Sperrmüll entsorgen Alte Möbel richtig loswerden

Sperrmüll entsorgen

Sperrmüll entsorgen

Einen Umzug kann man hervorragend dazu nutzen, sein Hab und Gut mal ordentlich auszumisten. Oftmals bleiben dabei viele Gegenstände übrig, die zu groß, zu schwer oder vom Material her unpassend für den Hausmüll – also die Restmülltonne – sind, aber trotzdem entsorgt werden sollen: der so genannte Sperrmüll. Wir zeigen Ihnen im Folgenden noch einmal genauer was dazu gehört, wie Sie Ihren Sperrmüll an die Straße stellen und was Sie beachten müssen, wenn Sie Ihre Einrichtungsgegenstände und alte Möbel entsorgen wollen.

Schnellnavigation

Definition Sperrmüll

An die Straße stellen

Recycling- und Wertstoffhof

Umzugshelfer von JOBRUF

Was ist Sperrmüll?

Sperrmüllfahrzeug mit HelfernEs ist klar definiert, was genau zum Sperrmüll zählt. Alles, was man theoretisch bei einem Umzug mitnehmen kann – also bewegliche Gegenstände – gehört dazu. Folglich ist alles, was sich fest in der Wohnung befindet, von der Definition ausgeschlossen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Wandverkleidungen, Türen oder Bodenbeläge.

In verschiedenen Städten gibt es oftmals andere Regelungen, welche Gegenstände bei der Abholung mitgenommen werden. Es ist deswegen empfehlenswert, sich im Vorfeld genau zu informieren, welche Regeln für Ihre Stadt gelten. Grob können Sie sich an folgender Aufstellung orientieren:

Zum Sperrgut gehört:

  • Möbelstücke
  • Einrichtungsgegenstände
  • Kinderwagen
  • sperrige Haushaltsgegenstände (z. B. Matratzen, Koffer, Fahrräder)
  • sperrige Garten- und Haushaltsarbeitsgeräte (z. B. Benzinrasenmäher ohne Benzin)

Nicht zum Sperrgut gehört:

  • Bauschutt
  • Gewerbe- oder Industrieabfälle
  • Grünabfall
  • Autoteile (z. B. Reifen, Felgen)
  • Glas und Glasbehälter
  • Ölofen- und Heizöltanks, Öltanks
  • Sonderabfälle aus Privathaushalten

 

Achtung:
Möchten Sie auch Ihren Elektroschrott entsorgen, können Sie diesen zusammen mit Ihrem Sperrmüll auf die Straße stellen. Achten Sie aber immer darauf, dass eine klare Trennung erkennbar ist. Oftmals können Sie Ihre Elektrogeräte wie beispielsweise Kühlschrank oder Waschmaschine zwar am gleichen Tag wie Ihre Möbel abholen und entsorgen lassen, die Abholung erfolgt allerdings mit verschiedenen Fahrzeugen.

Sperrmüll an die Straße stellen

Von Gemeinde zu Gemeinde sind das Verfahren und die Kosten zum Entsorgen von Möbeln und anderen ungewollten Gegenständen unterschiedlich. In manchen Städten gibt es festgelegte Termine, die im Vorfeld bereits bekannt gegeben werden und zu denen man den Sperrmüll an die Straße stellen kann und dieser in der Regel kostenfrei abgeholt wird.

Gestapelter ElektroschrottWenn dieser Termin für Ihren Umzugstermin aber unpassend ist und Sie trotzdem nicht auf Ihren Sachen sitzen bleiben wollen, können Sie die Sperrmüllabfuhr auf Abruf bestellen – meistens gegen eine Gebühr.

Informieren Sie sich im Vorfeld bei den Entsorgungsbetrieben Ihrer Stadt über Vorgehensweise, erlaubte Menge des Mülls und Gebühren – diese können von Stadt zu Stadt variieren. So ist bei manchen Städten eine handelsübliche Menge erlaubt und in anderen wiederum nicht mehr als eine Zimmereinrichtung. Hilfreich ist es hierbei, im Vorfeld eine Liste mit allen zu entsorgenden Gegenständen anzufertigen. Die Liste können Sie dem Entsorgungsbetrieb zukommen lassen, damit dieser den Aufwand besser abschätzen kann.

