Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le

UmzugskostenpauschaleIn Zu­sam­men­hang mit dem Woh­nungs­wech­sel las­sen sich un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen di­ver­se Aus­ga­ben für Mak­ler, Spe­di­tio­nen und Be­sich­ti­gun­gen ab­set­zen. Dar­über hin­aus kön­nen wei­te­re Auf­wen­dun­gen gel­tend ge­macht wer­den, sog. „sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten“ – wahl­wei­se als Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le oder an­hand von Ein­zel­be­le­gen.

Schnell­na­vi­ga­ti­on

Vor­aus­set­zun­gen

Ab­setz­ba­re Auf­wen­dun­gen

Hö­he der Pau­scha­le

Oh­ne Ein­zel­nach­weis mög­lich

Um­zugs­hel­fer von JOB­RUF

Be­ruf­lich- oder krank­heits­be­dingt Vor­aus­set­zung

Sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten kön­nen ent­we­der im Fall ei­nes be­ruf­lich be­ding­ten Um­zugs als Wer­bungs­kos­ten oder ei­nes krank­heits­be­ding­ten Woh­nungs­wech­sels als au­ßer­ge­wöhn­li­che Be­las­tun­gen gel­tend ge­macht wer­den.

Be­ruf­li­che Grün­de lie­gen vor, wenn die Ar­beits­be­din­gun­gen ver­bes­sert bzw. die An­fahrt zur Ar­beits­stät­te nach­weis­lich ver­kürzt wird. Wer die Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le aus Krank­heits­grün­den an­set­zen möch­te, muss nach­wei­sen, dass ei­ne we­sent­li­che Ver­bes­se­rung der Le­bens­be­din­gun­gen zu er­war­ten ist.

Un­ser Tipp:
Un­ser Um­zugs­kos­ten­rech­ner zeigt, wie Sie mit ge­rin­gem Auf­wand und den rich­ti­gen Part­nern bei Ih­rem Woh­nungs­wech­sel bis zu 80 % der Kos­ten spa­ren.

Jetzt Um­zugs­kos­ten be­rech­nen

Di­ver­se Auf­wen­dun­gen als sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten ab­setz­bar

Sog. „sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten“ kön­nen in vie­len Be­rei­chen an­fal­len. Wich­tig ist, dass die­se im di­rek­ten zeit­li­chen Zu­sam­men­hang mit dem Um­zug ste­hen (maß­geb­lich ist hier vor al­lem das En­de des al­ten bzw. der Be­ginn des neu­en Miet­ver­hält­nis­ses). Ty­pi­sche Bei­spie­le sind:

  • Kos­ten für den Ab­bau und Auf­bau von Haus­halts­ge­rä­ten in der al­ten bzw. neu­en Woh­nung
  • Ge­büh­ren für die Um­mel­dung (Kfz-Um­mel­dung, Wohn­ortum­mel­dung etc. inkl. Fahr­ten zu Be­hör­den und Um­schrei­bung amt­li­cher Do­ku­men­te)
  • Auf­wen­dun­gen für Woh­nungs­an­zei­gen
  • Trink­gel­der an das Um­zugs­per­so­nal (müs­sen nach­ge­wie­sen wer­den, z. B. durch Quit­tie­run­gen)
  • Ver­pfle­gung der Um­zugs­hel­fer
  • Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren in der al­ten Woh­nung, wenn die­se im Miet­ver­trag an­ge­ord­net sind

Nicht zu den ab­zugs­fä­hi­gen Kos­ten zäh­len da­ge­gen u. a. an­fal­len­de Re­no­vie­rungs­kos­ten in der neu­en Woh­nung, Kos­ten für Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de, die der Ver­schö­ne­rung die­nen, und auch Ab­schlags­zah­lun­gen für über­nom­me­ne Mö­bel. Die­se Auf­wen­dun­gen wer­den den Kos­ten der pri­va­ten Le­bens­füh­rung zu­ge­ord­net – und kön­nen so­mit kei­ne Be­rück­sich­ti­gung in der Steu­er­er­klä­rung fin­den.

 Hin­weis:
Die sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le kann eben­falls nicht bei Be­ginn oder Be­en­di­gung ei­ner dop­pel­ten Haus­halts­füh­rung ab­ge­setzt wer­den. In die­sem Fall müs­sen die Auf­wen­dun­gen an­hand von Ein­zel­be­le­gen nach­ge­wie­sen wer­den.

Hö­he der Pau­scha­le ab­hän­gig von der Le­bens­si­tua­ti­on

Die Hö­he der Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le va­ri­iert ab­hän­gig von der der­zei­ti­gen Le­bens­si­tua­ti­on bzw. des fa­mi­liä­ren Stands des Um­zie­hen­den.

