie sich dar­über im Kla­ren sein, wel­che Art der Nach­hil­fe für Ihr Kind die pas­sen­de ist. Wä­gen Sie zu­nächst die Vor­tei­le der un­ter­schied­li­chen For­men ab – auch der Lern­typ kann Ein­fluss auf die Ent­schei­dung neh­men –, und Sie an­schlie­ßend den pas­sen­den An­bie­ter. Die Fra­ge „Was kos­tet Nach­hil­fe?“ soll­te jetzt be­ant­wor­tet sein.

Stu­den­ti­sche Nach­hil­fe­leh­rer bei JOB­RUF fin­den

Pri­va­te Nach­hil­fe von Stu­den­ten ist qua­li­fi­ziert, fle­xi­bel und deut­lich güns­ti­ger als In­sti­tu­te – bei JOB­RUF fin­den Sie stu­den­ti­sche Nach­hil­fe­leh­rer schon für 12,50 €/45 Min.

Ge­ben Sie jetzt kos­ten­los ei­ne An­zei­ge bei der JOB­RUF Stu­den­ten­ver­mitt­lung auf – und fin­den Sie schon kur­ze Zeit spä­ter ei­nen Nach­hil­fe­leh­rer, der per­fekt auf die Be­dürf­nis­se Ih­res Kin­des ein­geht! Jetzt kos­ten­los An­zei­ge auf­ge­ben

 

Jetzt kos­ten­los An­zei­ge auf­ge­ben

 

Bild­quel­len (v.o.n.u.):
© Marc Bo­b­e­rach / PI­XELIO
© "Ge­mein­sam ler­nen" by CAM­PUS OF EX­CEL­LENCE is li­cen­ced un­der CC BY 2.0
© "#fbh15" by IG­Me­tall Ju­gend Bay­ern is li­cen­s­ed un­der CC BY-SA 2.0 (be­ar­bei­tet)
© "Lap­top and head­set" by John Smith is li­cen­s­ed un­der CC BY 2.0