Spülmaschine anschließen Anleitung zum Anschluss in 8 Schritten

Spülmaschine anschließen

Spülmaschine anschließenEs muss nicht unbedingt ein Fachmann Ihre Spülmaschine anschließen. Mit unserer Anleitung können Sie den Anschluss des Geschirrspülers selbstständig durchführen. Wir erklären Ihnen die Installation in acht einfachen Schritten, so dass Sie Ihre schmutzigen Teller bald nicht mehr mit der Hand spülen müssen.

Schritt 1: Standort wählen

Eine Spülmaschine gehört in die Küche an einen ganz bestimmten Platz – nämlichin die Nähe der Spüle. Handelt es sich um eine Küche, die neu eingebaut wird, kann der Standort – je nachdem, wie es die Anschlüsse zulassen – etwas flexibler gewählt werden, bei einer alten Küche ist der Platz für das Gerät in der Regel bereits fest vorgegeben.

Wichtig ist, dass am gewählten Standort folgende Anschlüsse vorhanden sind – was in der Regel in allen modernen Küchen der Fall ist:

  • Strom
  • Wasserzufuhr
  • Wasserablauf

Schritt 2: Gerät auspacken und tragen

Haben Sie die Anschlussmöglichkeiten geprüft, packen Sie das Gerät nun aus. Achten Sie beim Entsorgen der Verpackung darauf, dass Sie die Bedienungsanleitung nicht mit wegschmeißen, da Sie diese bei Unklarheiten noch zu Rate ziehen können.

Anschluss der Spülmaschine bei unterbrochener WasserzufuhrTragen Sie die Spülmaschine nun nicht alleine zu ihrem Standort, sondern holen Sie sich hierfür auf jeden Fall einen zweiten Helfer. Achten Sie beim Aufstellen darauf, dass Sie noch gut an alle Anschlüsse kommen. So verhindern Sie, wenn Sie die Spülmaschine anschließen, dass der schwere Küchenschrank den Zugriff auf die Schläuche verwehrt.

Schritt 3: Wasserzufuhr unterbrechen

Drehen Sie den Hauptwasseranschluss zu, bevor Sie mit dem eigentlichen Anschluss der Spülmaschine beginnen. Diesen Hauptwasserzugang finden Sie in der Regel direkt am Wasserzähler bzw. zumindest in dessen Nähe.

Testen Sie, ob Sie das Wasser auch richtig abstellen konnten, indem Sie irgendeinen Wasserhahn in der Wohnung aufdrehen. Passiert nichts, war die Unterbrechung erfolgreich.

Achtung:
Damit Sie den Geschirrspüler richtig anschließen, ist es immer wichtig, dass ein eigener und separat absperrbarer Hahnanschluss vorhanden ist. So können die Spüle und das Gerät bei möglichen Störungen auch unabhängig voneinander genutzt werden.

Schritt 4: Wasseranschluss der Spülmaschine installieren

Im Idealfall befindet sich unter der Spüle ein Ventil mit einem ungenutzten Anschluss. Schrauben Sie diesen auf, und verbinden Sie ihn mit dem Wasserzulaufschlauch der Spülmaschine. Verwenden Sie zum richtigen Verschluss am besten eine Rohrzange.Geschirrspüler anschließen

Sollte sich unter Ihrer Spüle bzw. in der Nähe kein freier Anschluss befinden, müssen Sie nachrüsten. Holen Sie sich im Baumarkt einen Zusatzhahn, auch Doppelhahn oder Doppelventil genannt. Tauschen Sie diesen nun entweder mit dem alten Hahn aus oder schrauben Sie ihn auf den vorhandenen auf. Verwenden Sie auch hier wieder – für einen festen Verschluss – eine Rohrzange, und schützen Sie im Vorfeld das Ventil vor möglichen Beschädigungen, am besten durch ein altes Handtuch oder Ähnliches.

Stellen Sie vorsichtshalber während der Arbeiten einen Eimer unter die Spüle und die Anschlüsse. So schützen Sie Ihren Boden vor austretendem Restwasser.