Ein paar haben wir für Sie aufgeführt:

Stadt Entsorgungsbetrieb
Berlin Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)
Frankfurt Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES)
Hamburg Stadtreinigung Hamburg
Köln Abfallwirtschaftsbetriebe Köln (AWB)
München Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)


In beiden Fällen der Abholung ist der Sperrmüll bis 7 Uhr morgens an die Straße zu stellen – gut erreichbar auf dem Gehweg. Und zwar so, dass er niemandem im Weg ist und keine Verletzungsgefahr besteht ­­– sowohl nicht als Stolperstelle, durch zerbrochenes Glas als auch durch überstehende Nägel oder Schrauben. Ebenso müssen Sie große Möbel, z. B. einen alten Schrank den Sie entsorgen wollen, so weit wie möglich abbauen. Wichtig ist, dass alle Gegenstände gut für zwei Personen tragbar sind.

Tipp:
Um zu verhindern, dass Ihr Sperrmüll durchwühlt und womöglich Sachen entwendet werden oder zusätzliche Gegenstände dazu gestellt werden, stellen Sie dieses erst am jeweiligen Abholtag an die Straße. So besteht keine Gefahr, dass Sie Gegenstände von anderen, die möglicherweise nicht in der Abfuhr eingeschlossen sind, eigenmächtig und ggf. mit Kosten verbunden entsorgen müssen.

Entsorgung über Recycling- und Wertstoffhof

Matratzenberg am StraßenrandWenn Sie sich nicht an einen Termin binden und Ihren Sperrmüll lieber schnell loswerden wollen, können Sie dies bei einem Recyclinghof tun. Hierbei werden Ihre Sachen nicht bei Ihnen abgeholt, sondern von Ihnen zum entsprechenden Wertstoffhof gebracht.

Dies hat den Vorteil, dass Ihre Sachen zum einen nicht unnötig im Weg rumstehen, aber auch keine hygienischen Beeinträchtigungen erfahren müssen. Es ist ja nicht nötig, dass Sie im schlimmsten Fall nach einiger Zeit nach dem Umzug verschimmelte Möbel entsorgen müssen. Ebenfalls vorteilhaft ist, dass Ihr Müll nicht für Dritte zugänglich gemacht, sondern direkt entsorgt wird.

Umzugshelfer bei JOBRUF finden

Das Entsorgen von Sperrmüll erfordert oftmals das Schleppen schwerer und sperriger Gegenstände. Deswegen sollten Sie sich und vor allem Ihrem Rücken einen Gefallen tun und diese Arbeiten nicht alleine bewerkstelligen. Lassen Sie sich lieber von kräftigen Studenten helfen und stellen Sie noch heute eine kostenlose Anfrage bei der Studentenvermittlung JOBRUF!

Jetzt kostenlose Anfrage stellen

 

Bildquellen (v.o.n.u.):
© "January 20,2004" by osseous is licensed under CC BY 2.0
©"Sperrmüllabfuhr in der Schwalbenstr." by ceiling is licensed under CC BY 2.0
© EKM-Mittelsachsen / pixabay.com
© "Scales Road Mattress Mountain" by Alan Stanton is licensed under CC BY-SA 2.0

JOBRUF - Studentenvermittlung © 2018 - Alle Rechte vorbehalten
JOBRUF - Studentenvermittlung bewertet mit 4,7 von 5 auf Grundlage von 3027 eKomi-Bewertungen.
Impressum | Presse | Datenschutz | AGB | Vermittlungsbedingungen
JOBRUF verwendet Cookies lediglich, um die Funktionalität unserer Seite zu optimieren und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können der Verwendung dennoch jederzeit widersprechen. Details finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ok