Für Ver­hei­ra­te­te gilt:

Sonstige Umzugskosten für VerheiratetePau­scha­le Um­zugs­kos­ten kön­nen in ei­ner Hö­he von 1.528 € gel­tend ge­macht wer­den, al­ler­dings nur für ei­ne Per­son. Wenn bei­de Ehe­part­ner aus be­ruf­li­chen Grün­den um­zie­hen, kann aus­ge­wählt wer­den, wer die sons­ti­gen Um­zugs­kos­ten ab­setzt. Für je­de wei­te­re Per­son im Haus­halt kön­nen wei­te­re 337 € ver­an­schlagt wer­den.

Es be­steht dar­über hin­aus die Mög­lich­keit, die Pau­scha­le für Ver­hei­ra­te­ten gleich­ge­stell­te Per­so­nen in An­spruch zu neh­men. Gleich­ge­stellt sind z.B. Ver­wit­we­te oder Ge­schie­de­ne. Auch Le­di­ge, die zu­sam­men mit ei­ner ver­wand­ten un­ter­halts­be­dürf­ti­gen Per­son (Kin­der, Ge­schwis­ter) in ei­nem Haus­halt le­ben, pro­fi­tie­ren bei der Steu­er von der er­höh­ten Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le.

Für Le­di­ge gilt:

Un­ver­hei­ra­te­ten steht, so­fern Sie nicht in ei­ne der o.g. Grup­pen ein­ge­ord­net wer­den kön­nen, ein Be­trag in der Hö­he von 764 € zu. Auch hier ist pro wei­te­rer Per­son ei­ne Zu­satz­pau­scha­le von 337 € mög­lich. Als le­dig wer­den auch Paa­re ein­ge­stuft, die in ei­ner au­ßer­ehe­li­chen Le­bens­ge­mein­schaft woh­nen.Reduzierte Pauschale bei Auszug aus Elternhaus

Re­du­zier­te Pau­scha­le bei Aus­zug aus El­tern­haus

Sons­ti­ge Um­zugs­kos­ten sind nur in vol­ler Hö­he ab­zugs­fä­hig, wenn der Aus­zug aus ei­ner ei­ge­nen Woh­nung dem Ein­zug in ei­ne neue vor­an­geht.

Wer z. B. aus dem ei­ge­nen El­tern­haus aus be­ruf­li­chen Grün­den in ei­ne neue Blei­be zieht, um nach der Aus­bil­dung oder dem Stu­di­um den ers­ten Job an­zu­tre­ten, kann als le­di­ge Per­son le­dig­lich 20 % der Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le bei der Lohn­steu­er gel­tend ma­chen (Ver­hei­ra­te­te oder al­ter­na­tiv Al­lein­er­zie­hen­de mit un­ter­halts­be­dürf­ti­gen Ver­wand­ten 30 %).

Hö­he der Pau­scha­len: Stand 2018

Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le oh­ne Ein­zel­nach­weis mög­lich

Pauschale Umzugskosten ohne Belege absetzenWer die Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le in der Steu­er­er­klä­rung ab­set­zen möch­te, muss die Aus­ga­ben nicht durch Ein­zel­be­le­ge nach­wei­sen. Ei­ne Aus­nah­me bil­den die schon an­ge­spro­che­nen Trink­gel­der für das Um­zugs­per­so­nal. Oh­ne Quit­tun­gen gibt es hier kei­ne Steu­er zu­rück.

Soll­ten die sons­ti­gen Um­zugs­kos­ten al­ler­dings hö­her aus­fal­len als der je­wei­li­ge Pau­schal­satz, emp­fiehlt es sich, al­le Be­le­ge auf­zu­be­wah­ren. In die­sem Fall kön­nen die Auf­wen­dun­gen al­ter­na­tiv – nicht zu­sätz­lich! – per Ein­zel­nach­weis gel­tend ge­macht wer­den.

Um­zugs­hel­fer bei JOB­RUF bu­chen

Wie schon er­wähnt ist auch die Ver­pfle­gung pri­va­ter Um­zugs­hel­fer im Zu­ge der Um­zugs­kos­ten­pau­scha­le ab­setz­bar. Die pas­sen­den stu­den­ti­schen Hel­fer fin­den Sie di­rekt bei JOB­RUF – zu­ver­läs­sig und zu güns­ti­gen Kon­di­tio­nen.

Be­rech­nen Sie hier die Kos­ten güns­ti­ger stu­den­ti­scher Hel­fer von JOB­RUF in we­ni­gen Schrit­ten:

 

Bild­quel­len (v.o.n.u.):
© Alex­an­der Stein / pixabay.com
© The­An­gry­Ted­dy / pixabay.com
(App­le, the App­le Lo­go and Macbook are trade­marks of App­le Inc., re­gis­te­red in Ger­ma­ny and other coun­tries)
© ge­r­alt / pixabay.com
© Ger­be­ra / fre­e­images.com