Hinweis:
Während des Spülvorgangs heizt der Geschirrspüler das Wasser auf bis zu 55 Grad auf. Deswegen können Sie die Spülmaschine auch an das Warmwasser anschließen.

Schritt 5: Wasserabfluss herstellen

Nun müssen Sie dafür sorgen, dass das Wasser der Spülmaschine abfließen kann. Verbinden Sie hierfür den Abwasserschlauch der Spülmaschine mit dem Abfluss in der Küche – meist finden Sie diesen am Siphon, also am Abflussrohr des Spülbeckens.

Hierbei kann es sich um einen Steckeranschluss handeln, bei dem der Anschluss einfach nur aufgesteckt werden muss. Befestigen Sie den eigentlichen Wasserschlauch dann mit einer Schlauchklemme am Wasserrohr.

Handelt es sich nicht um einen Aufsteckanschluss, entfernen Sie den am Abflussrohr des Spülbeckens vorhandenen Anschlussstopfen samt Schraube, und verbinden Sie diesen mit dem Abflussanschluss der Spülmaschine.

Schritt 6: Geschirrspüler an den Strom anschließen

Schließen Sie das Gerät an den Strom an, nachdem Sie mit dem Installieren der Spülmaschine samt Wasserzu- und -ablauf fertig sind. Verwenden Sie hierfür eine normale Schutzkontaktsteckdose (230 Volt), die sich idealerweise in der Nähe der anderen Anschlüsse befindet.

Leuchtet beim Anschalten des Geschirrspülers nun ein Lämpchen, ist der Stromanschluss erfolgreich abgeschlossen.

Achtung:
Verwenden Sie kein zusätzliches Verlängerungskabel, wenn Sie die Spülmaschine an den Strom anschließen. Hierdurch erhöht sich das Risiko eines Kurzschlusses oder sogar Elektro-Brandes. Reicht die Länge des Kabels also nicht zum Anschluss, sollten Sie über eine neue Leitung nachdenken.

Schritt 7: Der erste Durchlauf

Starten Sie nun nach erfolgreichem Anschluss der Spülmaschine einen ersten Spüllauf. Drehen Sie hierfür zunächst die Wasserzufuhr in Ihrer Küche wieder auf, und wählen Sie am besten das Kurzprogramm.

Der erste DurchlaufBleiben Sie während des Spüldurchgangs in der Nähe. Überprüfen Sie, ob irgendwo noch Wasser ausläuft. Ist dies der Fall, müssen Sie ggf. die Anschlüsse nachziehen.

Schritt 8: Spülmaschine in Position bringen

War auch der Probelauf erfolgreich, konnten Sie korrekt Ihren Geschirrspüler anschließen. Schieben Sie das Gerät nun in die entsprechende Küchenzeile bzw. unter die Arbeitsplatte. Die gewünschte Höhe können Sie dabei über die verstellbaren Füße einstellen. Achten Sie zudem auf einen geraden Stand, für den Sie am besten eine Wasserwaage zur Hilfe nehmen.

Tragehelfer bei JOBRUF finden

Sie wollen nun die Schritte der Anleitung zum Spülmaschine richtig anschließen in die Tat umsetzen, aber Ihnen fehlt noch eine helfende Hand für den Transport? Mit studentischen Tragehelfern gar kein Problem!

Stellen Sie noch heute eine kostenlose Anfrage bei der JOBRUF Studentenvermittlung, und schon bald erhalten Sie die Kontaktdaten Ihrer Umzugshelfer, die Ihnen gerne auch beim Tragen der Waschmaschine oder Renovierungsarbeiten helfen!
 

Jetzt kostenlose Anfrage stellen

 

Bildquellen (v.o.n.u.):
© "Dishwasher" by Andrea Castelli is licensed und CC BY 2.0
© Ruth Rudolph / PIXELIO.de
© "Privileg Ablaufpumpe Details" by Iwan Gabovitch is licensed under CC BY 2.0
© "Loading the dishwasher" by m01229 is licensed under CC BY 2.0

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2016 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,6 von 5 auf Grundlage von 2556 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu optimieren. Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Ok